|  |  |  | 

Fußball News vom: 25.09.2017 - 12:20

bet365_banner_468x60_new

1. FC Kaiserslautern 2. Bundesliga Quoten & Wetten zur 2. Liga Union Berlin

2. Liga heute: Union Berlin – Kaiserslautern Tipp & Wettquoten

Der Anspruch ist das Aufstiegsrennen, doch seit fünf Spielen wartet Union Berlin nun bereits auf einen Sieg. Kein Wunder also, dass im heutigen Montagsduell mit Schlusslicht Kaiserslautern immenser Druck auf den Schultern der Köpenicker lastet.

2. Liga heute: Union Berlin – Kaiserslautern Tipp & Wettquoten
Für Trainer Jens Keller und die Unioner wird es nach fünf sieglosen Partien in Folge allmählich brenzlig. © Maurizio Gambarini/dpa

Nach einem verheißungsvollen Start ist Aufstiegskandidat Union Berlin zuletzt ziemlich ins Schlingern geraten. Bezeichnend: Infolge ihrer nunmehr fünf Spieltage überdauernden Sieglos-Serie, belegen die Eisernen aktuell sogar nur noch einen zweistelligen Tabellenplatz.

Auch, wenn Trainer Jens Keller weiterhin nur von “einer kleinen Krise” spricht, muss im heutigen Montagsspiel gegen den Tabellenletzten aus Kaiserslautern daher unbedingt ein Heimsieg her.

 

Wann, wenn nicht jetzt…

Darüber ist sich freilich auch Coach Jens Keller im Klaren. Frei nach dem Motto “Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen” hatte der Union-Trainer seinen Schützlingen daher sogar den trainingsfreien Freitag gestrichen.

 


Der fussballportal.de Tipp: Union Berlin gewinnt gegen Kaiserslautern

Wetten zu Union Berlin – 1. FC Kaiserlautern bei Interwetten


 

“Trainieren und reden. Viel mehr Mittel haben wir nicht”, so die Begründung. An seiner Spielidee hält Keller jedoch weiter fest. Schließlich sei bisher nicht alles grausam gewesen. Lediglich die Ergebnisse hätten nicht gestimmt.

Klar ist aber auch: Einen weiteren Ausrutscher können sich die Köpenicker kaum noch erlauben – schon gar nicht gegen das – nach sieben Spieltagen immer noch sieglose – Schlusslicht.

“Wir müssen aus der englischen Woche mit einem Erfolgserlebnis in die nächsten Spiele gehen”, weiß Mittelfeldroutinier Stephan Fürstner, der in nunmehr elf Profijahren eines gelernt hat: “Es gibt keine bessere Medizin als Siege. Ein Spiel kann den Schalter umlegen.”

 

Drei Weg WetteSieg Union BerlinUnentschiedenSieg 1. FC KaiserlauternAnbieter
Tipico Fussball Wetten1,653,705,50Tipico
Bet365 Fussball Wetten1,663,755,00Bet365
Interwetten Fussball Wetten1,803,504,20Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten1,604,006,00Bet3000
Betway Fussball Wetten1,663,605,25Betway
Sunmaker Fussball Wetten1,853,805,95Sunmaker
Betfair Fussball Wetten1,663,755,00Betfair

 

Die Hoffnungen, dass dies gelingt, sind jedenfalls groß. Auch, weil die Wettanbieter das zu Hause noch unbesiegte Hauptstadt-Team (ein Sieg, zwei Remis) im Vorfeld als eindeutigen Favoriten handeln – und die statistischen Daten diese Prognose obendrein bestärken.

Verraten diese doch, dass die Unioner von bislang sechs Heimduellen mit den Roten Teufeln nur das erste im Jahr 2009 verloren haben.

Seither steht gegen den FCK an der Alten Försterei gegen den Gast aus der Pfalz eine im Großen und Ganzen erbauliche Ausbeute von drei Remis und zwei Siegen zu Buche – wovon einer übrigens aus dem bislang letzten Aufeinandertreffen am 16. April (3:1) datiert.

 

Maurizio Gambarini/dpa - 20170428_PD7172 - Jens Keller

Bild: Wollen die Unioner ihre ambitionierten Ziele nicht schon im Herbst zu Grabe tragen, muss für Trainer Jens Keller (Bild oben) und seine Schützlinge gegen den FCK unbedingt ein Dreier her. (© Maurizio Gambarini/dpa)


 

Nach Meier-Aus: FCK setzt auf den eigenen Trainernachwuchs

Während sich die Berliner aktuell in einer Situation befinden, die ihrem Trainer zufolge “nicht komfortabel” ist, stecken die Lauterer dagegen schon jetzt tief im Schlamassel: Mit gerade mal zwei Punkten grüßen die Pfälzer nach sieben Spieltagen vom Tabellenende.

Nicht zuletzt deshalb sah der Traditionsklub nach der jüngsten Heimpleite gegen (0:2) Aue keine andere Wahl mehr, als die Reißlinie zu ziehen. Logische Konsequenz: Der bisherige Coach Norbert Meier musste seinen Hut nehmen.

 


“Wir reagieren mit dieser Entscheidung, die uns nicht einfach gefallen ist, auf die anhaltende sportliche Situation. Wir möchten uns ganz herzlich bei Norbert Meier für seinen Einsatz bedanken und dafür, dass er unseren Weg mitgegangen und den großen Umbruch mitgetragen hat. Aber die letzten beiden Spiele hinterließen bei uns nicht mehr das Gefühl, dass wir in dieser Konstellation die dringend benötigte Wende schaffen.”

– FCK-Sportdirektor Boris Notzon über die Beweggründe für Meiers Aus beim FCK


 

Auf ihn folgen – vermutlich auch aus Geldmangel – vorübergehend die beiden Nachwuchstrainer Manfred Paula (NLZ-Leiter) und Alexander Bugera (106 Profispiele für den FCK). Deren Aufgabe ist es nun, das Ruder so schnell wie möglich herumzureißen.

“Für das Team sind es zwei neue Menschen mit einer neuen Ansprache. Wir haben uns mit voller Überzeugung entschieden, mit beiden ins Union-Spiel zu gehen”, erklärt Sportdirektor Boris Notzon.

 

Bugera: “Wir haben eine Historie und so sollten wir auch auftreten”

Auch Interims-Cheftrainer Manfred Paula hält es für wichtig, jetzt den “Restart-Knopf” zudrücken. Wobei ihm allerdings klar zu sein scheint, dass die bisherigen Probleme (erst drei Saisontreffer, dafür schon 132 Gegentore) den Lauterern an der Alten Försterei immer noch zu schaffen machen werden.

Anstatt den Laden komplett umzukrempeln, setzt das Duo deshalb lieber auf psycholgische Tricks. Etwa darauf, den FCK-Profis die große Historie ihres Arbeitgebers nachdrücklich ins Gedächtnis zu rufen.

 


 

“Wir sind der FCK. Wir sollten uns nicht kleiner machen, als wir sind, das sage ich auch den Jungs. Wir spielen nicht gegen Dortmund oder Bayern, sondern bei Union Berlin”, sagt Bugera, der zudem betont, dass auch die Eisernen ihre die letzten fünf Spiele nicht gewonnen hätten.

Hoffnungen auf eine Trendwende macht darüber hinaus jedoch im Grunde nur noch der berühmt-berüchtigte Trainereffekt. Fragt sich nur, ob dieser in Berlin auch greift. Zumal offenbar schon im vornherein klar ist, dass es sich beim Duo Paula/Bugera um keine langfristige Lösung handelt…

 

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.