|  |  |  | 

Fußball News vom: 23.09.2015 - 13:49

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten FC Augsburg Gladbach

Bundesliga aktuell: Gladbach – FC Augsburg Tipp & Wettquoten

Mit dem überraschenden Rücktritt von Lucien Favre hat der Zusammenbruch der Gladbacher Fohlen am vergangenen Sonntag seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Gegen den FC Augsburg steht der Interimstrainer André Schubert nun vor der undankbaren Aufgabe, das Erbe des Schweizers zu wahren und der Mannschaft dennoch neue Impulse zu verleihen.

Bundesliga aktuell: Gladbach – FC Augsburg Tipp & Wettquoten
Alle Augen sind derzeit auf Andre Schubert gerichtet - ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

 

Gladbach wird tüchtig durchgeschüttelt

Selbst in der als schnelllebig bekannten Bundesliga ist es immer wieder beeindruckend, in welch einem atemberaubenden Tempo vermeintlich ewig gültige Wahrheiten mit einem Male vollständig an Wert verlieren: Wer vor dem Saisonstart etwa darauf gewettet hatte, dass sich ausgerechnet bei der erfolgreichsten Mannschaft der letzten Rückrunde der erste Trainerwechsel der laufenden Saison vollzieht, dürfte seit dem vergangenen Wochenende im Besitz eines kleinen Vermögens sein. Obwohl die Fohlen mit sechs Pflichtspiel-Niederlagen historisch schlecht in das Jahr gestartet sind, wurde selbst der Verein von den Entwicklungen überrollt – und vom bisherigen Lieblingstrainer durch dessen Gang an die Öffentlichkeit vor vollendete Tatsachen gesetzt.

Wie überstürzt sich der Abgang des langjährigen Erfolgsgaranten vollzog, ließen dann auch die Äußerungen von André Schubert auf der Pressekonferenz erahnen, der offensichtlich selbst noch gar nicht so recht verstand, wie es dazu kommen konnte, dass nun plötzlich er den am Dienstag besonders zahlreich erschienenen Pressevertretern gegenübersaß: „Ich habe am Sonntagabend die Entwicklung um Lucien Favre im Fernsehen verfolgt und bin am Montagmorgen nichtsahnend in den Borussia-Park gefahren. Wir haben uns gleich zusammengesetzt und über die Situation gesprochen. Für Borussia ist es in dieser Phase wichtig, dass sie überlegt und in Ruhe handeln kann. Deshalb stand für mich außer Frage, dass ich dem Verein sehr gerne helfe.“


Der fussballportal.de Tipp: Gladbach gewinnt gegen Augsburg

Wetten zu Gladbach – Augsburg bei Interwetten


Schubert will die Krise aktiv meistern

Zumindest bis zum Heimspiel gegen den FC Augsburg kann diese Hilfe aber auch von Schubert allenfalls nur punktuell geleistet werden; schließlich bleiben dem Notnagel gerade einmal reichlich 24 Stunden Zeit, um nach der vorläufigen Diagnose mit den vielfältigen Therapiemaßnahmen zu beginnen: „Es gibt viele Gründe, warum es in den letzten Spielen nicht mehr so gut war, die dazu geführt haben, dass wir nun in dieser Situation stecken. Was in den vergangenen Wochen passiert ist, ist offensichtlich: Wir sind momentan zu passiv im Defensivverhalten. Sicherlich kann man mal defensiver spielen, aber wir dürfen nie passiv werden. Ein Zweikampf und ein Stören des Gegners sind immer aktiv und aggressiv, daran müssen wir arbeiten. Ebenso arbeiten müssen wir am Zug zum Tor.“


„Wir sind keine Wunderheiler oder Zauberer, aber wir haben einen klaren Plan. Wir werden nicht über 90 Minuten vorne drauf gehen, aber wir wollen die Zweikämpfe aktiv bestreiten und den Gegner mit einem Pressing aggressiv unter Druck setzen.“

– André Schubert will bei seinem ersten Spiel als Interimstrainer einen mutigen Auftritt seiner Fohlen sehen.


Somit ist es dann wohl sicherlich auch nicht auf den selbstgewählten Abschied von Lucien Favre zurückzuführen, dass sich die Situation der ohne jeden Zähler am Tabellenende verharrenden Fohlen trotzdem innerhalb weniger Tage verbessert hat: Machten den Borussen in den vergangenen Partien nämlich zu allem Überfluss auch noch Verletzungssorgen das Leben schwer, stieg nun zu Beginn der Woche mit Herrmann, Dominguez, Johnson und Schulz gleich ein ganzes Quartett wieder in das Mannschaftstraining ein. Zumindest der eine oder andere dieser Rückkehrer sollte dem Team nun schon am Mittwoch weiterhelfen können; somit werden lediglich die weiterhin pausierenden Stranzl und Jantschke gegen die Fuggerstädter in jedem Fall vermisst.

 

Drei Weg Wette Sieg GladbachUnentschiedenSieg AugsburgAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,153,403,40Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,103,403,60Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,203,303,10Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,203,503,50Bet3000
Big Bet World Fussball Wetten2,153,453,60BigBetWorld

 

Augsburg kennt kein Mitleid

Während sich die Gladbacher mit frischen Kräften neu zu sortieren versuchen, wurde auch der nunmehrige Gast aus Augsburg von den jüngsten Entwicklungen am Niederrhein überrascht: Doch obwohl völlig offen scheint, wie die abgestürzten Fohlen auf den Abgang ihres Trainers reagieren werden, gehen die bayrischen Schwaben zunächst einmal selbstbewusst davon aus, dass das Erdbeben eher den eigenen Plänen in die Karten spielt. So hofft etwa Dominik Kohr darauf, im Borussia-Park einen noch immer gründlich aufgescheuchten Hühnerhaufen vorzufinden: „Der Umbruch könnte vielleicht ein Vorteil für uns sein, aber wir müssen auf uns schauen und wollen die drei Punkte holen.“

 

Video: Andre Schubert stellt sich bei seiner ersten Pressekonferenz als Gladbach-Coach den Fragen der Journalisten (Quelle: YouTube/Borussia Mönchengladbach)

 

Auch Markus Weinzierl geht davon aus, dass das Selbstbewusstsein des verunsicherten Gegners in den vergangenen Tagen nicht größer geworden ist; so könnte nun ein schneller Führungstreffer auf fremdem Platz dafür sorgen, dass bei den Gastgebern die mit größter Mühe initiierte Aufbruchsstimmung auf einen Schlag wieder in sich zusammenbricht. Dennoch legt der Augsburger Trainer wert auf die Feststellung, noch lange nicht den Respekt vor dem Vorjahresdritten verloren zu haben: „Eine frühe Führung würde uns mit Sicherheit gut tun, auch wenn das für jedes Spiel gilt. Wir dürfen uns nicht von den ersten fünf sieglosen Spielen der Borussia blenden lassen, denn wir wissen, dass wir auf einen schweren Gegner treffen, der große Qualität hat und völlig zu Recht in der Champions League spielt.“

 

Ähnliche Fußballnews