|  |  |  | 

Fußball News vom: 16.04.2017 - 11:05

bet365_banner_468x60_new

2. Liga Wetten Arminia Bielefeld VfB Stuttgart

2. Liga aktuell: Bielefeld – Stuttgart Tipp & Wettquoten

Mit Arminia Bielefeld und dem VfB Stuttgart treffen zum montäglichen Kehraus der 29. Runde in der 2. Bundesliga zwei absolute Gewinner des vergangenen Spieltags aufeinander. Im direkten Duell geht es nun darum, die starken Leistungen aus der Vorwoche zu bestätigen und das eigene Konto noch um den ein oder anderen Zähler zu ergänzen.

2. Liga aktuell: Bielefeld – Stuttgart Tipp & Wettquoten
Japan Legionär Asano ballerte die Stuttgarter gegen den KSC zum Erfolg. (© Deniz Calagan / dpa / picturedesk.com)

Die Vorzeichen, unter denen die beiden ehemaligen Bundesliga-Clubs jeweils in ihr Duell gehen, könnten dabei jedoch unterschiedlicher nicht ausfallen.

Die Stuttgarter waren mit fünf Siegen en suite zwar grandios in die Frühjahrssaison gestartet, Ende Februar schien der Faden bei den Schwaben dann aber ordentlich gerissen zu sein. Fünf sieglose Runden in Folge bedeuteten den Verlust der Tabellenführung.

 

Stuttgart legt im Meisterkampf vor

Erst am vergangenen Wochenende, im Südwest-Derby gegen den KSC, gelang wieder ein voller Erfolg, womit sich die Schwaben nun zurück an die Liga-Spitze hievten.

Von dieser können die Bielefelder derzeit nur träumen. Die Brötchen, die in Ostwestfalen aktuell gebacken werden, sind doch gehörig kleiner.

Die zuletzt vier Spiele ohne Niederlage, darunter Siege gegen Lautern, Düsseldorf und Sandhause, reichten gerade einmal dazu, sich auf den Relegationsplatz zu retten – den für den Abstieg wohlgemerkt.

 


Der fussballportal.de Tipp: Stuttgart gewinnt gegen Bielefeld

Wetten zu Bielefeld – Stuttgart


 

Doch die Hoffnung, den bitteren Gang in Liga Nummer 3 doch noch verhindern zu können, hat wieder Einzug gehalten auf der Alm, nachdem man vor wenigen Wochen noch die Rote Laterne des Liga-Schlusslichts geschwenkt hatte.

 

Aufbäumen im Tabellenkeller

Ursächlich dafür, dass der jüngste Erfolgslauf mit zehn Punkten aus vier Spielen nicht weiter aus dem Tabellenkeller hinausgeführt hat, sind einige unerwartete Erfolge anderer Konkurrenten im Abstiegskampf – wie etwa des FC St. Pauli oder von Erzgebirge Aue.

Nicht ganz unschuldig an dieser positiven Entwicklung dürfte der neue Mann auf der Trainerbank der Bielefelder zu sein. Seit der Luxemburger Jeff Saibene das Zepter auf der Alm führt, haben die Arminen kein einziges Spiel mehr verloren.

 

Drei Weg Wette Sieg Bielefeld Unentschieden Sieg Stuttgart Anbieter
Tipico Fussball Wetten 3,30 3,50 2,15 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 3,50 3,40 2,05 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 3,30 3,30 2,10 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 3,60 3,60 2,20 Bet3000
Betway Fussball Wetten 3,30 3,40 2,10 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 3,30 3,40 2,10 Sunmaker
Bwin Fussball Wetten 3,40 3,40 2,10 Bwin

 

Mit nunmehr 16 Zählern hat man in der Rückrunde bisher bereits mehr Punkte erreicht als in der gesamten Hinrunde – und hätte die Saison erst im Frühjahr begonnen, läge man auf Platz neun.

Nachdem nun vor allem die vergangene englische Woche mit Siegen gegen Düsseldorf und Sandhausen bei den Bielefeldern für viel Begeisterung gesorgt hat, warnt Neo-Teamleiter Saibene vor allzu viel Euphorie: “Wir dürfen uns nicht auf dieser Woche ausruhen, wir brauchen weiterhin Punkte für den Klassenerhalt.”

 


Video: Bielefeld-Trainer Saibene hatte nach dem 3:1 gegen Sandhausen nicht sehr viel zu bemängeln an seinem Team. (Quelle: YouTube/DSC Arminia Bielefeld)

 

Aus dem neu gewonnenen Selbstvertrauen macht aber auch er keinen Hehl: “Der VfB hat zwar den besten Angriff der Liga, aber wir haben zuletzt defensiv auch sehr wenig zugelassen”

Und Torwart Daniel Davari erklärt: „Wenn wir so auftreten wie zuletzt, brauchen wir uns auch vor dem VfB nicht verstecken.“

 

Schwaben eilen dem Aufstieg entgegen

Sich zu verstecken wäre für den Keeper gegen die sich zuletzt wieder im Aufwind befindenden Stuttgarter wohl auch nicht ganz das richtige Rezept. Der 47-Tore-Angriff der Schwaben würde dies wohl als Einladung verstehen, das ohnehin bereits prall gefüllte Trefferkonto noch weiter aufzufüllen.

Nachdem Topscorer Simon Terodde zuletzt ausließ, blieb es am vergangenen Wochenende dem japanischen Mittelfeldspieler Takuma Asano vorbehalten, den VfB mit seinen beiden Treffern gegen den KSC wieder an die Tabellenspitze zu schießen.

 


"20170409_PD3536 (RM) Mirko Takuma Asano Stuttgart © Deniz Calagan / dpa / picturedesk.com

Bild oben: Ein Erfolg gegen Bielefeld dürfte bei den Schwaben nicht nur dem Doppeltorschützen der vergangenen Woche Takuma Asano gut in den Kram passen. (© Deniz Calagan / dpa / picturedesk.com)


 

Und dort wollen die Schwaben nun sicherlich am Liebsten bis zum Saisonende auch bleiben, um den ‚Betriebsunfall‘ Abstieg aus der Bundesliga nach nur einer Saison schon wieder korrigieren zu können.

Bei dieser Mission waren im Frühjahr bisher jedoch schon einige Patzer passiert, die nur deshalb folgenlos bleiben, weil sich auch die anderen Aufstiegsaspiranten gegen die vermeintlich ‚Kleinen‘ zum Teil nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben. Der VfB musste sich bereits selbst den Nachzüglern aus Düsseldorf und Würzburg geschlagen geben.

Trotzdem dürfen die Bielefelder für einen wirklichen Titel- und Aufstiegsfavoriten kein Stolperstein sein. Die Schwaben können bei dem Duell auch Selbstvertrauen aus der Statistik schöpfen, nach der sie in den vergangenen acht direkten Begegnungen mit den Ostwestfalen nur eine einzige Niederlage hinnehmen mussten. Die Partie in der Hinrunde endete mit einem 3:1 für den VfB.

Ähnliche Fußballnews