|  |  | 

Fußball News vom: 23.04.2018 - 10:58

bet365_banner_468x60_new

1. FC Nürnberg 2. Liga Wetten

2. Liga heute: Holstein Kiel – 1. FC Nürnberg Tipp & Wettquoten

Der 31. Spieltag der 2.Liga geht heute Montag (20:30 Uhr) mit einem Knaller zu Ende. Aufsteiger und Überraschungsdritter Kiel hat den Tabellenzweiten aus Nürnberg zu Gast. Im direkten Duell könnte es zu einer Vorentscheidung im Kampf um den zweiten sicheren Aufstiegsplatz kommen.

2. Liga heute: Holstein Kiel – 1. FC Nürnberg Tipp & Wettquoten
Knallerduell zwischen Kiel und Nürnberg am Montagabend. (© Daniel Karmann / dpa / picturedesk.com)

Gastgeber Holstein Kiel könnte mit einem Heimerfolg über die Franken einen großen Schritt Richtung Durchmarsch in die Bundesliga machen. Laut den 2. Liga Wetten der Bookies stehen die Chancen dafür sehr gut, denn der Liga-Neuling kassierte vor eigenem Publikum erst eine einzige Niederlage, am 7. Spieltag gegen St. Pauli.

 

Kiel im Holstein-Stadion seit September unbesiegt

Die Norddeutschen schlagen sich in ihrer Aufstiegssaison mehr als beachtlich und könnten sogar den Durchmarsch ins Oberhaus schaffen. Ein Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg und die Störche hätten drei Spieltage vor Saisonende Platz zwei erobert. Kiel hat seit der 0:1-Niederlage gegen St. Pauli vom 19. September zuhause nicht mehr verloren und gehört zu den heimstärksten Teams der 2. Liga.

 


Unser Tipp für 2. Liga Wetten: Kiel gegen Nürnberg endet remis

zur besten Unentschieden Quote bei Bet3000


 

So kam beispielsweise auch Tabellenführer Düsseldorf im Kieler “Storchennest” über ein 2:2 nicht hinaus. Die Elf von Markus Anfang, der in der kommenden Saison den 1. FC Köln trainieren wird, hat vor eigenem Publikum sieben Siege und sieben Remis zu Buche stehen. Diese Serie soll auch gegen Nürnberg halten.

 

Anfang: “Schauen nicht auf Tabelle”

“Die Jungs haben sich in der Trainingswoche gut präsentiert und sie wollen die Partie von Anfang an dominieren und sich am Ende für den Einsatz belohnen. Wir schauen nicht auf die Tabelle, sondern wollen unser Spiel durchziehen”, betonte Anfang auf der Vereinswebsite. Personell hat der Kiel-Coach abgesehen vom langzeitverletzten Amara Condé alle Spieler zur Verfügung.

 

2. Liga Quoten für Kiel – Nürnberg

Drei Weg WetteSieg Holstein KielUnentschiedenSieg NürnbergAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,053,603,50Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,003,503,60Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,203,303,10Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,053,703,70Bet3000
Betway Fussball Wetten1,953,403,25Betway
Sunmaker Fussball Wetten2,003,403,65Sunmaker
Betfair Fussball Wetten2,003,503,50Betfair

* Quoten Stand vom 23.04.2018, 09:29 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen ständigen Anpassungen und können laufend geändert werden.
 

Ein Blick auf die Tabelle sei dennoch erlaubt, zumal sich die Störche auf Aufstiegskurs befinden. Zwei Punkte Rückstand hat Kiel auf Nürnberg, der Vorsprung auf Rang vier beträgt ebenfalls zwei Zähler. Die Norddeutschen sind seit sechs Ligaspielen ungeschlagen und haben jeweils drei Siege und drei Unentschieden geholt.

 

Kiel ist aktuell sehr gut drauf

In der Hinrunde trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 2:2, wobei die Kieler allerdings einen 0:2-Rücksttand wettmachen konnten. Aaron Seydel und Alexander Mühling sorgten kurz vor Spielende für den am Ende verdienten Ausgleich. Eine neuerliche Punkteteilung würde vor allem den Franken nützen.

