|  | 

Fußball News vom: 14.09.2017 - 10:32

bet365_banner_468x60_new

2. Bundesliga Quoten & Wetten zur 2. Liga

2. Liga 2017/18 – 6. Spieltag mit Vorschau, Tipp und Wettquoten

Vorschau und aktuelle Wettquoten zum 6. Spieltag der 2. Liga 2017/18 von 15. bis 17. September 2017.

2. Liga 2017/18 – 6. Spieltag mit Vorschau, Tipp und Wettquoten
Vorschau und Wettquoten zum 6. Spieltag der 2. Liga 2017/18

Die 2. Liga wird ihrem Ruf, besonders ausgeglichen zu sein, auch in der laufenden Spielzeit gerecht. Nach fünf Spieltagen sind nur noch zwei Teams unbesiegt. Während aber Fortuna Düsseldorf mit vier Siegen und einem Remis die Tabelle anführt, rangiert Eintracht Braunschweig mit einem Sieg und vier Unentschieden nur im Mittelfeld.

 

Bleibt Braunschweig auch in Berlin unbesiegt?

Am Freitagabend sind die Braunschweiger bei Union Berlin, einem weiteren Kandidaten für den Aufstieg in die Bundesliga, zu Gast. Allerdings beträgt der Rückstand der Köpenicker auf die Fortuna nach der jüngsten 2:3-Niederlage in Düsseldorf bereits fünf Punkte.

Zur gleichen Zeit treffen mit Erzgebirge Aue und Holstein Kiel zwei ursprünglich als Abstiegskandidaten gehandelte Teams aufeinander. Aktuell rangieren die Sachsen aber im Mittelfeld der Tabelle und der Aufsteiger aus Kiel ist gar auf dem dritten Platz klassiert.

 


Die Wetten zum aktuellen 2. Bundesliga Spieltag bei Betway


 

Vor Saisonbeginn wurde allgemein der FC Ingolstadt als erster Anwärter auf die Rückkehr in die Bundesliga gehandelt. Immerhin hatten die Schanzer in der Rückrunde der höchsten Spielklasse den respektablen 11. Platz belegt.

Nach fünf Spieltagen haben die Ingolstädter allerdings nur einen Sieg, aber bereits vier Niederlagen zu Buche stehen und auch der in der Vorsaison durchaus erfolgreiche Trainer Maik Walpurgis ist nicht mehr im Amt. Am Samstag um 13 Uhr werden die Schanzer im Auswärtsspiel in St. Pauli erneut versuchen, die Trendwende herbeizuführen.

Aber die Hamburger wittern in der ausgeglichenen Liga ebenfalls die Chance auf den Aufstieg und liegen mit 10 Punkten aktuell auch im Spitzenfeld der Tabelle.

 

Dat.
Anstoß
Begegnung
Tipp 1
Tipp 0
Tipp 2
Anbieter
Link
Ergebnis
15.09.
18:30
Union Berlin – E. Braunschweig1,953,403,90Tipico Sportwetten
zu Tipico
1:1 (0:0)
15.09.
18:30Erzgebirge Aue – Holstein Kiel2,603,202,60Interwetten Sportwetten
Interwetten
0:3 (0:2)
16.09.
13:00FC St. Pauli – FC Ingolstadt2,303,303,10Bet365 Sportwetten
zu Bet365
0:4 (0:4)
16.09.
13:00SV Sandhausen – 1. FC Kaiserslautern2,153,103,50Betway Sportwetten
zu Betway
1:0 (0:0)
16.09.
13:00MSV Duisburg – 1. FC Nürnberg2,403,302,87Betfair Sportwetten
zu Betfair
1:6 (0:2)
17.09.
13:30SV Darmstadt 98 – Arminia Bielefeld2,053,353,70Sunmaker Sportwetten
Sunmaker
4:3 (1:2)
17.09.
13:30Greuther Fürth – Fortuna Düsseldorf2,703,302,80Bet3000 Sportwetten
zu Bet3000
3:1 (2:0)
17.09.
13:30VfL Bochum – 1. FC Heidenheim2,003,403,60Betway Sportwetten
zu Betway
1:2 (1:1)
17.09.
20:30Jahn Regensburg – Dynamo Dresden2,403,352,85Sunmaker Sportwetten
Sunmaker
0:2 (0:0)

 

Etwas zurückgefallen ist nach starkem Start der SV Sandhausen, der ebenfalls Samstagmittag den 1. FC Kaiserslautern empfängt. Die Lauterer sind neben Greuther Fürth das einzige Team, das in dieser Saison noch nicht gewonnen hat.

