|  |  |  | 

Fußball News vom: 06.03.2017 - 10:33

bet365_banner_468x60_new

2. Liga Wetten Eintracht Braunschweig VfB Stuttgart

2. Liga heute: Braunschweig – VfB Stuttgart Tipp & Wettquoten

Hochspannung zum Abschluss des 23. Spieltags in der 2. Liga! Eintracht Braunschweig und der VfB Stuttgart kreuzen am Montagabend (20:15 Uhr) die Klingen. Der Tabellenvierte empfängt den Leader, Brisanz ist also garantiert. Vor allem für den Gastgeber, der auf den dritten Rang springen könnte.

2. Liga heute: Braunschweig – VfB Stuttgart Tipp & Wettquoten
Brisanter Schlager: Braunschweig gegen Stuttgart.

Eintracht Braunschweig dürfte mit großem Interesse die Umwälzungen bei Hannover 96 beobachtet haben, die nicht zuletzt die 0:2-Pleite beim Karlsruher SC in Gang gesetzt hat. Sport-Geschäftsführer Martin Bader und der Sportliche Leiter Christian Möckel sind vor die Tür gesetzt worden, Horst Heldt wird deren Aufgaben übernehmen.

 

Platz drei für die Eintracht in Reichweite

Doch vielmehr als die personellen Konsequenzen in Hannover zählt für die Braunschweiger die Chance, mit einem Sieg im Montagsschlager den Sprung auf Platz drei zu schaffen und die 96er vom Relegationsplatz in die Bundesliga zu verdrängen. Die Möglichkeit, ausgerechnet den Erzrivalen auf die Nichtaufstiegsplätze zu befördern, dürfte weitere Kräfte freisetzen.

 


Der fussballportal.de Tipp: Braunschweig gegen Stuttgart endet remis

Wetten zu Braunschweig – VfB Stuttgart bei Bet365


 

Das Selbstvertrauen, das angesichts des schlechten Starts ins Kalenderjahr bereits eingebrochen war, ist nach dem 1:0-Auswärtserfolg wieder vorhanden. Es war der erste “Dreier” 2017 für en BTSV, der zuvor vier Ligaspiele ohne Sieg hinnehmen musste. In der Tabelle wurde der Rückwärtsgang eingelegt, Braunschweig ratterte vom ersten auf den vierten Rang hinunter.

Im Schlager gegen Stuttgart hat die Elf von Torsten Lieberknecht nun die große Chance, den Anschluss an die fixen Aufstiegsplätze wiederherzustellen und den Abstand zum VfB auf vier Punkte zu verkürzen. Die zweitplatzierte Union Berlin wäre nur noch einen Zähler entfernt. “Der Gegner hat eine Mannschaft, die auf allen Positionen durchweg erstligareif besetzt ist, es wird eine riesengroße Herausforderung”, so BTSV-Trainer Lieberknecht auf der Vereinswebsite.

 


 

Lieberknecht: “Müssen fehlerfrei spielen”

Gegen den Spitzenreiter wartet naturgemäß eine schwierige Aufgabe, die seine Spieler aber dennoch meistern können. “Wir müssen nahezu fehlerfrei spielen, aber dazu sind wir in der Lage. Jeder Spieler war immer bereit, an seinen Schwächen zu arbeiten. Ich gehe optimistisch in die Begegnung”, betonte der Coach der Braunschweiger.

Fehlen werden am Montagabend Patrick Schönfeld, der aufgrund von Oberschenkelproblemen bereits gegen Aue und in Sandhausen nicht einsatzbereit war und Innenverteidiger Saulo Decarli, der seine Probleme mit der Achillessehne noch nicht überwunden hat. Fraglich ist ein Einsatz von Ken Reichel, Lieberknecht zeigte sich aber diesbezüglich recht optimistisch.

 

Drei Weg Wette Sieg BraunschweigUnentschiedenSieg VfB StuttgartAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,803,202,60Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,803,302,45Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,653,302,50Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,903,402,60Bet3000
Betway Fussball Wetten2,873,252,40Betway
Sunmaker Fussball Wetten2,853,202,50Sunmaker
Bwin Fussball Wetten2,903,252,45Bwin

 

Schafft der VfB den nächsten Schritt?

Optimistisch kann auch der VfB Stuttgart in das Spitzenspiel der 2. Liga gehen. Die Schwaben liegen mit drei Zählern Vorsprung an der Tabellenspitze und könnten mit einem Sieg in Braunschweig einen großen Schritt Richtung Bundesliga-Rückkehr machen. Der Abstand auf den Relegationsplatz könnte auf acht Punkte ausgebaut werden.

Die Elf von Hannes Wolf hat sich 2017 bislang makellos präsentiert. In fünf Spielen gab es fünf Siege, das Torverhältnis von 9:2 kann sich ebenfalls sehen lassen. Die Schwaben sind, nachdem es zu Saisonbeginn Anpassungsschwierigkeiten an die ungewohnte Zweite Liga gegeben hat, ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und liegen seit dem 19. Spieltag an der Tabellenspitze.

 


Video: Bei der Pressekonferenz vor der Partie in Braunschweig war auch die “Großkreutz-Causa” noch ein Thema. (Quelle: YouTube/VfB Stuttgart 1893 e.V. )

 

Dort war auch der heutige Konkurrent Braunschweig, allerdings lediglich bis zum Ende der Hinrunde. Es war der VfB Stuttgart, der die erste Bresche ins Bollwerk der Eintracht geschossen hatte. Am 6. Spieltag feierte Stuttgart einen 2:0-Heimsieg über Braunschweig und fügte dem BTSV damit die erste Saisonniederlage zu.

 

Knappes Duell erwartet

Nach Möglichkeit soll es auch im Eintracht-Stadion einen Sieg geben. Die Wettanbieter erwarten eine ganz enge Kiste, mit leichten Vorteilen auf Seiten der Gäste aus dem Schwabenland. Die Fans dürfen gespannt sein, ob der VfB den Vorschusslorbeeren gerecht werden kann. Simon Terodde wird trotz Nasenbeinbruch einsatzfähig sein, der Zweitliga-Toptorschütze spielt mit einer Maske.

 


“Simon ist fit, er hat Zweikämpfe, Kopfbälle sowie genug Intensität trainiert und fühlt sich fit.”

– Stuttgart-Trainer Hannes Wolf kann auf seinen Top-Torschützen Simon Terodde bauen.


 

Nicht mehr dabei ist hingegen Weltmeister Kevin Großkreutz, der aufgrund seiner jüngsten nächtlichen Eskapaden entlassen wurde. Das Kapitel sollte damit abgeschlossen sein, Wolf konzentriert sich lieber auf das Duell mit Braunschweig.

“Wir treffen auf ein extrem heimstarkes Team, das in der Kompaktheit seine Stärke hat, aber auch mit viel Tempo nach vorne kommen kann”, warnte der VfB-Trainer. Um den erhofften Sieg einzufahren, brauche man eine “Top-Kultur, eine Top-Leistung und maximale Bereitschaft”.

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.