|  |  |  | 

Fußball News vom: 20.04.2016 - 15:29

bet365_banner_468x60_new

Bayern München Bundesliga Wetten Hertha BSC

Bundesliga aktuell: Hertha BSC – FC Bayern Tipp & Wettquoten

Drei sieglose Spiele in Serie lassen Hertha BSC im Saisonendspurt um den Champions League-Startplatz bangen. Angesichts dessen kommt es höchst ungelegen, dass am Wochenende nun ausgerechnet das Spiel gegen Angstgegner Bayern auf dem Plan steht.

Bundesliga aktuell: Hertha BSC – FC Bayern Tipp & Wettquoten
Platzt der Berliner Champions League-Traum nun ausgerechnet auf den letzten Metern? - ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/PIXATHLON/Sebastian Wells /

Dass die Hertha vier Runden vor Schluss ernsthaft um einen der Champions League-Startplätze mitrittern würde, hätte sich vor dem Saisonstart wohl nicht mal der treueste Fan der „Alten Dame“ erträumen lassen.

Erst recht nicht, nachdem die Berliner in der Vorsaison lange Zeit um den Klassenerhalt zittern mussten.

Nun sind es aber schon insgesamt 19 Spieltage, an denen die Hauptstädter unter den ersten Vier rangieren. Umso enttäuschender wäre es daher, sollte die Elf von Pal Dardai ausgerechnet im Endspurt aus den Champions League-Rängen nochmal herausfallen.

Zwar haben die Berliner immer noch einen Vorsprung von vier Punkten auf Verfolger Gladbach vorzuweisen, der jüngste Formabfall gibt allerdings Grund zur Sorge. Seit drei Spielen wartet die „Alte Dame“ nunmehr auf einen vollen Erfolg.

Das Ärgerliche: Mit Hannover und Hoffenheim hatten die Hauptstädter innerhalb dieses Zeitraumes zwei Mannschaften vor der Brust, die aktuell gegen den Abstieg kämpfen; dennoch entsprang beiden Begegnungen nur ein einziger Punkt.

 


Der fussballportal.de Tipp: Bayern gewinnt gegen Hertha

Wetten zu Hertha BSC – FC Bayern bei Betway


Vor allem die Niederlage gegen aufstrebende Hoffenheimer dürfte aktuell jedoch keinesfalls einem Gesichtsverlust gleichkommen, sind die Berliner doch nicht der erste Bundesligist gewesen, der von den Kraichgauern kalt erwischt wurde.

Dennoch hatten es die Berliner am Ende selbst zu verantworten, dass die TSG trotz eines 0:1-Rückstandes wieder zurück ins Spiel fand.

Schließlich stellten die Gäste nach dem Ausgleichstreffer sämtliche Offensivbemühungen ein und erleichterten es den Sinsheimern dadurch erheblich, Hertha die dritte Auswärtsniederlage in Folge zuzufügen.

 

Angstgegner Bayern

Einen derartigen Leistungseinbruch gilt es am Wochenende tunlichst zu vermeiden, bekommt es die Dardai-Elf dann doch mit einem weitaus größeren Kaliber zu tun.

Namentlich Tabellenführer FC Bayern, der sich in Berlin unter Umständen bereits offiziell die Meisterschaft unter den Nagel reißen kann.

 

Drei Weg Wette Sieg Hertha BSCUnentschiedenSieg FC BayernAnbieter
Tipico Fussball Wetten8,004,501,42Tipico
Bet365 Fussball Wetten8,004,331,44Bet365
Interwetten Fussball Wetten7,304,401,40Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten7,005,001,50Bet3000
Betway Fussball Wetten8,004,751,40Betway

 

Nämlich dann, wenn die Münchener im Olympiastadion einen vollen Erfolg einfahren und zeitgleich Dortmund beim VfB Stuttgart eine Niederlage bezieht.

Zumindest Ersteres dürfte laut den Wettanbietern am Samstag schon mal eintreffen, werden Pep Guardiola und seine Mannen doch als klare Favoriten gehandelt.

Das wundert allerdings kaum, schließlich ist seit dem letzten Triumph Herthas über den Rekordmeister reichlich Zeit ins Land gezogen.

Genauer gesagt datiert der jüngste Sieg vom Februar 2009; damals hatte sich die „Alte Dame“ mit einem knappen 2:1-Heimsieg gegen Bayern durchsetzen können. In den nachfolgenden neun Auseinandersetzungen behielten dann aber stets die Münchener die Oberhand – und das teilweise deutlich.

 

Festung Olympiastadion

Auch diesmal ist nicht auszuschließen, dass den Hauptstädtern einiges an Defensivarbeit bevorsteht.

Dies gilt umso mehr, nachdem Bayern-Striker Robert Lewandowski zuletzt wieder seine Treffsicherheit zurückerlangt hat. Beim klaren 3:0-Erfolg gegen Schalke konnte sich der Pole erstmals nach vier Pflichtspielen wieder in die Schützenliste eintragen.

 

Video: Wie diese Woche publik wurde, wird Manuel Neuer noch die nächsten fünf Jahre das Tor der Münchener hüten (Quelle: YouTube/FC Bayern München)


 

Gerade die Hintermannschaft bereitete Pal Dardai zuletzt jedoch schlimmes Kopfweh. Rückblickend auf die vergangenen drei Bundesliga-Partien kassierte Hertha BSC nicht weniger als neun Gegentore und damit genauso viele wie in den 16 Partien davor.

Hoffen lässt die Berliner an dieser Stelle bloß die gute Heimstatistik: In 15 Spielen im Olympiastadion musste sich der Tabellenvierte bloß einmal geschlagen geben.

 

Ähnliche Fußballnews