|  | 

Fußball News vom: 28.08.2015 - 14:14

bet365_banner_468x60_new

Fussballwetten

Bayern gegen Bayer: Bet3000 Wettquoten zum Kracher am 3. Spieltag

Am Samstagabend (18:30 Uhr) werden Pep Guardiolas Bayern erstmals in der noch jungen Saison 2015/16 von einem Top-Team gefordert. Dann nämlich gastiert die bislang ebenfalls verlustpunktfreie Werkself aus Leverkusen in der Allianz Arena, wo übrigens auch Bet3000 mit Top-Quoten und packenden Spezialwetten mit von der Partie sein wird.

Bayern gegen Bayer: Bet3000 Wettquoten zum Kracher am 3. Spieltag
Thomas Müller und die Bayern hoffen gegen Leverkusen auf den dritten Sieg im dritten Spiel. - ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/PIXATHLON/pixxmixx /

Für das Münchener Buchmacherurgestein gehen die Bayern wenig überraschend als Favorit in die Partie. Daran ändert auch der Leverkusener Sieg im bis dato letzten Bundesliga-Duell Anfang Mai nichts. Hatten die mit 0:2 unterlegenen und lediglich mit einer B-Elf angetretenen Bayern doch damals ausschließlich das königliche Halbfinale gegen den FC Barcelona im Kopf.

Da dies am Samstagabend definitiv nicht vorkommen kann, können sich die Buchmacher einen abermaligen Triumph der Werkself beileibe nicht vorstellen. Mutige Tipper dürften sich im Fall eines solchen über nicht weniger als das Neunfache des hinterlegten Wetteinsatzes freuen. Auch ein Remis wäre bereits für eine attraktive Wettquote von 5,50 gut.

Steht hinten erneut die „Null“?

Doch wer weiß, möglicherweise ist für die nach dem jüngsten Champions League-Einzug gegen Lazio Rom (0:1/3:0) überaus selbstbewusste Werkself ja doch eine Überraschung drin? Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass die Elf von Schmidt defensiv ähnlich stark wie beim jüngsten Ligasieg und der knappen Niederlage im frühjährlichen Pokal-Viertelfinale (3:5 i.E.) agiert. Beide Male blieben die Leverkusener in der regulären Spielzeit ohne Gegentor.


Gerlingt der Werkself in München eine Überraschung?

Sportwetten bei Bet3000

Jetzt bei Bet3000 auf Bayern München – Leverkusen wetten!


Bet3000 scheint daran allerdings nicht so recht glauben zu wollen: denn sollten die Münchener tatsächlich 90 Minuten lang torlos bleiben, würde der Bookie dies mit einer Top-Quote von 10,0 verrechnen. Etwas wahrscheinlicher muten da schon jene Szenarien an, dass Kießling & Co. nur 1 (4,20) oder 2 Mal (3,50) ins Schwarze treffen.

 


Video oben: zwischen den Teams aus München und Leverkusen geht es traditionell zur Sache – hier das rüde und vieldiskutierte Foul von Thiago an Stefan Kießling im jüngsten Pokal-Viertelfinale. (Quelle:Youtube/Sportsresume)
 

Schafft es Bayer, Manuel Neuer zu bezwingen?

Für eine Überraschung seitens der Schmidt-Elf wird somit aller Wahrscheinlichkeit auch das ein oder andere Auswärtstor vonnöten sein. Wenngleich mit Heung-Min Son erst am Donnerstag einer der treffsichersten Stürmer der Vorsaison (13 Treffer) den Klub jüngst gen Tottenham verlassen hat, scheint Bet3000 dies durchaus für möglich zu halten:

Für einen Leverkusener Treffer gibt`s aktuell das 2,5-Fache, für 2 Tore bereits das 6,5-Fache des hinterlegten Einsatzes zurück. Nichtsdestotrotz halten die Bookies jenen Fall, dass Leverkusen in München ohne Treffer bleibt, nach wie vor für den wahrscheinlichsten (2,00).
 

Ähnliche Fußballnews