|  |  |  | 

Fußball News vom: 15.12.2016 - 16:20

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten FC Augsburg Gladbach

Bundesliga aktuell: FC Augsburg – Gladbach Tipp & Wettquoten

Paukenschlag in der Fuggerstadt: Nur drei Tage vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15:30 uhr) hat sich der FCA überraschend von Trainer Dirk Schuster getrennt – angeblich aus sportlichen Gründen, doch das fällt schwer zu glauben…

Bundesliga aktuell: FC Augsburg – Gladbach Tipp & Wettquoten
Stefan Reuter (l.) und Dirk Schuster (r.) gehen zukünftig getrennte Wege. - ©AP Photo/Matthias

Am Dienstag schien die Welt im beschaulichen Augsburg noch völlig in Ordnung. Manager Stefan Reuter weilte am örtlichen Christkindlmarkt, um dort für einen guten Zweck Glühwein auszuschenken und rein gar nichts deutete auf das hin, was am nächsten Tag passieren sollte.

Am Mittwochnachmittag platzte dann die Bombe: Trainer Dirk Schuster sowie dessen Assistenten Sascha Franz und Frank Steinmetz werden mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Die Gründe für diesen Schritt seien laut Reuter rein sportlicher Natur:

speech_bubble-icon„Wir haben die Entwicklung und die Art und Weise, wie unsere Mannschaft spielt, analysiert und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir nicht mehr länger warten. Wir haben die Gefahr gesehen, dass wir uns in die falsche Richtung bewegen.“
 
 
„Unterschiedliche Auffassungen über die weitere sportliche Ausrichtung“, hieß es in der offiziellen Pressemitteilung. Doch war das schon die ganze Wahrheit?

 

Der Rauswurf wirft Fragen auf

In der Tat: Dirk Schusters defensivorientierte und rustikale Spielidee hat in Augsburg nicht gerade für Begeisterungsstürme gesorgt. Doch damit hätten die Verantwortlichen in der Fuggerstadt rechnen müssen.

Immerhin hatte der Coach, der vom kicker vor wenigen Monaten noch zum „Mann des Jahres 2015“ ausgezeichnet wurde, diese zuvor bereits vier Jahre lang in Darmstadt praktizieren lassen – und das bekanntlich mit großem Erfolg…

 


Der fussballportal.de Tipp: Augsburg gegen Gladbach endet remis

Wetten zu Augsburg – Gladbach bei Sunmaker


 

Überraschend kommt der Schuster-Rauswurf auch mit Blick auf die Tabelle: 14 Punkte nach 14 Spieltagen sind zwar selbst für Augsburger Verhältnisse kein Grund zum Jubeln, nichtsdestotrotz hat der Tabellen-13. damit annehmbare vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Darüber hinaus kassierte Schuster mit dem FCA im Schnitt nur 1,00 Gegentreffer pro Partie. Ein Wert, den vor ihm noch kein anderer Bundesliga-Coach der Fuggerstädter vorweisen konnte.

 

Drei Weg Wette Sieg Augsburg Unentschieden Sieg Gladbach Anbieter
Tipico Fussball Wetten 3,00 3,30 2,40 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 2,88 3,30 2,40 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 3,15 3,30 2,30 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 3,20 3,40 2,50 Bet3000
Betway Fussball Wetten 3,10 3,25 2,38 Betway
Bwin Fussball Wetten 2,90 3,30 2,35 Bwin
Sunmaker Fussball Wetten 3,00 3,25 2,40 Sunmaker

 

Allerdings: Tore waren unter dem 48-Jährigen bislang Mangelware. Mit erst elf Treffern stellen die seit fünf Spielen sieglosen Augsburger derzeit – ex aequo mit den Kellerkonkurrenten aus Hamburg, Ingolstadt und Darmstadt – den schwächsten Angriff der Liga.

Zu Schusters Verteidigung ließe sich aber auch hierfür eine plausible Erklärung anführen. Nämlich jene, dass es der Offensivabteilung ohne die Verletzten Raul Bobadilla, Alfred Finnbogason und Caiuby schlichtweg an individueller Qualität mangelt.

 

Ein blaues Auge und viele Spekulationen

Nicht ganz zu Unrecht wird daher landauf landab gemutmaßt, ob nicht doch interne Gründe den Ausschlag gegeben haben.

Zumal Reuter bei seiner Erklärung auch anmerkte, dass ihm zuletzt die Überzeugung im Team gefehlt habe und es „Signale aus der Mannschaft“ gab, „dass sie nicht mehr an das Konzept glaubt.“

 

Stefan Reuter, Dirk Schuster - AP Photo/Matthias Schrader - 20161015_PD2185

Foto: Die Trainer/Manager-Ehe von Stefan Reuter (l.) und Dirk Schuster (r.) hielt nur fünf Monate. (Credit: Matthias Schrader / AP / picturedesk.com )


 

Rätselhaft waren überdies die Vorkommnisse vom vergangenen Sonntag, als Schuster sich wegen Magen-Darm-Problemen für die angesetzte Trainingseinheit entschuldigen ließ, obwohl durchsickerte, dass er noch am Morgen wegen einer Kopfverletzung den Mannschaftsarzt aufgesucht hatte.

