|  | 

Fußball News vom: 08.02.2018 - 16:43

bet365_banner_468x60_new

2. Liga Wetten

2. Liga 2017/18 – 22. Spieltag mit Vorschau, Tipp und Wettquoten

2. Liga Wettquoten, Prognose und Analyse für den 22. Spieltag von 9. bis 12. Februar 2018.

2. Liga 2017/18 – 22. Spieltag mit Vorschau, Tipp und Wettquoten
Vorschau und Wettquoten zum 22. Spieltag der 2. Liga 2017/18

Mit dem Duell im Abstiegskampf zwischen dem VfL Bochum und dem SV Darmstadt 98 startet der 22. Spieltag der 2. Liga. Die Bochumer sind nach vier Niederlagen in Folge endgültig in der Abstiegszone angekommen. Zudem hat der VfL in den letzten drei Partien kein Tor erzielt.

Daher wäre es hoch an der Zeit, endlich wieder zu punkten. Der Tabellen-Sechzehnte aus Darmstadt dürfte da gerade zur rechten Zeit kommen. Der ursprünglich als Aufstiegskandidat gehandelte Bundesliga-Absteiger der Vorsaison beendete im letzten Auswärtsspiel in St. Pauli eine Serie der Sieglosigkeit, die 12 Spiele lang angedauert hatte.

Der erwünschte Effekt des 1:0-Sieges in Hamburg blieb jedoch aus, am vergangenen Wochenende gab es im Heimspiel gegen den MSV Duisburg mit 1:2 eine weitere Niederlage.

 

Kaiserslautern gibt noch nicht auf

Zur gleichen Zeit treffen am Freitagabend auch der 1. FC Kaiserslautern und Holstein Kiel aufeinander. Nach dem geglückten Trainerdebüt von Michael Frontzeck mit dem 2:1-Auswärtssieg in Braunschweig fehlen den Pfälzern zwar immer noch sieben Punkte auf den Relegationsplatz, völlig aussichtslos ist die Situation aber noch nicht.

Auf dem Aufstiegs-Relegationsplatz rangiert dagegen unverändert Holstein Kiel, obwohl der Herbstmeister der 2. Liga seit dem 5. November 2017 sieglos ist. Seither gab es in acht Spielen sieben Remis und eine Niederlage.

 


Die Wetten zum aktuellen 2. Bundesliga Spieltag bei Bet3000


 

Am frühen Samstagnachmittag kann Tabellenführer Fortuna Düsseldorf den Vorsprung auf die zweitplatzierten Nürnberger zumindest bis Montag auf sechs Punkte ausbauen. Voraussetzung dafür ist jedoch ein Auswärtssieg bei Union Berlin. Im Falle einer Niederlage droht dagegen am Montag auch der Verlust der Spitzenposition.

Union hat sich inzwischen aus dem Kreis der Aufstiegskandidaten verabschiedet und muss nun darauf achten, nicht in die unteren Tabellenregionen abzurutschen.

 

2. Liga Wettquoten: 22. Spieltag

Dat.
Anstoß
Begegnung
Tipp 1
Tipp 0
Tipp 2
Anbieter
Link
Ergebnis
09.02.
18:30
1. FC Kaiserslautern – Holstein Kiel3,803,402,00Tipico Sportwetten
jetzt wetten
09.02.
18:30
VfL Bochum – SV Darmstadt 982,403,202,85Interwetten Sportwetten
jetzt wetten
10.02.
13:00
Union Berlin – Fortuna Düsseldorf2,053,403,60Bet365 Sportwetten
jetzt wetten
10.02.
13:00
Jahn Regensburg – 1. FC Heidenheim2,103,403,30Betway Sportwetten
jetzt wetten
10.02.
13:00
MSV Duisburg – Arminia Bielelfeld2,253,353,10Sunmaker Sportwetten
jetzt wetten
11.02.
13:30
Erzgebirge Aue – FC Ingolstadt4,503,501,95Bet3000 Sportwetten
jetzt wetten
11.02.
13:30
SpVgg Greuther Fürth – Dynamo Dresden2,453,302,80Betfair Sportwetten
jetzt wetten
11.02.
13:30
SV Sandhausen – Eintracht Braunschweig2,203,253,30Bet365 Sportwetten
jetzt wetten
12.02.
20:30
FC St. Pauli – 1. FC Nürnberg2,803,402,37Betway Sportwetten
jetzt wetten

Quoten Stand vom 6.2.2018, 16:14 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.

 

Auf Platz vier rangiert aktuell der MSV Duisburg, der Rückstand auf die drittplatzierten und zuletzt schwächelnden Kieler beträgt nur noch drei Punkte. Mit einem Heimsieg gegen Bielefeld könnten die Duisburger ihre Chance wahren. Allerdings gingen in der 2. Liga vier von acht Heimspielen gegen die Arminia verloren.

Im Falle eines Sieges könnten auch die Bielefelder noch einmal vorne mitmischen. Ähnliches gilt für das gleichzeitig stattfindende Duell zwischen Jahn Regensburg und dem 1. FC Heidenheim, die nur durch einen Punkt getrennt die Plätze sieben und neun belegen.

 

Kommt Fürth wieder heran?

Schon traditionell steckt die halbe 2. Liga im Abstiegskampf. Das gilt in besonderem Maße für die SpVgg Greuther Fürth, die den vorletzten Rang einnimmt. Ein Sieg im Heimspiel gegen Dynamo Dresden wäre besonders wichtig. Vier von fünf Heimspielen gegen die Sachsen konnten die Kleeblätter gewinnen.

Weiterhin nicht sorgenfrei ist auch Eintracht Braunschweig vor dem Duell in Sandhausen. Allerdings haben die Niedersachsen eine überragende Auswärtsbilanz mit vier Siegen in ebenso vielen Spielen aufzuweisen. Nach der Heimniederlage gegen Schlusslicht Kaiserslautern wäre eine Fortsetzung dieser Serie besonders wichtig.

 


Video: Gegen Aue setzte sich der 1. FC Nürnberg klar mit 4:1 durch.
(Quelle: YouTube/Erzgebirge Aue e.V.)

 

Erzgebirge Aue liegt derzeit nur einen Punkt vor dem Relegationsplatz, wobei dahinter liegenden Darmstädter zudem noch ein Spiel weniger ausgetragen haben. Daher käme am Sonntagnachmittag ein Heimsieg gegen den FC Ingolstadt für die Veilchen sehr gelegen. Allerdings konnten sie von den bisherigen fünf Heimspielen gegen die Schanzer noch keines gewinnen (3 Remis, 2 Niederlagen).

Abgeschlossen wird der 22. Spieltag am Montagabend mit dem Gastspiel des 1. FC Nürnberg beim FC St. Pauli. Für die Hamburger verläuft die Saison enttäuschend, während der „Club“ auf Kurs zur Bundesliga liegt. Am Millerntor konnte Nürnberg allerdings von bisher neun Zweitliga-Duellen nur eines gewinnen (3 Remis, 5 Niederlagen).

 

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.