|  |  |  | 

Fußball News vom: 09.02.2013 - 09:50

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten VfB Stuttgart Werder Bremen

Bundesliga heute: Stuttgart – Bremen Vorschau, Prognose und Quoten

Beim Nord-Süd-Gipfel in Schwaben wird gleich von beiden Kontrahenten verzweifelt um den Anschluss an die europäischen Startplätze gerungen, momentan hängen die Tabellennachbarn jeweils weit hinter den Erwartungen zurück. Da Werder am vergangenen Wochenende jedoch immerhin schon einmal ein kleiner Befreiungsschlag gelang, steht nun vor allem der VfB vor heimischem Publikum unter immensen Druck.

Bundesliga heute: Stuttgart – Bremen Vorschau, Prognose und Quoten
Wieder mit dabei: Stuttgarts Martin Harnik. ©SID-IMAGES/AFP/THOMAS KIENZLE

Kriegt der VfB die Kurve?

Eine Pleitenserie von vier Niederlagen in Folge sorgt momentan jedenfalls dafür, dass sich Bruno Labbadia über seine langfristige Vertragsverlängerung gar nicht so richtig freuen kann; nach einem kurzen Zwischenhoch im vergangenen Herbst, scheint es für den VfB Stuttgart gegenwärtig nur noch nach unten zu gehen. Doch in Stuttgart hat man sich offensichtlich längst damit abgefunden, dass von der Mannschaft kaum einmal langfristige Kontinuität erwartet werden kann – entsprechend unaufgeregt versucht sich der Verein deshalb nun auch der neuerlichen Talfahrt professionell entgegenzustemmen.

Der fussballportal.de Tipp: Bremen gewinnt gegen Stuttgart

mybet_143x146

tn_fussballportal_pfeil jetzt bei Mybet auf Werder Bremen wetten!


Dennoch wird bei den Gastgebern gegenwärtig jede positive Nachricht dankbar aufgenommen; vor dem heutigen Spiel hat insbesondere die Tatsache für Erleichterung gesorgt, dass die in allen Teilen der Welt tätig gewesenen Nationalspieler wieder unversehrt auf dem Trainingsplatz gelandet sind. Darüber hinaus hat sich der personelle Situation durch die Genesung des Innenverteidigers Niedermeier und die Rückkehr des zuletzt gesperrten Harnik zusätzlich entspannt – zumal der Österreicher auch eine unangenehme Zerrung am Gesäßmuskel mittlerweile offensichtlich überstanden hat.

Gegen Werder will Harnik sein Team nun frisch erholt aus der Krise schießen – und der Gegner scheint hierfür durchaus optimal ausgewählt worden zu sein: So hat der VfB in fünf der letzten sechs Heimspiele gegen Bremern deutliche Siege erzielt – und wie die stolze Torausbeute von 24 Treffern verrät, war dabei so mancher Kantersieg zu konstatieren.

tipico-logo-neu-55x22bet365_55x22bet-at-home_55x22mybet_55x22interwetten_55x22betsafe_55x22betway_55x22
Drei Weg Wette TipicoBet365Bet-at-homeMybetInterwettenBetsafeBetway
Sieg VfB Stuttgart2,402,372,352,402,302,392,35
Unentschieden3,403,403,353,453,303,453,30
Sieg Werder Bremen3,002,872,852,902,902,752,90

Werder reist hoffnungsfroh zum Angstgegner

Doch obwohl es für die Grün-Weißen zuletzt in der Mercedes-Benz-Arena fast immer etwas auf die Mütze gab, übt sich auch Gäste-Coach Thomas Schaaf in demonstrativer Zuversicht: „Wir haben vor keinem Gegner Angst. Wir haben den nötigen Respekt. Angst wäre falsch“, wies der dienstälteste Coach der Bundesliga auf der abschließenden Pressekonferenz sowohl die Medienschaffenden als auch seine Spieler auf die Bedeutung der richtigen Einstellung hin.

Mit dem Blick auf den starken Auftritt gegen Hannover 96, sollten ängstliche Empfindungen jedoch auch gänzlich fehl am Platze sein; denn wenngleich der Doppelpack von Petersen quälend lange auf sich warten ließ, ließ die Mannschaft in der Vorwoche doch von Beginn an erkennen, dass sie weiß, was die Stunde geschlagen hat. Doch ebenso wie die Schwaben, tun sich auch die Bremer immer wieder schwer damit, Stabilität in ihre Leistungen zu bringen – aus gutem Grund fordert Schaaf seine Mannschaft deshalb nun auch in Stuttgart zu unverminderten Anstrengungen auf: „Wir haben lange nicht mehr zwei Spiele in Folge gewonnen, aber auch das interessiert mich nicht. Wir richten unsere volle Konzentration nur auf das Spiel in Stuttgart.“

bundesliga-live-ticker_400x400

Ähnliche Fußballnews