Wie sich am Dienstag herausstellen sollte, handelte es sich dabei um ein Veilchen am Auge…

Mutmaßungen über einen Party-Vorfall schob Reuter sogleich entschieden einen Riegel vor: „Wirklich unglaublich, was für Gerüchte auf den Tisch kommen. Der entscheidende Punkt ist, dass wir mit Blick auf die Zukunft nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen werden.“

 

Der Neue ist schon da

Eine bessere Zusammenarbeit erhofft sich der Manager „bis auf Weiteres“ mit Manuel Baum, Schusters am Donnerstag vorgestellten Nachfolger. Der 37-Jährige machte sich im Profibereich bislang als Co- und Interimscoach der SpVgg Unterhaching (damals 3. Liga) sowie als „Cheftrainer Nachwuchs“ beim FCA einen Namen.

 

Video: Die offzielle Vorstellung von Manuel Baum an der Seite von Manager Stefan Reuter und Kapitän Paul Verhaegh. (Credit: Youtube/FC Augsburg)


 

Die Spielerkarriere des gebürtigen Landshuters verlief dagegen eher bescheiden. Der Keeper durchlief die Jugendabteilung von 1860 München und stand daraufhin für den FC Ismaning und den FC Unterföhring in der Bayernliga sowie in der Bezirksoberliga im Kasten.

Fraglich allerdings, ob diese Qualifikationen ausreichen, um auch im Haifischbecken Bundesliga zu überleben…

 

Mönchengladbach hofft auf Ende der Auswärtsmisere

In Mönchengladbach, wo es in den vergangenen Wochen ebenfalls kriselte, ist derweil wieder etwas Ruhe eingekehrt.

Grund: Nach acht sieglosen Ligaspielen in Folge landeten die Fohlen am Sonntag gegen Mainz (1:0) endlich wieder einen Dreier – dies jedoch auf ziemlich schmeichelhafte Art und Weise und mit tatkräftiger Unterstützung des Schiedsrichtergespanns.

 


 

Nicht zuletzt deshalb bleiben die Borussen weiterhin unter Beobachtung. Allen voran ihr Trainer André Schubert, dem weitere Siege wohl mehr als guttun würden. Laut Manager Max Eberl seien mit dem Sieg gegen Mainz nämlich längst „nicht alle Wunden geheilt“.

Um den Heilungsprozess weiter voranzutreiben, käme ein Dreier in Augsburg somit gerade recht. Zumal damit endlich auch der mittlerweile kaum noch nachvollziehbaren Auswärtsmisere (nur ein Sieg in den vergangenen 17 Partien) Einhalt geboten würde.


„Es muss jetzt einfach mal klappen, dass wir auswärts erfolgreich sind. Wir wollen die nächsten Spiele gewinnen – und ich hoffe, dass uns der Erfolg gegen Mainz Rückenwind für Augsburg gibt, auch wenn es kein schönes Spiel von uns war.“

– Borussen-Keeper Yann Sommer will den Negativ-Lauf auf fremden Plätzen am Samstag unbedingt beenden.


Weiterer Wiedergutmachungsbedarf herrscht im Hinblick auf die Tabellensituation. Als Zwölfter nach 14 Spieltagen traben die Fohlen den eigenen Ansprüchen schließlich auch diesbezüglich meilenweit hinterher.

 
dodge-iconAngesichts dessen, dass bis zur Saisonhalbzeit nur noch Duelle mit den Krisen-Klubs aus Augsburg, Wolfsburg und Darmstadt anstehen, bietet sich nun allerdings eine Riesenchance, den Anschluss an das obere Tabellendrittel wiederherzustellen.
 

Falls dieses Vorhaben dennoch misslingen sollte, werden aber wohl auch die Fohlen bald Schlagzeilen mit einer Trainerentlassung machen…

 

Ähnliche Fußballnews

  • Bundesliga aktuell: Schalke 04 – Mainz 05 Tipp & Wettquoten

    Bundesliga aktuell: Schalke 04 – Mainz 05 Tipp & Wettquoten

    Dass der FC Schalke jüngst in Berlin eine drei Spiele währende Durststrecke enden ließ, wurde prompt mit dem Sprung in das oberste Tabellendrittel belohnt. Geht es nun am Freitag (20:30 Uhr) auch noch den Mainzern an den Kragen, ist für die Knappen sogar ein Champions-League-Startplatz in Sicht.

  • Bundesliga 2017/18: HSV – Bayern München Tipp & Wettquoten

    Bundesliga 2017/18: HSV – Bayern München Tipp & Wettquoten

    104 Mal hat es der Hamburger SV bereits mit dem FC Bayern zu bekommen, womit dieses Duell das zweitmeiste der Bundesliga ist. Am Samstagabend (18:30 Uhr) steigt also der 105. Nord-Süd-Gipfel zwischen den beiden Erzrivalen. Lediglich die Aufeinandertreffen zwischen den “Rothosen” und Werder Bremen sind noch zahlreicher, diese fanden bereits 107-mal statt.

  • 9. Spieltag: Gladbach – Leverkusen Tipp & Wettquoten

    9. Spieltag: Gladbach – Leverkusen Tipp & Wettquoten

    Während Borussia Mönchengladbach erstmals seit April dieses Jahres wieder zwei Bundesliga-Siege hintereinander feiern konnte, tritt Bayer Leverkusen nach zwei Remis in Folge etwas auf der Stelle. Nun soll am Samstag beim Gastspiel in Gladbach ein Sieg her.

  • 8. Spieltag: Hannover – Frankfurt Tipp & Wettquoten

    8. Spieltag: Hannover – Frankfurt Tipp & Wettquoten

    Per Last-Minute-Treffer hatte sich die Frankfurter Eintracht zuletzt endlich ihren ersten Heimsieg verschafft. Nach dem glücklichen Dreier gegen den VfB Stuttgart nehmen sich die Hessen nun in Hannover gleich den nächsten Aufsteiger zur Brust.