|  |  |  | 

Fußball News vom: 27.10.2016 - 11:51

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten FC Ingolstadt Mainz 05

Bundesliga 2016/17: Mainz 05 – FC Ingolstadt Tipp & Wettquoten

Der 9. Spieltag der Bundesliga könnte das Ende einer Serie sehen! Ingolstadt hat im Oberhaus bisher alle Duelle gegen Mainz gewonnen (es gab allerdings auch erst zwei). Diesmal könnte es die erste Pleite der Schanzer gegen die Elf von Martin Schmidt geben.

Bundesliga 2016/17: Mainz 05 – FC Ingolstadt Tipp & Wettquoten
Mainz wird sich gegen den FCI ins Zeug legen müssen. (Photo-Credit: Torsten Silz / dpa / picturedesk.com)

Der 1. FSV Mainz 05 hat einen verhältnismäßig guten Saisonstart erwischt und rangierte nach dem Ende des 8. Spieltags auf Platz neun. Die Rheinhessen scheinen die Mehrfachbelastung sehr gut wegstecken zu können. Immerhin ist Mainz hinter den Bayern und Dortmund der drittbeste Klub, der auch im Europapokal im Einsatz ist.

 

Mainz vor den CL-Teilnehmern Gladbach und Bayer

Bevor die Bundesliga am Freitag mit dem Duell zwischen Gladbach und Frankfurt wieder Fahrt aufnimmt, darf sich Mainz zu Gute halten, in der Tabelle vor den “Fohlen” und auch vor Bayer Leverkusen, immerhin Teilnehmer an der Champions League, platziert zu sein. Schalke, wie Mainz in der Europa League im Einsatz, ist weit abgeschlagen.

 


Der fussballportal.de Tipp: Mainz 05 gewinnt gegen Ingolstadt

Wetten zu Mainz 05 – FC Ingolstadt bei Tipico


 

Am Samstag (15:30 Uhr) müssen die Rheinhessen gegen den FC Ingolstadt ran. Die Generalprobe für das Ligaspiel ist gründlich danebengegangen. Die Nullfünfer zogen in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals beim Zweitligisten Greuther Fürth mit 1:2 den Kürzeren und schieden sang- und klanglos aus.

Trainer Schmidt hatte rotiert, dennoch gingen die Mainzer zu langsam und behäbig zu Werke. Cordoba hatte die Gäste in Führung gebracht, doch diese konnte nicht über die Distanz gebracht werden. Fürth drehte die Partie durch Tore von Sararer und Berisha komplett.

 


20161020_PD11439 (RM) Jean- Philippe Gbamin Mainz Photo-Credit: Torsten Silz / dpa / picturedesk.com

Bild oben: Mainz, hier im Bild Jean Philippe Gbamin, will sich gegen den Tabellenletzten aus Ingolstadt keine Blöße geben. (Photo-Credit: Torsten Silz / dpa / picturedesk.com)


 

smiley_sadDementsprechend unzufrieden fielen die Reaktionen bei den Mainzern aus. “Dass wir angefressen sind, ist nachvollziehbar. Wir führen 1:0, und dann kriegst du zwei Gurken reingelegt. Da ist man schon etwas sprachlos”, so 05-Präsident Harald Strutz zum Beispiel im “Wiesbadener Kurier”.

Naturgemäß soll es Sonnabend gegen die Schanzer wieder besser werden. Mainz hat nun nach dem 0:3 gegen Schalke und dem Aus im Pokal zwei Spiele in Serie verloren. Einen derartigen Negativlauf hat es in dieser Saison noch nicht gegeben. Vielleicht kommt der Besuch des Tabellenvorletzten gerade recht.

 

Nur der HSV ist schlechter als die Schanzer

Der FC Ingolstadt kommt in dieser Saison nicht auf Touren. Nachdem Erfolgscoach Ralph Hasenhüttl den letztjährigen Aufsteiger Richtung Leipzig verlassen und die Defensive Keeper Ramazan Özcan und Rechtsverteidiger Danny Da Costa verloren hat, hat der FCI hart zu kämpfen.

 

Drei Weg Wette Sieg Mainz 05UnentschiedenSieg IngolstadtAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,153,303,50Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,003,303,75Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,003,403,80Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,203,503,70Bet3000
Betway Fussball Wetten2,203,303,40Betway
Expekt Fussball Wetten2,053,203,40Expekt
Bwin Fussball Wetten2,103,403,30Bwin
Sunmaker Fussball Wetten2,103,353,60Sunmaker

 

Mit 17 Gegentoren haben die Schanzer die zweitschlechteste Abwehr der gesamten Liga. Nur Werder hat noch mehr Tore einstecken müssen. Der FCI hat aber das große Glück, dass der HSV einen noch desaströseren Saisonstart erwischt hat. Dank der besseren Tordifferenz steht die “Rote Laterne” nicht in Ingolstadt.

 

Defensivere Ausrichtung brachte Verbesserung

Zuletzt hat Neo-Coach Markus Kauczinski das unter Hasenhüttl so erfolgreich praktizierte offensive Pressing hintangestellt und seine Mannschaft defensiver auftreten lassen. Das hat zwar noch nicht zu einem Sieg geführt, allerdings haben die Schanzer am vergangenen Wochenende gegen den BVB aufzeigen können.

 


Video: Im DFB-Pokal hat der FC Ingolstadt gegen die Frankfurter Eintracht eine bittere Niederlage im Elfmeterschießen eingefahren. Das Quäntchen Glück hat gefehlt, FCI-Trainer Markus Kauczinski streicht das Positive heraus. (Quelle: YouTube/Die Schanzer)

 

Eine zweimalige Zwei-Tore-Führung konnte nicht über die Zeit gerettet werden. Am Ende einer spektakulären Partie gab es ein leistungsgerechtes 3:3. Damit konnte der letzte Tabellenplatz an den HSV abgegeben werden. Im DFB-Pokal stand es gegen Eintracht Frankfurt nach 120 Minuten 0:0, im Elfmeterschießen hatte der FCI das Pech auf seiner Seite.

Dennoch ist die aufsteigende Tendenz klar erkennbar. Allerdings muss die Kauczinski-Truppe so schnell wie möglich Siege einfahren, denn ansonsten wird es sehr schwer, von den Abstiegsrängen wegzukommen. Platz 16 ist bereits vier Punkte entfernt. Der Druck auf den FCI wird immer größer, zumal die Wettanbieter Mainz in der Favoritenrolle besetzt haben.

Ähnliche Fußballnews