|  |  |  | 

Fußball News vom: 27.03.2014 - 18:04

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Hertha BSC Schalke 04

Bundesliga 2013/14: Schalke – Hertha Vorschau, Tipp & Wettquoten

Sieht man sich die letzten Auftritte von Hertha BSC in Gelsenkirchen an, dann sind die Vorzeichen für die Berliner beim Auftakt des 28. Spieltags der Bundesliga beim FC Schalke -gelinde ausgedrückt – nicht die besten. Die aktuelle Form spricht ganz klar für den Gastgeber, der am Freitag (20:30 Uhr) im Kampf um Platz zwei vorlegen und den BVB zumindest bis Samstag überholen will.

Bundesliga 2013/14: Schalke – Hertha Vorschau, Tipp & Wettquoten
Kann Schalke auch gegen die Hertha jubeln? - ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Schalke will Dortmund von Platz zwei verdrängen

Die Königsblauen befinden sich aller Verletzungssorgen zum Trotz in sehr guter Verfassung. Nur gegen den FC Bayern München musste sich die Elf von Jens Keller geschlagen geben. Zuletzt erkämpften sich die Schalker im 144. Revier-Derby in Dortmund ein Unentschieden und blieben dem BVB dicht auf den Fersen. Dementsprechend zuversichtlich zeigen sich Wettanbieter, dass S04 gegen den Aufsteiger den nächsten Dreier einfahren kann. Vor allem zuhause zeigt der FC Schalke seit Monaten sehr gute Leistungen. In den letzten acht Heimspielen sicherten sich die Knappen im eigenen Stadion 22 von 24 möglichen Punkten.

Der fussballportal.de Tipp: Schalke gewinnt gegen Hertha BSC

interwetten_logo_143x46

tn_fussballportal_pfeil jetzt bei Interwetten auf Schalke – Hertha BSC wetten!


Angesichts von zehn Verletzten, darunter Top-Stars Benedikt Höwedes, Jefferson Farfan oder Felipe Santana, sind die Vorstellungen der Königsblauen nicht hoch genug einzuschätzen. Auch gegen die Alte Dame sollte der Tabellendritte nicht anbrennen lassen, zumal Heimspiele gegen die Charlottenburger ohnehin eine Bank zu scheinen. Daran dürfte auch das zusätzliche Fehlen von Kevin-Prince Boateng nicht allzu sehr ins Gewicht fallen. Der gebürtige Berliner ist ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub gelbgesperrt. Den letzten Treffer der Berliner AufSchalke erzielte Niko Kovac vor fast zehn Jahren. Seither gelang den Hauptstädtern in sechs Gastspielen bei den Königsblauen kein einziges Tor mehr.

tipico-logo-neu-55x22bet365_55x22bet-at-home_55x22bet3000-logo_schwarz_55x22interwetten_55x22betsafe_55x22betvictor_55x22
Drei Weg Wette TipicoBet365Bet-at-homeBet3000InterwettenBetsafeBetvictor
Sieg VfB Stuttgart4,804,754,454,804,204,354,60
Unentschieden4,204,004,104,203,704,054,00
Sieg Borussia Dortmund1,651,661,651,751,751,731,75

Hertha auf dem Boden der Realität gelandet

Hertha BSC ist in eine Ergebnis-Krise gerutscht. Nachdem der Aufsteiger völlig überraschend die Winterpause auf einem Europa League-Platz verbracht hatte, ist in der Rückrunde der Wurm drin. Gerade einmal acht Punkte konnten aus den jüngsten zehn Partien geholt werden. Nur beim VfB Stuttgart und dem HSV ist die Ausbeute noch magerer. Dank einer sehr guten ersten Saisonhälfte haben die Charlottenburger dennoch mit dem Abstiegskampf nichts zu tun. Das Saisonziel Klassenerhalt ist so gut wie sicher geschafft.

In Gelsenkirchen wird Fabian Lustenberger sicher ausfallen, bei Tolga Cigerci besteht zumindest eine kleine Hoffnung auf einen Einsatz. Ob Christoph Janker und Adrian Ramos rechtzeitig fit werden, ist fraglich. Jos Luhukay weiß, dass auf seine Mannschaft gegen die Knappen eine schwierige Aufgabe wartet. “Wir müssen an unsere Leistungsgrenze gehen. Sie (die Knappen, Anm.) spielen in der Rückrunde sehr stabil und erfolgreich”, so der Hertha-Trainer auf einer Pressekonferenz vor dem Duell am Freitagabend.

Ähnliche Fußballnews