|  |  |  | 

Fußball News vom: 29.08.2014 - 16:15

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Gladbach SC Freiburg

Bundesliga 2014/15: SC Freiburg – Gladbach Tipp und Wettquoten

Wie am vergangenen Wochenende bestreitet Borussia Mönchengladbach auch am 2. Spieltag der Bundesliga die abschließende Partie am Sonntagabend. Nach dem Heimremis gegen den VfB Stuttgart müssen die Gladbacher diesmal in den Breisgau zum SC Freiburg.

Bundesliga 2014/15: SC Freiburg – Gladbach Tipp und Wettquoten
Gladbach schoss sich in der Europa League gegen Sarajevo für die Bundesliga ein - ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Freiburg setzt auf die Heimstärke

Mit der 0:1-Niederlage in Frankfurt verzeichneten die Freiburger keinen geglückten Saisonstart. Nach dem frühen Führungstreffer der Eintracht hatte der Sport-Club nach der Pause zwar Chancen auf den Ausgleich, ließ aber die nötige Durchschlagskraft vermissen. Gleichzeitig ließen aber auch die Frankfurter mehrere Gelegenheiten auf einen höheren Vorsprung aus. Nun sollen im ersten Heimspiel der Saison auch die ersten Punkte geholt werden. Rechtzeitig haben die Freiburger noch einmal die Offensive verstärkt und von Mainz 05 Angreifer Dani Schahin ausgeliehen.

Der fussballportal.de Tipp: Gladbach gewinnt gegen Freiburg

Bet365

tn_fussballportal_pfeil Wetten zu Freiburg – Gladbach bei Bet365

Im Stadion an der Schwarzwaldstraße wollen die Breisgauer nun deutlich energischer ans Werk gehen. Die Heimbilanz gegen Mönchengladbach spricht deutlich für den Sport-Club. Von 13 Partien im eigenen Stadion haben die Freiburger acht gewonnen und nur eine einzige verloren – diese Niederlage mit 0:1 am 23. März 2002 liegt aber bereits über 12 Jahre zurück. Seit 2009 gab es fünf Freiburger Heimsiege in Folge, zuletzt am 19. April 2014 mit 4:2.

tipico-logo-neu-55x22bet365_55x22interwetten_55x22bet-at-home_55x22bet3000-logo_schwarz_55x22netbet_logo55x22betway_55x22
Drei Weg Wette TipicoBet365InterwettenBet-at-homeBet3000NetbetBetway
Sieg SC Freiburg3,002,872,753,053,203,002,90
Unentschieden3,503,403,303,303,403,403,40
Sieg Mönchengladbach2,302,372,402,302,402,352,30

Endlich wieder Gladbacher Punkte in Freiburg?

Ob die Borussia diese schwarze Serie durchbrechen kann, erscheint nach dem Bundesliga-Auftakt fraglich. Zwar dominierten die Gladbacher gegen den VfB Stuttgart lange Zeit das Spiel, konnten ihre Chancen aber nicht in Tore ummünzen. So gingen die Gäste nach der Pause mit 1:0 in Führung und am Ende mussten die Borussen nach einem Treffer in der Schlussminute von Christoph Kramer froh sein, ungeschlagen zu bleiben und zumindest einen Punkt mitzunehmen.

Mit der Leistung war Trainer Lucien Favre nicht unzufrieden. “Es ist nicht einfach, gegen eine so gut organisierte Abwehr Chancen herauszuspielen. Uns fehlte etwas das Tempo und die Impulse nach vorne, aber wir sind sehr erleichtert, zumindest noch einen Punkt erreicht zu haben.” Auswärts in Freiburg wartet auf die Borussen jedoch ein ganz anderes Spiel.

Allerdings traten die Gladbacher in dieser Saison vor dem Bundesliga-Start bereits zwei Mal auswärts an und erwiesen sich zumindest im DFB-Pokal beim FC Homburg (3:1) und im Play-off zur Europa League gegen den FK Sarajevo (3:2) als treffsicher. Vor dem Antreten in Freiburg hatte Mönchengladbach am Donnerstagabend noch das Play-off-Rückspiel gegen die Bosnier zu absolvieren und löste die Aufgabe mit einem 7:0-Kantersieg bravourös. Die erhöhte Belastung durch den internationalen Bewerb möchte Favre nicht ins Treffen führen: “Das ist keine Belastung für uns und von Müdigkeit will ich nichts hören. Wir sind schließlich Profis.”

bundesliga-live-ticker_400x400

Ähnliche Fußballnews