|  | 

Fußball News vom: 11.05.2017 - 11:19

bet365_banner_468x60_new

2. Bundesliga Quoten & Wetten zur 2. Liga

2. Liga 2016/17 – Vorschau, Tipp und aktuelle Quoten Spieltag 33

Vorschau und aktuelle Wettquoten zum 33. Spieltag der 2. Liga 2016/17 am 14. Mai 2017.

2. Liga 2016/17 – Vorschau, Tipp und aktuelle Quoten Spieltag 33
Vorschau und Wettquoten zum 33. Spieltag der 2. Liga 2016/17

Es ist alles angerichtet! Die 2. Liga geht in ihren Endspurt. Stuttgart kann am 33. und vorletzten Spieltag den Aufstieg bereits fixieren, andere Mannschaften müssen am Sonntag (alle Spiele 15:30 Uhr) um den Klassenerhalt zittern. Darunter zwei Aufsteiger sowie ein ganz prominenter Name.

 

Stuttgart will den Aufstieg klar machen

Doch zunächst rückt die Tabellenspitze in den Vordergrund. Hannover 96, aktuell Dritter im Gesamtklassement, empfängt den Leader aus Stuttgart. Im Duell der Bundesliga-Absteiger kann der VfB in Niedersachsen seine Rückkehr in die Beletage des deutschen Fußballs fixieren, sollte ein Sieg gelingen und Braunschweig gleichzeitig Federn lassen müssen.

Allerdings werden die Gastgeber alles in die Waagschale werfen, um sich die Relegation zu ersparen. Laut Wettanbieter dürfte das Aufeinandertreffen überaus spannend werden, sie sehen allerdings leichte Vorteile für die Hannoveraner, die sich in der Hinrunde mit 2:1 durchsetzen konnten.

Gelingt ein neuerlicher Erfolg über den Tabellenführer wird der Kampf um den Direktaufstieg in die Bundesliga noch dramatischer.

 


Die Wetten zum aktuellen 2. Bundesliga Spieltag bei Bet365


 

Bielefeld gegen Abstieg, Eintracht will in die Bundesliga

Auf Platz zwei befindet sich Eintracht Braunschweig, die am Sonntag nach Bielefeld zur Arminia muss. Die “Löwen” aus Niedersachsen können mit einem Auswärtssieg einen großen Schritt Richtung Aufstieg machen. Zwei Spieltage vor Saisonende rangieren die Braunschweiger punktegleich aber mit knapp besserer Tordifferenz vor den Erzrivalen aus Hannover.

Für Bielefeld geht es hingegen um den Ligaverbleib. Die Arminen befinden sich einen Zähler hinter den Würzburger Kickers, die sich auf dem Relegationsplatz befinden. Das rettende Ufer ist bereits drei Punkte entfernt, ein Sieg im letzten Heimspiel der Saison ist damit Pflicht.

 


Video: Gut gespielt, aber keinen Sieg geholt. Die Enttäuschung bei den Arminen war nach dem Remis in Bochum groß. Doch es gilt, die Augen nach vorne zu richten. (Quelle: YouTube/DSC Arminia Bielefeld)

 

Die Kickers brauchen ebenfalls jeden Punkt. Der Liga-Neuling, der in diesem Jahr immer noch ohne Sieg ist, hat den SV Sandhausen zu Gast, der noch nicht ganz gerettet ist. Würzburg hat eine unglaubliche Hinrunde hingelegt (Platz 6), kommt aber seit dem Jahreswechsel nicht auf Touren: Sieben Zähler sind die mit Abstand schlechteste Ausbeute aller Zweitligisten.


icon NotizSandhausen steht hingegen kurz vor dem Klassenerhalt. Ein Unentschieden in Würzburg sollte an sich genügen, um sich auch im fünften Jahr in der 2. Liga zu halten. Der Vorsprung auf die Kickers beträgt vier Punkte.


In Aue steigt ein Abstiegsduell, wenn Erzgebirge den 1. FC Kaiserslautern zu Gast hat. Aufsteiger Aue hat zwei Punkte Vorsprung auf Würzburg und könnte mit einem Heimsieg über die Pfälzer diese nicht nur überholen, sondern gleichzeitig einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen.

Die Lauterer haben zwar durch die jüngste Pleite gegen St. Pauli den großen Befreiungsschlag verpasst, können diesen aber im Erzgebirge nachholen. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, zumal der 1. FCK in elf Duellen mit Aue nur zwei Niederlagen einstecken musste.

