|  |  |  | 

Fußball News vom: 24.01.2014 - 15:46

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Hamburger SV Schalke 04

Bundesliga aktuell: Hamburg – Schalke Vorschau, Tipp & Quoten

In der Hinserie hatten sich die Mannschaften aus Hamburg und Gelsenkirchen einmal mehr als Krisenherde erwiesen; vor dem Beginn der zweiten Saisonhälfte hinken folglich beide Teams einigermaßen deutlich ihren Saisonzielen hinterher. Im direkten Aufeinandertreffen hält das abschließende Sonntagsspiel immerhin für einen Klub Trost bereit – hier wie dort wird dringend ein Sieg gebraucht, damit die in der spielfreien Zeit mühevoll beruhigte Lage auch weiterhin befriedet bleibt.

Bundesliga aktuell: Hamburg – Schalke Vorschau, Tipp & Quoten
Die Tormaschine steht vor dem Comeback: Klaas-Jan Huntelaar. - ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

Frische Kräfte für den Klassenerhalt

Für den Hamburger SV steht allerdings keineswegs nur die bloße Wunscherfüllung des notorisch anspruchsvollen Umfelds auf dem Spiel: Magere zwei Punkte vor dem Relegationsplatz liegend, droht für den letzten Dino des deutschen Fußballs zum Saisonende schließlich sogar eine 50-jährige Epoche zu Ende zu gehen. Der bislang nicht wunschgemäß zum Zug gekommene Bert van Marwijk weiß somit, was gegen den Champions-League-Achtelfinalisten von seiner Mannschaft erwartet wird: „Schalke ist ein schwerer Gegner und wir haben lange und hart auf dieses Spiel hingearbeitet. Das Trainingslager lief hervorragend, auch wenn nicht alle Spieler alle Einheiten mitmachen konnten, stehen wir gut da und haben gute Chancen am Sonntag das Spiel zu gewinnen.“

Der fussballportal.de Tipp: Hamburg gegen Schalke endet Remis

interwetten_logo_143x46

tn_fussballportal_pfeil jetzt bei Interwetten auf Hamburg – Schalke wetten!

Da die Norddeutschen bislang jedoch gerade einmal zwei ihrer acht Heimspiele gewannen, scheinen die tatsächlichen Aussichten auf den befreienden Heim-Dreier eher bescheidener Natur zu sein: Für einen Hoffnungsschimmer können aber immerhin ein paar Rückkehrer sorgen, die dem HSV bereits zum Rückrundenstart wieder zur Verfügung stehen. Der seit vier Ligaspielen sieglose Stammkader wird allerdings nicht nur von den wiedergenesenen Westermann, Arslan und Diekmeier unter Druck gesetzt – auch zwei ambitionierte Neuverpflichtungen rufen bei van Marwijk leuchtende Augen hervor: „Ola John bringt Qualitäten mit, die wir vorher nicht hatten. Er wird uns in den kommenden Spielen mit Sicherheit weiterhelfen. Und Ouasim Bouy zählte in allen Jugendmannschaften in Holland zu den Besten und wechselte früh zu Juventus Turin. Nach seiner schweren Verletzung ist er jetzt erst wieder richtig fit und wir werden noch viel Freude an ihm haben.“

Angesichts der beiden neu an Bord geholten Landsmänner wächst die holländische Fraktion innerhalb der Hamburger Mannschaft mittlerweile zu einer immer unübersichtlicher werdenden Größe an: Immerhin hält mit Kapitän Rafael van der Vaart auch noch ein weiteres Mitglied der Elftal eine Schlüsselposition bei den Rothosen besetzt. Dem 30-Jährigen Spielführer wird vor dem Duell mit dem FC Schalke allerdings von einem ganz anderen Niederländer Respekt eingeflößt; schließlich könnte der Hunter nach monatelanger Zwangspause bereits in der Imtech Arena sein Comeback im königsblauen Leibchen geben: „Ich hoffe nicht, dass er spielt, aber ich erwarte es. Er ist immer gefährlich, konnte jetzt lange nicht spielen und ist sicherlich heiß auf das Spiel.“

tipico-logo-neu-55x22bet365_55x22bet-at-home_55x22bet3000-logo_schwarz_55x22interwetten_55x22betsafe_55x22betvictor_55x22
Drei Weg Wette TipicoBet365Bet-at-homeBet3000InterwettenBetsafeBetvictor
Sieg Hamburger SV2,902,702,802,902,652,752,80
Unentschieden3,403,603,453,553,303,553,60
Sieg FC Schalke 042,502,402,352,502,502,402,50

Der Hunter lauert in den Startlöchern

Doch obwohl Klaas-Jan Huntelaar zunächst wohl allenfalls ein Kurzeinsatz in Hamburg möglich sein dürfte, fiebert ganz Schalke der Rückkehr des vermissten Goalgetters entgegen: Auch der nach eigenen Angaben gleichfalls vollständig wiederhergestellte Kevin-Prince Boateng gibt gegenüber schalke04.de zu Protokoll, dass der Torjäger für den Verein derzeit unersetzlich ist: „Seine Präsenz auf dem Platz ist einfach enorm, er ist ein herausragender Stürmer. Ob Klaas-Jan in Hamburg dabei ist, weiß ich aber noch nicht. Das wird sich vermutlich erst nach dem Abschlusstraining entscheiden. Jeder Spieler in der Bundesliga weiß, was der Hunter drauf hat. Er ist für jede Mannschaft eine große Verstärkung.“

Reichlich Respekt bringt der ghanaische Nationalspieler allerdings auch dem nunmehrigen Gegner entgegen; aus seinem Erleben ist Boateng schließlich nur zu genau bewusst, dass ein angeschlagener Kontrahent gern einmal zu unerwarteten Ausschlägen neigt. Mit Blick auf die eigenen Ambitionen fühlen sich die Knappen aber nichtsdestotrotz gewappnet, in der Hansestadt entschlossen auf den vollen Dreier zu gehen: „Die Hamburger haben nach der Hinrunde einiges gutzumachen, deshalb erwarte ich einen hochmotivierten Gegner. Der HSV hat sicherlich nicht das gezeigt, was in ihm steckt. Gerade daheim will unser Gegner seinen Fans deshalb etwas bieten und die drei Punkte einfahren. Darauf sind wir eingestellt. Wir werden alles geben, um den Plan der Hamburger zu durchkreuzen.“

bundesliga-live-ticker_400x400

Ähnliche Fußballnews