|  |  |  | 

Fußball News vom: 02.11.2015 - 12:40

bet365_banner_468x60_new

1. FC Nürnberg 2. Bundesliga Quoten & Wetten zur 2. Liga Karlsruher SC

2. Liga aktuell: Nürnberg – Karlsruher SC Vorschau, Tipp & Quoten

Die Zweitligisten aus Nürnberg und Karlsruhe hecheln den eigenen Ansprüchen bislang meilenweit hinterher. Statt wie erhofft im Aufstiegsrennen, finden sich die beiden Traditionsvereine vor dem direkten Duell am heutigen Abend im Niemandsland der 2. Bundesliga wieder.

2. Liga aktuell: Nürnberg – Karlsruher SC Vorschau, Tipp & Quoten
Finden die Franken heute Abend auch in der Liga zurück in die Erfolgsspur? - ©SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Im Nürnberger Grundig Stadion stehen sich heute Abend zwei Teams gegenüber, die den hohen Erwartungen des eigenen Anhangs im bisherigen Saisonverlauf nur allzu selten gerecht wurden.

Während der neunfache Deutsche Meister aus dem Frankenland nach 12 Spieltagen nur den 10. Platz belegt, rangiert der badische Tabellendritte derzeit drei Plätze dahinter auf Position 13.

Vom erhofften Bundesligaaufstieg kann aktuell also auf beiden Seiten nicht die Rede sein. Vielmehr gilt es, den Abstand auf die herannahenden Keller-Teams wieder zu vergrößern. Klar, dass dabei ein Dreier im nunmehrigen Montagsspiel für beide Seiten gerade recht käme.
 

Der FCN lechzt nach Siegen

Vor allem beim 1. FC Nürnberg könnte die Sehnsucht nach einem dreifachen Punktgewinn aktuell größer nicht sein. Landeten die Franken über den ganzen Oktober hinweg doch keinen einzigen Ligasieg.


Der fussballportal.de Tipp: Nürnberg gewinnt gegen Karlsruhe

Wetten zu 1. FC Nürnberg – KSC bei Bet3000


Schlimmer noch: das bislang letzte Erfolgserlebnis – ein 3:0-Sieg beim 1. FCK – datiert vom 22. September. Seither ist das Team von René Weiler in der Liga über drei magere Punkteteilungen und eine Niederlage nicht hinausgekommen.
 

Cluberer hoffen auf Fortsetzung der Trendwende

Immerhin der jüngste Pokalauftritt brachte ein Erfolgserlebnis für die Franken mit sich. Gegen Ligakonkurrent Fortuna Düsseldorf feierten die Franken einen überzeugenden 5:1-Kantersieg.

 

Video: Mit dem jüngsten 5:1-Pokalerfolg über Fortuna Düsseldorf landeten die Franken einen wichtigen Befreiungsschlag. (Quelle: YouTube/Sportschau)

 
Ein Erfolg, der auch für die kommenden Aufgaben Kräfte freisetzen könnte. Zumal die Nürnberger loslegten wie die Feuerwehr und bereits zum Halbzeitpfiff mit 4:0 in Front gelegen waren.

Dementsprechend groß ist nun natürlich die Hoffnung, dass auch im Ligabetrieb der erhoffte Turnaround gelingt.

 

Drei Weg Wette Sieg 1. FC NürnbergUnentschiedenSieg Kalrsruher SCAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,253,203,30Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,103,403,40Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,303,302,90Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,303,403,40Bet3000
Big Bet World Fussball Wetten2,203,253,20BigBetWorld

 

„Festung“ Grundig Stadion

Als Mutmacher entpuppt sich dabei einmal mehr die Heimstätte am Valzner Weiher. Schließlich kassierten Polak, Burgstaller & Co. im Grundig Stadion noch keine einzige Niederlage. Stattdessen steht für die Weiler-Elf dort eine erfreuliche Bilanz von drei Siegen und drei Unentschieden zu Buche.

Auch hinsichtlich der personellen Situation kann der Gastgeber nicht klagen. Abgesehen vom längerfristig ausfallenden Trio Schäfer (Muskelfaserriss), Mössmer (Reha nach Knie-OP) und Gislason (Achillessehnen-OP) sowie dem nach Adduktorenverletzung im Aufbautraining befindlichen Kerk meldeten sich alle FCN-Spieler einsatzbereit.
 

bet3000-nuernberg-ksc-promo

 

Karlsruhe ohne Peitz und Gulde

Nicht ganz so viel Glück haben diesbezüglich die Gäste aus Karlsruhe. Müssen sie im heutigen Montagsspiel doch ausgerechnet auf Mittelfeldspieler Dominic Peitz (30) verzichten. Das laufstarke KSC-Urgestein sitzt in Nürnberg eine Gelbsperre ab.

Darüber hinaus müssen die Badener auch weiterhin ohne Stamm-Innenverteidiger Manuel Gulde auskommen. Der Abwehrmann laboriert nach wie vor an einer Oberschenkelverletzung, die er sich vor 14 Tagen im Training zugezogen hat.
 

Seit dem „Kauczinksi-Knall“ läuft es rund

Was das Sportliche anbelangt, gab es in den vergangenen Wochen dafür fast ausschließlich Positives zu vermelden. Denn aktuell steht eine Erfolgsserie von fünf aufeinanderfolgenden Partien ohne Niederlage zu Buche:

Nachdem die Duelle mit Fortuna Düsseldorf, Heidenheim und dem SC Freiburg jeweils remis endeten, feierte die Kauczinski-Elf unlängst gegen den 1. FCK und die Münchener Löwen sogar zwei „Zu Null-Siege“ in Serie. Angesichts von nicht weniger als fünf Pleiten in den ersten sieben Saisonspielen ein beachtlicher Aufschwung.


“Wir sind ein harter Brocken. Wir werden die Tore, die Düsseldorf kassiert hat, nicht kassieren. Wir wissen, dass Nürnberg zu Hause ein starker Gegner ist, aber wir haben schon andere starke Gegner gehabt und uns behaupten können”

– KSC-Coach Markus Kauczinski strotzte vor der Abreise ins Frankenland geradezu vor Optimismus.


Dieser geht aus Sicht vieler Experten eng mit Markus Kauczinskis Rücktrittsankündigung einher. Schließlich nahm die aktuelle Erfolgsserie just nach Verkündigung der Nachricht, dass der langjährige Erfolgscoach zum Saisonende aufhört, ihren Lauf.

 

Wettanbieter erwarten ganz enge Kiste

Aus Sicht der Buchmacher dürfen sich die Badener deshalb auch heute Abend gute Chancen ausrechnen, zumindest einen Punkt aus Nürnberg mitzunehmen (Quoten zwischen 3,20 und 3,40). Auch der dritte KSC-Erfolg in Serie scheint angesichts von Quoten zwischen 2,90 und 3,40 nicht völlig ausgeschlossen.

Nichtsdestotrotz gehen die vor heimischem Publikum bis dato ungeschlagenen Cluberer natürlich dennoch als Favorit der Wettanbieter in die Partie (Bestquote 2,30 bei Bet3000).

 

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.