Ob sich das diesmal ändert, ist fraglich, denn von fünf Spielen in Sandhausen konnten die Pfälzer bisher noch keines gewinnen. Stattdessen holten sie zwei Remis und haben drei Mal verloren.

 

Chance zur Wiedergutmachung für Nürnberg, Darmstadt und Bielefeld

Einen guten Start in die neue Saison hatte der 1. FC Nürnberg, aber nach zwei Siegen zum Auftakt gab es aus den letzten drei Partien nur noch einen Punkt. Am Samstag sind die Franken beim MSV Duisburg zu Gast.

Der Aufsteiger hat in dieser Saison bereits zwei Spiele gewonnen, allerdings jeweils auswärts (2:1 in Heidenheim und 4:0 in Bielefeld). Den einzigen Punkt vor eigenem Publikum holten die Duisburger beim 1:1-Remis gegen Bochum.

 
AchtungNach vier Spieltagen lagen der SV Darmstadt 98 und Arminia Bielefeld punktgleich mit Fortuna Düsseldorf an der Tabellenspitze. Am vergangenen Wochenende erlitten jedoch sowohl die Lilien als auch die Ostwestfalen unerwartete Heimniederlagen.
 

Darmstadt verlor mit 1:2 gegen Bochum und die Arminia ging gegen Duisburg gar mit 0:4 unter. Am frühen Sonntagnachmittag treffen die beiden Klubs nun im direkten Duell im Merck-Stadion am Böllenfalltor aufeinander.

 

Das Schlusslicht empfängt den Tabellenführer

Wie in der Bundesliga kommt es auch in der 2. Liga an diesem Wochenende am Sonntag zu einem Duell zwischen dem Ersten und dem Letzten. In diesem Fall empfängt das Schlusslicht Greuther Fürth den Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf.

Insgesamt trafen die beiden Vereine in der zweithöchsten Spielklasse neun Mal in Fürth aufeinander, dabei blieben die Kleeblätter bisher unbesiegt. Nur drei Mal erreichten die Düsseldorfer ein Remis, sechs Mal kehrten sie mit leeren Händen heim.

In einer weiteren Partie am frühen Sonntagnachmittag hat der VfL Bochum den 1. FC Heidenheim zu Gast. Die Bochumer haben mit dem Auswärtssieg in Darmstadt wieder ein Lebenszeichen gegeben, während die Heidenheimer bisher vier von fünf Spielen verloren haben und dringend Punkte benötigen.

 


Video: Fortuna Düsseldorf siegte im Spitzenspiel gegen Union Berlin mit 3:2 und führt nach fünf Spieltagen die Tabelle an.
(Quelle: YouTube/Fortuna Düsseldorf)

 

Kann Regensburg auch daheim gewinnen?

Besser als von vielen erwartet schlägt sich bislang Drittliga-Aufsteiger Jahn Regensburg. Zwei Siege haben sie bereits auf ihrem Konto, jeweils aus Auswärtsspielen in Ingolstadt (4:2) sowie Heidenheim (3:1).

Ihre bisherigen beiden Heimspiele hat die Jahnelf jedoch knapp verloren und will daher im Duell mit Dynamo Dresden erstmals auch vor eigenem Publikum erfolgreich sein.

Die Sachsen kamen bisher noch nicht so recht auf Touren. Seit dem 1:0-Heimsieg zum Auftakt gegen Duisburg wartet Dynamo auf einen weiteren vollen Erfolg. Aus den bisherigen beiden Auswärtspartien holten die Dresdner insgesamt nur einen Punkt, haben dabei aber jeweils zwei Tore erzielt.

 

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.