|  |  |  | 

Fußball News vom: 04.05.2017 - 12:29

bet365_banner_468x60_new

Bayer Leverkusen Bundesliga Wetten FC Ingolstadt

Bundesliga 2016/17: Ingolstadt – Leverkusen Tipp & Wettquoten

Den Fans in Ingolstadt wird am Samstag (15:30 Uhr) ein Thriller geboten, auf den sie sicherlich gerne verzichtet hätten! Der FC Ingolstadt lädt zum Abstiegsduell, der Gegner am 32. Spieltag heißt Bayer 04 Leverkusen. Der Druck ist für beide Teams groß: Der FCI will den Anschluss ans rettende Ufer nicht verlieren, die Werkself den Klassenerhalt fixieren.

Bundesliga 2016/17: Ingolstadt – Leverkusen Tipp & Wettquoten
Ein geschockter Kevin Volland. (© Federico Gambarini / dpa / picturedesk.com)

Der Kampf gegen den Abstieg ist heuer spannend wie schon lange nicht mehr. Drei Spieltage vor Saisonende müssen gleich sieben Bundesliga-Klubs um den Ligaverbleib zittern. Darunter insbesondere der FC Ingolstadt, der am Samstag unter Siegzwang steht. Im Fall einer Niederlage könnte der Abstieg so gut wie sicher sein.

 

Ingolstadt braucht unbedingt einen Sieg

Vier Punkte fehlen den Schanzern, um zum punktegleichen Trio Mainz, Wolfsburg und Hamburg aufzuschließen. Die Devise des FCI kann also nur lauten: „Verlieren verboten“. Da der HSV und Mainz am Sonntag aufeinandertreffen, wäre aber auch bei einer Heimpleite der Gang in die Zweitklassigkeit (noch) nicht sicher.

 


Der fussballportal.de Tipp: Ingolstadt gegen Leverkusen endet remis

Wetten zu Ingolstadt – Leverkusen bei Interwetten


 

Da sich die beiden unmittelbaren Konkurrenten gegenseitig Punkte wegnehmen werden, ist ein Sieg gegen Leverkusen von besonders großer Bedeutung. Zum einen könnte der FCI den Rückstand auf den Relegationsplatz bzw. auf Rang 15 drastisch verringern und zum anderen die Werkself noch tiefer in den Abstiegssumpf ziehen.

Nach den beiden Niederlagen gegen Wolfsburg und Werder erkämpften sich die Schanzer zuletzt beim Tabellenzweiten in Leipzig ein torloses Remis. Damit ist der FCI gegen den Sensationsaufsteiger ungeschlagen geblieben. In der Hinrunde hatte Ingolstadt den “Bullen” die erste Niederlage in deren Bundesliga-Geschichte zugefügt.

 


 

Schanzer wollen Leverkusen in Abstiegskampf reinreißen

Die Nullnummer beim Vizemeister in spe hat das Selbstvertrauen der abstiegsgefährdeten Schanzer deutlich erhöht. Nun soll mit einem Sieg gegen die Werkself der Kampf um den Ligaverbleib wieder mehr Brisanz erhalten. Eine Niederlage wäre hingegen ein ganz herber Rückschlag.

Dennoch sieht Marvin Matip den Druck auf Seiten der Leverkusener. “Die haben die Angst, dass sie im Fall einer Niederlage weiter mit reingerissen werden. Aber genau das wollen wir erreichen”, so der Ingolstadt-Kapitän im “Donaukurier”. Trainer Walpurgis muss mit Roger und Alfredo Morales zwei Stammkräfte ersetzen.

 

Video: Die Hoffnung bei den Schanzern lebt! Nach dem Unentschieden in Leipzig herrscht beim FC Ingolstadt Top-Stimmung, die auch nach dem Heimspiel gegen Leverkusen bleiben soll. (Quelle: YouTube/Die Schanzer)

 

Leverkusen: Rettung oder das große Zittern

Für Bayer Leverkusen könnte die aktuelle Seuchensaison in einer Katastrophe enden. Die Werkself, eigentlich angetreten, um der Bundesliga-Spitze Paroli zu bieten, befindet sich im Abstiegssumpf. Lediglich drei Punkte trennt die Bayer-Truppe vom Relegationsplatz, eine Niederlage im Audi-Sportpark würde die Situation noch einmal deutlich verschärfen.

Auf der anderen Seite hat die Mannschaft von Interimstrauner Tayfun Korkut von allen sieben gefährdeten Klubs die besten Karten im Kampf um den Klassenerhalt. Schaffen die Rheinländer in Oberbayern einen Sieg, dann ist der Ligaverbleib gesichert, wenn gleichzeitig Wolfsburg und Hamburg nicht gewinnen.

 

Drei Weg Wette Sieg IngolstadtUnentschiedenSieg LeverkusenAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,603,502,60Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,553,502,70Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,503,402,75Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,603,602,80Bet3000
Betway Fussball Wetten2,603,502,62Betway
Sunmaker Fussball Wetten2,553,552,70Sunmaker
Betfair Fussball Wetten2,603,302,70Betfair

 

Ein Erfolgserlebnis ist allerdings alles andere als sicher, vor allem wenn man sich die desaströse Leistung bei der 1:4-Heimklatsche gegen Schalke vor Augen führt. Bereits nach 18 Minuten lag die Werkself mit 0:3 im Hintertreffen, die Partie war schon frühzeitig entschieden. Die Stimmung in Leverkusen ist im Keller.

 

Werkself steht unter großem Druck

Die Verpflichtung von Korkut als Nachfolger von Roger Schmidt hat sich nicht gerade als Top-Lösung erwiesen und bei weitem nicht den erhofften Effekt gebracht. Im Gegenteil: von acht Spielen als Leverkusen-Trainer konnte unter dem 43-jährige Stuttgarter nur das Duell mit dem Tabellenletzten Darmstadt gewonnen werden.

 


20170428_PD11477 (RM) Leverkusen Kevin Volland © Federico Gambarini / dpa / picturedesk.com

Bild oben: Nach der 1:4-Klatsche gegen Schalke steht Leverkusens Kevin Volland der Schock ins Gesicht geschrieben. Die Werkself befindet sich im ungewohnten Abstiegskampf – nun wartet der FC Ingolstadt. (© Federico Gambarini / dpa / picturedesk.com)


Die Mannschaft ist seit Wochen verunsichert und bricht bei Gegenwind schnell auseinander. Nun soll in Ingolstadt beim Tabellenvorletzten der so wichtige Befreiungsschlag gelingen. Geschieht dies nicht und kassiert die Werkself die nächste Pleite, dann “brennt die Luft”, wie Ex-Manager Reiner Calmund in der “Welt” sagte.

Die Wettanbieter gehen bei ihren Wettquoten von einer ganz knappen Angelegenheit aus. Angesichts der aktuellen Unform wird es für Leverkusen sogar beim Tabellenvorletzten sehr schwer, den erhofften Sieg einzufahren. Bei den Schanzern herrschen nach dem Remis gegen Leipzig wieder Selbstvertrauen und der unbändige Wille, dem Abstieg ein Schnippchen zu schlagen.
 

Ähnliche Fußballnews