|  |  |  | 

Fußball News vom: 22.10.2016 - 10:50

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Mainz 05 Schalke 04

8. Spieltag 2016/17: Schalke 04 – Mainz 05 Tipp & Wettquoten

Nach fünf Niederlagen zu Saisonbeginn ist Schalke seit zwei Partien unbesiegt – ein kleiner Aufwärtstrend der nun im Heimspiel gegen Mainz 05 weiter gehen soll. Die Statistik spricht dafür: Schalke hat in der Hinrunde bislang immer gegen die Nullfünfer gewonnen.

8. Spieltag 2016/17: Schalke 04 – Mainz 05 Tipp & Wettquoten
Gelingt Max Meyer mit seinen Schalkern der zweite Heimsieg in Folge? - © Guido Kirchner / dpa / picturedesk.com

Das Duell der beiden deutschen Vertreter in der Europa League beschließt den 8. Spieltag der Bundesliga.

Für beide Mannschaften – sowohl für Schalke als auch für Mainz – könnte dies ein richtungsweisendes Duell für die kommenden Wochen sein.

Die Schalker, die derzeit nur am Relegationsplatz liegen, wollen sich aus dem Tabellenkeller verabschieden und den Mainzer, derzeit auf Platz 7 in der Tabelle, bietet sich die große Chance, sich oben festzusetzen.

Für einen wird diese Partie zudem noch ein ganz besonderes Wiedersehen: Schalke-Manager Christian Heidel trifft dabei erstmals auf seinen Ex-Klub, für den er fast ein Vierteljahrhundert gearbeitet hat und im Sommer Richtung Gelsenkirchen verlassen hatte.

„Ich habe fast 25 Jahre im Verein gearbeitet und 20 Jahre lang zuvor im Fanblock gestanden – natürlich ist es ein besonderes Spiel für mich. Ich freue mich sehr darauf“, so Heidel.

 


Der fussballportal.de Tipp: Schalke gegen Mainz endet remis

Wetten zu Schalke 04 – Mainz 05 bei Betway


 

Schalke hat alle bisherigen 10 Hinrunden-Spiele gegen Mainz gewonnen

Ob er bei diesem Wiedersehen am Ende auch etwas zu lachen haben wird, ist eine andere Frage. Das weiß auch Heidel.

“Es ist kein Zufall, dass Mainz auch jetzt wieder eine gute Rolle spielt. Einer meiner Grundsätze war: Jeder Gegner muss es hassen, gegen uns zu spielen. Dafür steht der FSV Mainz auch jetzt”, so der Sportdirektor des S04. „Die haben viel Qualität.“

Die hat eigentlich auch der FC Schalke 04, dennoch gehen die sportlichen Realitäten der beiden Sonntags-Gegner derzeit weit auseinander. Während sich Mainz wieder im oberen Tabellen-Drittel festgesetzt hat, dümpelt Schalke im Abstiegssumpf herum.

 

Drei Weg Wette Sieg Schalke 04UnentschiedenSieg Mainz 05Anbieter
Tipico Fussball Wetten1,953,603,80Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,953,603,80Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,003,403,80Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,053,803,80Bet3000
Betway Fussball Wetten1,953,753,75Betway
Expekt Fussball Wetten1,903,403,60Expekt
Bwin Fussball Wetten1,953,603,90Bwin
Sunmaker Fussball Wetten1,953,553,75Sunmaker

 

Die ersten fünf Liga-Spiele gingen allesamt verloren, erst mit einem 4:0-Heimerfolg über Borussia Mönchengladbach gelang eine Art Befreiungsschlag. Letzte Woche holten die „Königsblauen“ beim FC Augsburg ein 1:1, womit sie zumindest schon zwei Spiele in Folge nicht verloren haben.

Nun sollen es drei werden, um endlich die Gefahrenzone zu verlassen.
 
informationLaut Statistik wird das auch gelingen, denn: In der Hinrunde haben die Schalker alle bisherigen zehn Duelle gegen Mainz – egal ob zu Hause oder auswärts – gewonnen. Sieben dieser zehn Erfolge feierten sie dabei im eigenen Stadion. Wie etwa in den letzten beiden Jahren, als sie mit 4:1 (2014) bzw. 2:1 (2015) siegreich blieben.
 