Nimmt man die letzten fünf Ligaspiele her, dann ist Kiel mit einer Ausbeute von neun Punkten die aktuell zweitformstärkste Mannschaft des Unterhauses. Nürnberg hat im selben Zeitraum nur ein Spiel gewonnen, aber auch nur eines verloren.

 

20171118_PD2304 (RM) Kiel Nürnberg © Daniel Karmann / dpa / picturedesk.com

Bild oben: In der Hinrunde lieferten sich Kiel und Nürnberg einen harten Kampf, der am Ende mit einem 2:2-Remis endete. Am Montag treffen die beiden im direkten Duell um Platz zwei aufeinander. (© Daniel Karmann / dpa / picturedesk.com)

 
Anfang erwartet eine ganz besonders schwierige Partie, schließlich befindet sich der “Club” auf Platz zwei und kann sich ebenfalls sehr gute Aufstiegschancen ausrechnen. “Nürnberg wird uns alles abverlangen. Vor allem in der Offensive hat der Gegner eine sehr hohe Qualität”, so der Kieler Erfolgstrainer.

 

Nürnberg kann auf Auswärtsstärke bauen

Mit dem 1. FC Nürnberg ist außerdem die auswärtsstärkste Mannschaft des Unterhauses im ausverkauften Holstein-Stadion zu Gast. Die Franken eroberten in 15 Spielen beachtliche 26 Punkte und mussten sich in der Fremde nur drei Mal geschlagen geben.

Nach dem 2:2 in der Hinrunde will die Truppe von Trainer Michael Köllner im zweiten Zweitliga-Duell mit den Störchen den ersten Sieg einfahren und baut dabei auf seine Auswärtsstärke. In den letzten Wochen hat der “Club” allerdings ein wenig nachgelassen. Zwar ist Nürnberg seit vier Spielen ungeschlagen, konnte aber nur ein einziges Mal gewinnen.

 


Video oben: Nürnberg-Trainer Michael Köllner über das anstehende Schlagerspiel in Kiel. (Quelle: YouTube/CLUB TV)

 
Für die Nürnberger steht viel auf dem Spiel. Mit einem Sieg würden die Clubberer einen großen Schritt Richtung Bundesliga machen und könnten Kiel im Kampf um Platz zwei auf Distanz halten. Im Erfolgsfall könnte der Vorsprung auf die Relegation auf fünf Punkte ausgebaut werden. Dies wäre wohl eine Vorentscheidung.

Dementsprechend hat Köllner angekündigt, dass er seine Mannschaft auf Sieg spielen lassen werde. “Wir werden auf Tore aus sein. Das ist unser Erfolgsmerkmal die ganze Saison über, daran werden wir nichts ändern”, so der 48-Jährige auf der Klub-Homepage der Nürnberger. Köllner wird seine Abwehr umbauen müssen: Tim Leibold ist gesperrt, Ewerton mit muskulären Problemen fraglich.

 

2. Liga Wetten: Beste Offensivreihen treffen aufeinander

Es besteht die große Chance, dass die Fans heute Abend ein Torspektakel zu sehen bekommen, denn mit Kiel und Nürnberg treffen die beiden erfolgreichsten Offensivreihen der 2. Liga aufeinander. Der Gastgeber hat bisher 58 Tore erzielt und besitzt damit den treffsichersten Sturm des Unterhauses.

 

2. Liga Wetten Interwetten Kiel - Nürnberg

Jetzt bei Tipico auf Kiel gegen Nürnberg wetten!


 

Die Nürnberger lassen sich in der Regel ebenfalls nicht lumpen und halten nach 30 Spieltagen bei 52 Toren. Man darf also gespannt sein, wer das erwartete “Bestschießen” für sich entscheiden kann. Laut Meinung der Wettanbieter ist Kiel in der Favoritenrolle.

Ein Tipp auf die beliebten Über/Unter Wetten kann sich als lukrativ erweisen, denn immerhin fallen durchschnittlich 3,2 Tore, wenn die Störche auf dem Platz stehen. Bei Partien mit Nürnberger Beteiligung sind es fast drei Treffer/Partie (2,9, Anm.).

 

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.