|  |  |  | 

Fußball News vom: 24.10.2013 - 15:41

bet365_banner_468x60_new

Bayern München Bundesliga Wetten Hertha BSC

Bundesliga Spieltag 10: FC Bayern – Hertha BSC Tipp & Wettquoten

Beim 4:1-Erfolg über den FSV Mainz hatten die Bayern noch eine ganze Halbzeit benötigt, um nach der Länderspielpause zu ihrem Rhythmus zu finden; spätestens mit dem deutlichen 5:0 gegen Plzen scheint sich nun aber wieder das kleine Zeitfenster geschlossen zu haben, in dem gegen die Münchener etwas möglich ist. Der Berliner Hertha droht es am Sonnabend somit trotz des großartigen Saisonstarts in der Allianz Arena schlecht zu ergehen.

Bundesliga Spieltag 10: FC Bayern – Hertha BSC Tipp & Wettquoten
David Alaba und seine Bayern spielen mit ihren Gegnern zurzeit Katz und Maus. - ©SID-IMAGES/Firo/

„Besser geht’s nicht“

Ist der deutsche Rekordmeister normalerweise bekannt dafür, dass er sich nie so recht mit dem Erreichten zufriedengeben will, ließen sich nun nach dem 5:0-Triumph über den tschechischen Meister ganz ungewohnte Töne von den Beteiligten vernehmen. Obwohl Viktoria Plzen die von Beginn an niedrig gesteckten Erwartungen angesichts der kompletten Chancenlosigkeit vollauf erfüllte, machte sich nach dem standesgemäßen Sieg im Münchener Rund eine Überschwänglichkeit breit, die dem mindestens zwei Klassen schwächer anzusiedelnden Gast kaum angemessen war.

Strittig war im Nachhinein allenfalls, ob das Gezeigte bereits dem Optimum entsprach – während dies Kapitän Lahm mit einem „besser geht’s nicht“ bejahte, schien Pep Guardiola hier etwas anderer Meinung zu sein: „Wir haben gut gespielt, aber nicht perfekt“.

Der fussballportal.de Tipp: Bayern gewinnt gegen Hertha

fussballwetten_logo_bet365_tipp

tn_fussballportal_pfeil jetzt bei Bet365 auf Bayern – Hertha wetten!


Dass sich aber auch den Äußerungen des spanischen Trainers eine prinzipielle Zufriedenheit entnehmen ließ, war fraglos auf den Umstand zurückzuführen, dass Plsen bei der vorangegangenen Vorführung mit einer geradezu lächerlich niedrigen Pleite davongekommen war; in den 90 Minuten hatte ein Schussverhältnis von 35:1 schließlich für einen Allzeitrekord in der Geschichte der Champions League gesorgt. Angesichts dieser wirklich kaum mehr zu überbietenden Dominanz stellte der dritte Auftritt in der Königsklasse selbst das überzeugende Gastspiel bei Manchester City in den Schatten – auf der Insel hatten die Bayern vor wenigen Wochen immerhin lediglich über 75 Minuten nach Belieben Schalten und Walten dürfen.

Die Machtdemonstration musste natürlich auch den Herren auf der Ehrentribüne gefallen, die sich im Nachhinein verständlicherweise mehr denn je in der Verpflichtung von Guardiola bestätigt sahen. Der historische Triple-Sieg unter Heynckes scheint für Karl-Heinz Rummenigge aus der Rückschau nicht mehr als eine Zwischenetappe auf dem Weg zu einer möglicherweise noch gar nicht vorstellbaren Brillanz gewesen zu sein: „Sie haben Spaß am Fußball, das war letztes Jahr bei Jupp schon so. Jetzt haben wir nochmal ein neues Niveau erreicht“. Selbst wenn eine solche Selbstzufriedenheit nach aller Erfahrung bald ein böses Erwachen nach sich ziehen muss, ist es nach den jüngsten Eindrücken doch beinahe ausgeschlossen zu sein, dass der Tabellenführer der Bundesliga nun am Wochenende gegen einen Bundesliga-Aufsteiger eine unangenehme Überraschung erlebt.

tipico-logo-neu-55x22bet365_55x22bet-at-home_55x22mybet_55x22interwetten_55x22betsafe_55x22
Drei Weg Wette TipicoBet365Bet-at-homeMybetInterwettenBetsafe
Sieg FC Bayern München1,101,101,101,101,121,10
Unentschieden10,09,009,5010,08,009,90
Sieg Hertha BSC Berlin30,021,017,028,016,025,0

Wird die Hertha erneut zum willenlosen Spielball?

Immerhin wurden die Hauptstädter bereits nach Strich und Faden auseinandergenommen, als an die gegenwärtige Machtkonzentration an der Isar noch gar nicht zu denken war. Obwohl vor zwei Jahren die neuerliche Vizemeisterschaft in München für einigermaßen lange Gesichter sorgte, wurden die Blau-Weißen nichtsdestotrotz mit zwei Kantersiegen (4:0; 6:0) zur Strecke gebracht. Bei der bevorstehenden „Revanche“ treten die Gäste nun zwar mit der Empfehlung eines sensationell eroberten vierten Tabellenplatzes bei den Bayern an, jenseits der Hauptstadt konnten die Charlottenburger bislang aber dennoch noch keinen Dreier erringen: Mit drei Unentschieden und einer Niederlage hat es die Hertha bei ihren absolvierten Auswärtsspielen auf eine ziemlich überschaubare Bilanz gebracht.

Immerhin wurden die Hauptstädter bereits nach Strich und Faden auseinandergenommen, als an die gegenwärtige Machtkonzentration an der Isar noch gar nicht zu denken war. Obwohl vor zwei Jahren die neuerliche Vizemeisterschaft in München für einigermaßen lange Gesichter sorgte, wurden die Blau-Weißen nichtsdestotrotz mit zwei Kantersiegen (4:0; 6:0) zur Strecke gebracht. Bei der bevorstehenden „Revanche“ treten die Gäste nun zwar mit der Empfehlung eines sensationell eroberten vierten Tabellenplatzes bei den Bayern an, jenseits der Hauptstadt konnten die Charlottenburger bislang aber dennoch noch keinen Dreier erringen: Mit drei Unentschieden und einer Niederlage hat es die Hertha bei ihren absolvierten Auswärtsspielen auf eine ziemlich überschaubare Bilanz gebracht.

bundesliga-live-ticker_400x400

Ähnliche Fußballnews