Das soll sich nun ändern. Vor allem, da der FSV Mainz 05 auswärts in der laufenden Bundesliga-Saison seit vier Spielen unbesiegt ist. Von den bisherigen vier Auswärtsauftritten ging nur das erste – beim 1:2 in Dortmund – daneben. Danach folgten Siege in Augsburg und Bremen und zuletzt ein 0:0 in Wolfsburg.

 

Mainz verlor nirgends so oft wie bei Schalke

Aber: Der FSV gewann bislang erst ein Bundesliga-Gastspiel auf Schalke: Am 7. Mai 2011 mit 3:1. Nirgendwo verlor Mainz in der Bundesliga öfter als in Gelsenkirchen.

Mut macht den Nullfünfern der 2:1-Heimsieg über Darmstadt am letzten Spieltag. Endlich haben die Mainzer eine Führung auch über Zeit gebracht. Das war gegen Hoffenheim (4:4 nach 4:1), Leverkusen (2:3 trotz zweimaliger Führung) und in der Europa League gegen Saint-Etienne (1:1 nach 1:0-Führung) nicht gelungen.

Mainz-Trainer Martin Schmidt findet diese Schwankungen aber nicht besonders tragisch. “Wir schaffen in vier, fünf Partien ein Top-Spiel. Aber: Wir kriegen gute Halbzeiten hin. Wir sind noch nicht an der Endphase der Stabilität angekommen.”

 

20160929_PD15464 (RM) Max Meyer Guido Kirchner / dpa / picturedesk.com

Foto: Kann Max Meyer mit seinen Schalker Teamkollegen den leichten Aufwärtstrend fortsetzen? Nach fünf Niederlagen in den ersten fünf Liga-Spielen gab es zuletzt einen Sieg und ein Unentschieden. (Credit: Guido Kirchner / dpa / picturedesk.com)
 

Die große Gegentorflut, wie zu Beginn der Saison, scheint mit dem 0:0 in Wolfsburg und dem 2:1 gegen Darmstadt aber mittlerweile eingedämmt.

 
fussball-soccer-footballIm Hinblick auf das Duell auf Schalke ist auch wichtig, dass sich Mainz in der laufenden Spielzeit als sehr treffsicher erweist. Die Nullfünfer haben die drittmeisten Treffer aller Bundesligisten erzielt hat, nämlich 14. Nur Bayern (18) und Dortmund mit 17 Toren waren noch erfolgreicher als die Rheinhessen.
 

Denn: In den bisherigen 20 Duellen gegen die „Knappen“ blieben die Mainzer insgesamt 9 Mal ohne Torerfolg – so oft wie gegen keinen anderen Bundesliga-Verein.

 

Schalke ist bei den Wettanbietern Favorit gegen Mainz

Neben der Schalker Hinrunden-Siegesserie über die Mainzer, sowie der Tatsache, dass Mainz erst überhaupt erst einmal in Gelsenkirchen gewonnen hat, ist die Mainzer Torarmut gegen die Schalker ein weiteres Indiz dafür, warum die die “Königsblauen” bei den Wettanbietern – unabhängig von der Tabellen-Konstellation – als Favorit in diese Begegnung gehen.

Heidel will davon aber nichts wissen. Er verweist auf die Tabelle sowie die bisherigen Saison-Ergebnisse und fügt dabei an, dass die Mainzer „viel rennen und sehr aggressiv sind“.

 


Video: Mainz 05 kommt mit einem 1:1 gegen Anderlecht in der Europa League nach Gelsenkirchen. (Quelle: YouTube/Mainz 05)

 

Das erwartet er am Sonntag jedoch auch von seiner Mannschaft. Rang 15 war die beste Saisonplatzierung und seit sechs Spieltagen steht sein neuer Klub nun schon unter dem ominösen Strich. „Wir müssen von dort wegkommen“, sagt er.

Am besten wäre dafür der elfte Hinrunden-Sieg über seinen Ex-Klub.

Ähnliche Fußballnews