|  |  |  | 

Fußball News vom: 21.08.2017 - 11:40

bet365_banner_468x60_new

2. Bundesliga Quoten & Wetten zur 2. Liga Arminia Bielefeld VfL Bochum

2. Liga aktuell: Arminia Bielefeld – VfL Bochum Tipp & Wettquoten

Zum Abschluss des dritten Spieltages treffen am Montagabend (20:30 Uhr) mit Arminia Bielefeld und dem VfL Bochum zwei Traditionsmannschaften aufeinander. Während die Bielefelder mit zwei Siegen in die Saison starteten, droht dem VfL mit bisher nur einem erzielten Punkt wiederum ein Fehlstart.

2. Liga aktuell: Arminia Bielefeld – VfL Bochum Tipp & Wettquoten
Bochum-Trainer Ismail Atalan (© Ina Fassbender / dpa / picturedesk.com)

Arminia startet mit Schwung in die Saison

Obwohl die Arminen in der vorherigen Spielzeit letztlich nur knapp dem Abstieg entgehen konnten, gehörte das Team von Jeff Saibene in der zweiten Saisonhälfte zu den großen Gewinnern. Mit dem achten Platz in der Rückrunde gehörte der Ex-Bundesligist zu den positiven Überraschungen und konnte diesen Schwung mit in die neue Spielzeit retten.

Mit den Siegen gegen Aufsteiger Jahn Regensburg und Greuther Fürth hat Bielefeld den perfekten Start hingelegt und könnte mit einem Heimerfolg am Montagabend den nächsten großen Schritt in Richtung einer sorgenlosen Saison machen.

 


Der fussballportal.de Tipp: Bielefeld gewinnt gegen Bochum

Wetten zu Bielefeld – Bochum bei Betfair


 

Einen ersten Rückschlag musste die Elf von Saibene allerdings in der ersten Pokal-Runde verkraften. Bei der 1:3-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf offenbarte die Arminia vor allem in der Abwehr eklatante Defizite und dürfte daher gegen Bochum vor allem darum bemüht sein, aus einer sicheren Defensive heraus zu agieren.

Der direkte Vergleich spricht dabei für die Ostwestfalen. In den letzten sieben Partien gegen den VfL musste Bielefeld nur eine Niederlage hinnehmen und konnte in der vergangenen Saison insgesamt vier Punkte gegen Bochum erzielen.

Drei der vier letzten direkten Aufeinandertreffen endeten allerdings mit einem Unentschieden. Zuletzt gab es am 32. Spieltag der Vorsaison ein 1:1.

 

Drei Weg WetteSieg BielefeldUnentschiedenSieg VfL BochumAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,303,303,10Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,253,203,30Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,203,303,10Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,303,403,20Bet3000
Betway Fussball Wetten2,253,303,10Betway
Sunmaker Fussball Wetten2,303,253,10Sunmaker
Betfair Fussball Wetten2,303,253,10Betfair

 

 

Altes Leid auch unter Atalan

Gehörte der VfL Bochum zu Beginn der letzten Spielzeit zum erweiterten Kreis der Aufstiegskandidaten, musste sich der Ruhrpott-Klub am Ende mit einem enttäuschenden neunten Platz zufriedengeben. Nach der Entlassung von Gertjan Verbeek sollte unter Ismail Atalan neue Stabilität beim VfL einkehren.

Doch nach der 0:1-Niederlage gegen St. Pauli und dem enttäuschenden 1:1 gegen Aufsteiger Duisburg befinden sich die Bochumer zu Anfang der neuen Spielzeit abermals unter Zugzwang. Bei einer weiteren Niederlage in Bielefeld könnte es für Neu-Trainer Atalan schon wieder ungemütlich werden.

Die Statistik spricht indes klar gegen einen Aufwärtstrend. In der vergangenen Saison konnte der VfL gerade einmal drei Auswärtssiege einfahren und zählte damit zu den erfolglosesten Teams der gesamten Liga. Von den letzten sechs Partien in Bielefeld gewann Bochum nur eine und muss sich daher im West-Derby mit der Außenseiterrolle begnügen.

 

Ismail Atalan - credits: Ina Fassbender / dpa / picturedesk.com

Bei einer Niederlage in Bielefeld würde der Druck auf Bochum-Coach Ismail Atalan groß werden. (Bild: Ina Fassbender / dpa / picturedesk.com)


 

In jedem Fall muss Atalan Montagabend auf die Dienste von Stefano Celozzi verzichten. Der Abwehrspieler laboriert an einem Muskelfaserriss und ist damit genauso zum Zuschauen verdammt wie Patrick Fabian (Nasenbeinbruch) und Evangelos Pavlidis (langwierige Rückenverletzung).

Zudem musste Felix Bastians jüngst mit Oberschenkelproblemen passen. Bei der Arminia hingegen fällt Nils Teixeira immer noch aufgrund seiner Rotsperre aus. Nils Quaschner (Knieprobleme) und Manuel Prietl (Fersenprobleme) fehlten zuletzt anschlagen.

 

Bielefeld trotz Schwächen favorisiert

Obwohl sich die Saison noch in der Frühphase befindet, lässt sich ein klarer Trend ablesen. Während sich Bielefeld unter Saibene längst eingespielt hat und im Rahmen der eigenen technischen Möglichkeiten zumeist überzeugen konnte, scheint der VfL Bochum weiterhin auf der Suche nach der eigenen spielerischen Identität.

Ein Bochumer Auswärtssieg zum Abschluss des dritten Spieltages wäre unter den gegebenen Voraussetzungen daher durchaus eine kleine Überraschung.

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.