|  |  | 

Fußball News vom: 22.05.2018 - 10:40

bet365_banner_468x60_new

2. Liga Wetten Karlsruher SC

2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.

2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten
Ankick zur 2. Liga-Relegation am Dienstag um 18:15 Uhr.

Mit dem VfL Wolfsburg steht der Relegationssieger der Bundesliga bereits fest. Die Entscheidung, wer in der 2. Liga bleiben – oder in diese aufsteigen darf – steht noch aus. Nach einem 0:0 im ersten Spiel ist vor dem Duell am Dienstagabend zwischen Erzgebirge Aue und dem Karlsruher SC noch alles offen.

 

Für Karlsruhe gilt: Verlieren verboten!

In einem von Vorsicht dominierten Spiel in Karlsruher Wildpark waren beide Teams vor allem darauf bedacht, keinen Gegentreffer zu kassieren, was schließlich auch gelang.

Vor allem für den KSC war das torlose Remis aber möglicherweise etwas zu wenig, denn nun muss der Drittplatzierte der abgelaufenen Drittligasaison in Aue auf jeden Fall ein Tor erzielen und darf sich keine Niederlage erlauben.

 


Tipp für Bundesliga Relegation Wetten: Aue gewinnt gegen Karlsruhe

zur besten Aue Quote bei Interwetten


 

Die Sachsen konnten dagegen mit dem Ergebnis in Karlsruhe durchaus zufrieden sein. Mit einem Heimsieg vor eigenem Publikum würden sie der 2. Liga weiterhin erhalten bleiben.

Ein Wermutstropfen für die Veilchen war allerdings, dass sich Rechtsverteidiger Calogero Rizzuto noch vor der Pause verletzte und ausgewechselt werden musste. Er wird seiner Mannschaft nach einem Muskelfaserriss auch im Rückspiel nicht zur Verfügung stehen.

 

Bundesliga Relegation Quoten für Aue – Karlsruhe:

Drei Weg WetteSieg Erzgebirge AueUnentschiedenSieg Karlsruher SCAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,352,903,50Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,303,103,30Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,403,103,15Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,403,003,70Bet3000
Betway Fussball Wetten2,372,903,50Betway
Sunmaker Fussball Wetten2,352,953,30Sunmaker
Betfair Fussball Wetten2,302,873,50Betfair

* Quoten Stand vom 22.5.2018, 10:02 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

In der abgelaufenen Zweitligasaison waren die Sachsen durchaus heimstark, gewannen sieben von 17 Spielen und belegten in der Heimtabelle Platz 11, während sie auswärts nur auf Rang 16 landeten.

Bemerkenswert ist dabei, dass Aue auswärts fast ebenso viele Tore erzielte (17) wie im eigenen Stadion (18). Daher fielen die Heimsiege der Sachsen auch meist sehr knapp aus. Je drei Mal gab es ein 1:0 bzw. ein 2:1.

Den höchsten Heimsieg der Saison landete Aue ausgerechnet gegen Aufsteiger Nürnberg, mit 3:1 am 26. August 2017.

 

“Jetzt geht es tatsächlich wieder bei 0:0 los. Die Mannschaft weiß, worum es geht.”

– Aues Trainer Hannes Drews erwartet eine enge Angelegenheit.

 

Der Karlsruher SC war erst in der Saison 2016/17 als Tabellenletzter aus der 2. Liga abgestiegen. Nun bietet sich wieder die Chance auf die Rückkehr in die Zweitklassigkeit. Das wird nach dem 0:0 im Heimspiel aber nicht einfach.

Denn vor allem ihre Heimstärke hätten die Karlsruher wohl besser nützen müssen. In der abgelaufenen Saison hat der KSV von 19 Heimspielen 13 gewonnen und nur ein einziges verloren. Zudem wurden im eigenen Stadion nur 9 Gegentore zugelassen.

Die Defensive hielt auch im Heimspiel gegen Aue, nur offensiv kam zu wenig. Nun muss der Aufstieg in Sachsen fixiert werden und die Auswärtsbilanz der Karlsruher ist bei weitem nicht so beeindruckend wie jene in Heimspielen.

 

Video: KSC-Trainer Alois Schwartz und Innenverteidiger David Pisot sind auch vor dem Rückspiel in Aue zuversichtlich, den Aufstieg zu schaffen. (Quelle: YouTube/Karlsruher SC)


 

In der Drittliga-Meisterschaft konnte der KSC in fremden Stadien sechs Mal gewinnen und hat ebenso oft verloren. Sieben Spiele endeten unentschieden und ein Remis würde dem langjährigen Bundesligisten auch genügen, wenn zumindest ein Tor erzielt wird.

 

Für die Buchmacher ist Aue nun der Favorit

Die Bilanz der direkten Duelle spricht für den aktuellen Zweitligisten, denn die letzten drei Heimspiele gegen den KSC hat Aue allesamt gewonnen, zuletzt am 10. März 2017 mit 1:0.

Insgesamt trat Karlsruhe in der 2. Liga neun Mal in Aue an und gewann dabei nur ein einziges Mal (2:0 am 7. August 2011).

Auch die Wettanbieter sehen die Sachsen nun recht deutlich in der Favoritenrolle, nachdem die Chancen vor dem ersten Relegationsspiel noch recht gleichmäßig verteilt waren.

 

Tipico Wetten 2. Liga Relegation

Abbildung oben: Mit vielen Toren ist im entscheidenden Spiel nicht zu rechnen. Quoten beim Wettanbieter Tipico.
 

 

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: KSC – Aue Tipp & Wettquoten

    2. Liga Relegation Wetten: KSC – Aue Tipp & Wettquoten

    Im Relegationsspiel zwischen dem Karlsruher SC und Erzgebirge Aue geht es um Auf- oder Abstieg. Das Hinspiel findet am Freitag in Karlsruhe um 18:15 Uhr statt. Das entscheidende Rückspiel wird vier Tage später in Aue ausgetragen.