|  |  |  | 

Fußball News vom: 11.04.2016 - 12:28

bet365_banner_468x60_new

2. Bundesliga Quoten & Wetten zur 2. Liga Fortuna Düsseldorf RB Leipzig

2. Liga heute: Düsseldorf – Leipzig Vorschau, Tipp & Wettquoten

Zum Abschluss des 29 .Spieltags stehen sich heute Abend (20:15 Uhr) Fortuna Düsseldorf und RB Leipzig gegenüber. Für beide Kontrahenten geht es in der ESPRIT arena darum, sich Steilvorlagen der Konkurrenz zunutze zu machen – wenn auch für grundverschiedene Ziele.

2. Liga heute: Düsseldorf – Leipzig Vorschau, Tipp & Wettquoten
Seit Friedhelm Funkel da ist herrscht in Düsseldorf Aufbruchsstimmung. - ©SID-IMAGES/Firo/

Zwei Trainer hat Fortuna Düsseldorf im Laufe der Saison 2015/16 bereits verschlissen. Nach Frank Kramer im Dezember musste vor wenigen Wochen auch dessen Nachfolger Marco Kurz den Hut nehmen.

In beide Übungsleiter wurden große Hoffnungen gesetzt, die letzten Endes jedoch bitter enttäuscht wurden. Ihre jeweils modernen Philosophien haben bei der Mannschaft nie wirklich Anklang gefunden.

Folge: Der Absturz auf Platz 16!

Grund genug für die Bosse, um mit der Verpflichtung von Altmeister Friedhelm Funkel (62) einen Kurswechsel einzuschlagen und auf dessen geballte Zweitliga-Erfahrung (197 Spiele als Trainer im Unterhaus) zu setzen.

 
 

Mit Funkel „flutscht`s“ wieder

Ein Schritt, der sich auf den ersten Blick voll auszuzahlen scheint. Zwei Partien wurden unter dem neuen Coach bislang absolviert, kein einziges Mal schlichen die Düsseldorfer hinterher als Verlierer vom Platz.

Stattdessen steht eine durchaus ordentliche Ausbeute von vier Punkten zu Buche. Dank diesem Ertrag und der tatkräftigen Mithilfe der Konkurrenz auf den hinteren Plätzen rangiert der rheinische Traditionsverein nun wieder über dem Strich.


Der fussballportal.de Tipp: Leipzig gewinnt gegen Düsseldorf


Wetten zu Düsseldorf – Leipzig bei Tipico


Das Geheimnis für Funkels raschen Erfolg: er hat die Mannschaft nicht mit Konzeptfußball und Taktikeinheiten überrumpelt, sondern mit warmen Worten wieder starkgeredet. Mehr sei aus seiner Sicht nicht nötig gewesen. Gute Fußballer stünden bei der Fortuna schließlich zuhauf unter Vertrag.

 

Platz 14 liegt auf dem Servierteller

Damit nicht genug hat sich der heutige Gastgeber binnen kürzester Zeit ein Drei-Punkte-Polster auf den Relegationsrang verschafft. Tendenz: anwachsend! Denn auch an diesem Wochenende haben die Verfolger aus München und Paderborn verloren und der Funkel-Elf so in die Karten gespielt.

Ein weiterer Heimerfolg gegen Leipzig und der Vorsprung auf die Rote Zone würde bereits sechs Zähler betragen.

 

Video: Unter Funkel wieder eine feste Größe – Fortuna-Urgestein Adam Bodzek. (Quelle: YouTube/F95.tv)


 

Abgesehen davon winkt nach der jüngsten Pleite des FSV Frankfurt (1:4 in Bochum) sogar Rang 14. Zu dessen Eroberung würde bereits ein Punktgewinn gegen den Tabellenzweiten genügen.

Freilich handelt es dabei aber um alles andere als leichte Beute. Umso mehr gilt dies, weil die Düsseldorfer Spielmacher Demirbay und Linksverteidiger Schmitz (beide 5. Gelbe Karte) ersetzen müssen. Überdies weiß natürlich auch Funkel, dass der Leipziger Aufstiegsfavorit mit „Offensivpower vom Allerfeinsten“ in die ESPRIT arena kommt: „Da müssen alle bei uns hellwach sein“.

 

Drei Weg Wette Sieg Fortuna DüsseldorfUnentschiedenSieg RB LeipzigAnbieter
Tipico Fussball Wetten5,003,701,72Tipico
Bet365 Fussball Wetten4,333,751,75Bet365
Interwetten Fussball Wetten4,203,501,80Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten4,804,001,80Bet3000
Betway Fussball Wetten4,503,751,72Betway

 

Leipzig vor Riesenschritt in Richtung Bundesliga

Erst recht, weil sich heute Abend auch die Gäste einiges vorgenommen haben. Bietet sich Rangnicks Rasenballsportlern doch am Rhein die große Chance, ihren direkten Aufstiegsplatz zu zementieren.

Grund dafür ist ebenfalls ein Patzer der Konkurrenz. Namentlich der drittplatzierten Nürnberger, deren Aufholjagd durch die gestrige Heimpleite gegen Schlusslicht Duisburg (1:2) einen herben Dämpfer erlitten hat. Sehr zur Freude des Brauseklubs, der seinen Vorsprung auf die Franken im Falle auf satte sechs Zähler ausbauen könnte. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein Dreier in Düsseldorf.

Wie sich dieser bewerkstelligen lässt, weiß Rangnick ganz genau. Nach dem vorwöchigen 3:1-Sieg gegen Bochum, bei dem seine Mannschaft 80 Prozent ihrer Schaffenskraft erreicht habe, fordert der RB-Coach nun 90%:


„Wenn sie das schafft, muss Düsseldorf spielen, wie es noch nie gespielt hat in dieser Saison, um etwas zu holen.“


 

Bullen schauen nur auf sich selbst

Eben deswegen verlangt der RB-Sportchef und Trainer in Personalunion von seinen Spielern, dass sie im Saisonfinish nur auf die eigene Leistung schauen. Für die entsprechenden Rahmenbedingungen sorgte er gestern selbst. Nicht von ungefähr fand das Leipziger Abschlusstraining zeitgleich mit dem Heimspiel von Verfolger Nürnberg statt.

Geht es nach Stürmer Emil Forsberg, sei die Mannschaft aber ohnehin voll auf das Wesentliche fokussiert. „Wir müssen von Spiel zu Spiel denken und nicht in die Ferne schweifen“, forderte der schwedische Nationalspieler.

Ganz nach dem Geschmack seines Trainers, der in Düsseldorf lediglich auf Rani Khedira (Muskelriss im Adduktorenbereich) verzichten muss. Für seine Rolle im defensiven Mittelfeld kommen heute entweder der zweikampfstarke Stefan Ilsanker oder Feingeist Massimo Bruno infrage.

 

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    2. Liga Relegation Wetten: Aue – Karlsruhe Tipp & Quoten

    Am Dienstagabend (18:15 Uhr) fällt die Entscheidung darüber, wer in der Saison 2018/19 in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands vertreten sein wird. Darum kämpfen im zweiten Spiel der Relegation Erzgebirge Aue und der Karlsruher SC.