 

Dat.
Anstoß
Begegnung
Tipp 1
Tipp 0
Tipp 2
Anbieter
Link
Ergebnis
14.05.
15:30
Hannover 96 – VfB Stuttgart2,453,402,80Tipico Sportwetten
zu Tipico
1:0 (1:0)
14.05.
15:30
1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf2,603,202,60Interwetten Sportwetten
Interwetten
2:3 (1:1)
14.05.
15:30
FC St. Pauli – Greuther Fürth1,853,404,33Bet365 Sportwetten
zu Bet365
1:1 (0:1)
14.05.
15:30
Union Berlin – 1. FC Heidenheim1,554,507,00Bet3000 Sportwetten
zu Bet3000
0:1 (0:0)
14.05.
15:30
Karlsruher SC – Dynamo Dresden2,753,252,50Betway Sportwetten
zu Betway
3:4 (1:3)
14.05.
15:30
Arminia Bielefeld – E. Braunschweig2,603,202,65Sunmaker Sportwetten
Sunmaker
6:0 (2:0)
14.05.
15:30
1860 München – VfL Bochum1,613,505,50Betfair Sportwetten
zu Betfair
1:2 (1:1)
14.05.
15:30
Erzgebirge Aue – 1. FC Kaiserslautern2,353,303,10Tipico Sportwetten
zu Tipico
1:0 (0:0)
14.05.
15:30
Würzburger Kickers – SV Sandhausen2,203,303,10Interwetten Sportwetten
Interwetten
0:1 (0:1)

 

Während es im Aufeinandertreffen zwischen dem FC St. Pauli und der SpVgg Greuther Fürth um einen Platz unter den Top-6 geht, birgt das Duell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf schon eine andere Brisanz. Allerdings nicht für die Franken, die weder mit dem Auf- noch mit dem Abstieg etwas zu tun haben.

 
icon StatDie Fortuna ist hingegen noch nicht gerettet und benötigt einen Sieg, um sich entscheidend von der Gefahrenzone absetzen zu können. Der Vorsprung auf Bielefeld, das sich auf dem direkten Abstiegsplatz befindet, beträgt drei Punkte. Die Zweitliga-Bilanz ist mit 3:4 Siegen bei neun Aufeinandertreffen nahezu ausgeglichen.

 

“Eiserne” feiern beste Zweitliga-Saison

Nach der Niederlage gegen Braunschweig ist für den 1. FC Union Berlin der Zug Richtung Bundesliga realistisch betrachtet abgefahren, auch wenn noch eine (sehr) theoretische Chance bestehen würde. Im letzten Heimspiel soll den Fans gegen den 1. FC Heidenheim als Trost ein Sieg geschenkt werden. Die beste Zweitliga-Saison der Vereinsgeschichte steht ohnehin bereits fest, Partystimmung sollte also garantiert sein.

 


 

Die Heidenheimer haben in der Rückrunde nicht ganz an ihre Leistungen in der ersten Saisonhälfte anschließen können. Es ging stetig bergab, in Abstiegsgefahr geriet die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt allerdings nie. Zuletzt setzte es zwei Niederlagen hintereinander, drei Spiele gab es keinen Sieg.

 

Unrühmlicher Abgang für den KSC

Der Karlsruher SC wird sich im letzten Heimspiel vor einer unrühmlichen Kulisse aus der 2. Liga verabschieden müssen. Aufgrund der Vorfälle im Derby gegen den VfB Stuttgart hat der DFB die Badener dazu verdonnert, das Spiel gegen Dynamo Dresden nahezu unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen.

Lediglich Dauerkartenbesitzer für bestimmte Blöcke sowie 2.400 Gästefans dürfen am Sonntag ins Wildparkstadion. Der Abstieg in die 3. Liga ist längst besiegelt, für die Gäste aus Dresden geht es noch darum, Platz fünf zu verteidigen. Für einen Aufsteiger eine absolute Top-Platzierung.

Weit weniger top war einmal mehr die Performance von 1860 München. Immer wieder werden vor Saisonstart Aufstiegshoffnungen geschürt, die Landung in der Realität ist meist umso härter und lautet Abstiegskampf. Daher brauchen die Münchner “Löwen” am vorletzten Spieltag gegen VfL Bochum einen Sieg.

 
HighlightWährend für den VfL die Saison im Großen und Ganzen gelaufen ist, benötigen die Münchner noch den einen oder anderen Zähler, um den Klassenerhalt zu fixieren. Zwei Spieltage vor Saisonende liegen die “60er” zwei Punkte vor der Relegation, Platz 17 ist drei entfernt.
 

Der 33. Spieltag, der am Sonntagnachmittag bestritten wird, verspricht einmal mehr große Spannung, denn es könnten weitere Entscheidungen fallen.

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.