|  |  |  | 

Fußball News vom: 25.03.2014 - 15:58

bet365_banner_468x60_new

Borussia Dortmund Bundesliga Wetten Schalke 04

Bundesliga heute: Dortmund – Schalke Vorschau, Prognose & Quoten

Aufgrund der seit Jahrzehnten gewachsenen Rivalität zwischen Dortmund und Schalke werden die regelmäßigen Duelle beider Klubs von sämtlichen Beteiligten als „Mutter aller Derbys“ angesehen: Dies ist zwar historisch nicht ganz korrekt, spiegelt aber dennoch angemessen wieder, dass es auch am heutigen Abend im Signal-Iduna-Park um deutlich mehr als ein paar Punkte geht.

Bundesliga heute: Dortmund – Schalke Vorschau, Prognose & Quoten
Es geht um die Ehre & den 2. Tabellenplatz: Dortmund vs. Schalke 04- ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Ein Derbysieg als Zuckerbrot für die Fans

Gerade in Zeiten, in denen die Konkurrenz infolge der bayrischen Dominanz nur noch der Staffage dient, wird den beiden Revier-Klubs durch das prestigeträchtige Derby die Chance geboten, zumindest für einen Abend zum Nabel der deutschen Fußball-Welt zu werden: Wer nämlich mit einem Sieg die vorübergehende Vorherrschaft im Pott erlangt, kann den sonstigen Zumutungen des sportlichen Alltags dann schon deutlich gelassener entgegensehen. So würden die Gäste-Anhänger ihren Knappen die erlittenen Debakel gegen Real Madrid und München umgehend verzeihen, wenn ihrem Klub nur eine Wiederholung des überraschenden Vorjahres-Erfolgs in Dortmund gelänge – allerdings haben auch die Hausherren die anstehende Partie als ausgezeichnete Möglichkeit entdeckt, die zuletzt etwas angespannte Lage auf den Rängen wieder zu befrieden.

Der fussballportal.de Tipp: Dortmund gewinnt gegen Schalke 04

fussballwetten_logo_bet365_tipp

tn_fussballportal_pfeil jetzt bei Bet365 auf Dortmund – Schalke 04 wetten!


Hatten nach den jüngsten Heim-Niederlagen gegen Gladbach und Zenit St. Petersburg manche erfolgsverwöhnten Fans ihre einstigen Lieblinge bereits mit ungewohntem Liebesentzug bestraft, würde nun ein erfolgreicher Auftritt gegen den FC Schalke vermutlich bis zum Saisonende einen stabilen Burgfrieden bei den Borussen garantieren. Allerdings weist Jürgen Klopp darauf hin, dass es gerade die jeweiligen Anhänger waren, die sich beim letzten Aufeinandertreffen in der Veltins-Arena nicht mit Ruhm bekleckerten – aufgrund der Scharmützel rund um das Derby rückte damals sogar der starke 3:1-Erfolg des BVB in den Hintergrund: „Nach einer Viertelsekunde war das Ergebnis abgehakt, und anschließend ging es nur noch um Beleuchtungsmittel.“

Der BVB sieht seine Vormachtstellung bedroht

Folglich wurden in den vergangenen Tagen in beiden Lagern mit Hochdruck daran gearbeitet, dass sich die Rivalität der Vereine am heutigen Abend allein auf das sportliche Geschehen beschränkt – in diesem sollen es die Gastgeber nach dem Willen von Klopp dann aber umso gewaltiger krachen lassen: „Ein Derby ist eine spezielle Geschichte. Hier kommt es darauf an, maximale Lust in maximale Leistung umzuwandeln.“ Dabei gewinnt das emotionale Aufeinandertreffen noch an zusätzlichem Reiz, weil das Resultat dieses Mal sogar unmittelbare tabellarische Relevanz besitzt: Mit einer Heim-Niederlage müssten die Dortmunder den ungeliebten Gast nämlich auch im Tableau passieren lassen.

Mit einem solch unangenehmen Ende möchte sich Klopp jedoch vorläufig lieber nicht beschäftigen; seit die Bayern selbst mit dem stärksten Lasso nicht mehr einzufangen sind, wird von den Borussen schließlich umso stärker darauf bestanden, die zweite Kraft der Bundesliga zu sein: „Wir haben vor der Saison ein mutiges Ziel formuliert und darum kämpfen wir. Wenn du Zweiter wirst, hast du alle anderen Mannschaften bis auf eine hinter dir gelassen. Deshalb haben wir nichts zu verschenken.“ Dies ist eine Rolle, die Schalke den Gastgebern aber offensichtlich auch gar nicht streitig machen will – so scheint etwa Jens Keller mit dem Status quo eigentlich ganz zufrieden zu sein: „Das Ziel lautet nach wie vor, sich für die Champions League zu qualifizieren.“

tipico-logo-neu-55x22bet365_55x22bet-at-home_55x22bet3000-logo_schwarz_55x22interwetten_55x22betsafe_55x22betvictor_55x22
Drei Weg Wette TipicoBet365Bet-at-homeBet3000InterwettenBetsafeBetvictor
Sieg Dortmund1,501,441,451,551,701,461,50
Unentschieden4,604,754,704,803,606,654,60
Sieg Schalke 046,006,505,806,404,706,456,25

Schalke mit viel Selbstbewusstsein – und noch mehr Verletzten

Dennoch juckt es den Gäste-Coach natürlich bei dem Gedanken in den Fingern, dem ewigen Rivalen ausgerechnet im gegnerischen Stadion die Vize-Meisterschaft zu entreißen: „Wenn man die Chance hat, will man sie auch nutzen.“ Immerhin sorgt die erfolgreich bestrittene Aufholjagd der vergangenen Wochen dafür, dass sich das Team aus Gelsenkirchen dem in den Vorjahren meist unerreichbarem Nachbarn endlich wieder gewachsen fühlt. Das sich annähernde Kräfteverhältnis wird von den Königsblauen folgerichtig bis zur Neige ausgekostet – von vornehmer Zurückhaltung sollte in der Höhle des Löwen also nichts zu bemerken sein: „Wir spielen eine sehr, sehr gute Rückrunde, wissen um unsere Stärke und gehen mit breiter Brust ins Spiel!“

Dem offen erwarteten Duell wird allerdings durch das Fehlen zahlreicher Leistungsträger ein kleiner Wermutstropfen beigemischt; während die Hausherren weiterhin eine gute Handvoll an Langzeitverletzten vermissen, hat es die gastierenden Knappen mit gleich neun Ausfällen sogar noch etwas ärger erwischt. Aufgrund der ungewöhnlichen Verletztenschwemme weist Keller dem amtierenden Vize-Meister dann doch die Favoritenrolle zu: „Sie haben ein Heimspiel und wenn ich mir anschaue, wer bei unserem Gegner trotz der Verletzungen auf dem Platz steht: Alle Achtung.“ Dagegen regt Klopp gewohnt augenzwinkernd kurzerhand ein Kräftemessen der Versehrten an: „Es fehlen etliche Jungs. Sie allein könnten schon fast ein Derby spielen.“

bundesliga-live-ticker_400x400

Ähnliche Fußballnews