|  |  |  | 

Fußball News vom: 19.10.2015 - 12:47

bet365_banner_468x60_new

1860 München 2. Bundesliga Quoten & Wetten zur 2. Liga Karlsruher SC

2. Liga heute: 1860 München – KSC Vorschau, Tipp & Wettquoten

Nachdem die bisherigen Partien des 11. Spieltags einen Wechsel an der Tabellenspitze der 2. Liga gebracht haben, könnte es im Montagsschlager (20:15 Uhr) am unteren Ende des Klassements zu Änderungen kommen. Im Kellerduell zum Rundenabschluss empfängt 1860 München den KSC.

2. Liga heute: 1860 München – KSC Vorschau, Tipp & Wettquoten
Benno Möhlmann, zuletzt beim FSV Frankfurt, soll 1860 nach oben führen. - ©SID-IMAGES/firo/

Bei 1860 München hat sich in der Länderspielpause einiges getan. Die Sechzger haben sich die mehr als zweifelhafte Ehre “verdient”, der einzige Klub im deutschen Profifußball zu sein, der in dieser Saison noch keinen Sieg feiern konnte. Aus diesem Grund musste Trainer Torsten Fröhling gehen.

 

Mit Möhlmann zum ersten Saisonsieg?

Benno Möhlmann soll es nun richten und die totale Katastrophe – den Abstieg in die 3. Liga – verhindern. Dafür sollten die Löwen allerdings sehr schnell in die Siegerstraße einbiegen. Die Situation ist zwar noch nicht dramatisch, könnte sich aber schnell verschärfen, wenn die Punkteausbeute weiterhin so mager bleibt.

Möhlmann strahlt große Zuversicht aus, dass der Bock rasch umgestoßen werden kann und die Münchner die Brandmarkung als Sieglos-Truppe schnell loswerden können.


Der fussballportal.de Tipp: 1860 gewinnt gegen Karlsruhe

fussballwetten_logo_bet365_tipp

Wetten zu 1860 München – KSC bei Bet365


 
Von der Kaderstärke her gehöre die Mannschaft nicht ans Ende der Tabelle, sondern in die obere Hälfte des Klassements, betonte Möhlmann. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, stehen die 60er gegen Karlsruhe fast vor einem Pflichtsieg.

Der KSC rangiert auf dem unteren Relegationsplatz, also unmittelbar vor dem Gastgeber. Die Münchner könnten mit einem Heimerfolg die fixen Abstiegsränge verlassen, vorausgesetzt der Sieg fällt 2:0 oder höher aus.

 

Drei Weg Wette Sieg 1860 MünchenUnentschiedenSieg Karlsruher SCAnbieter
Tipico Fussball Wetten2,453,103,00Tipico
Bet365 Fussball Wetten2,403,302,90Bet365
Interwetten Fussball Wetten2,503,202,75Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten2,403,403,20Bet3000
Big Bet World Fussball Wetten2,403,152,95BigBetWorld

 

Möhlmann hat nicht alle Spieler zur Verfügung. In der Innenverteidigung fehlen Kai Bülow und Rodnei, auch in der Tormannfrage hat sich der Rekordtrainer der 2. Liga noch nicht festgelegt. Man wird noch abwarten müssen, ob Vitus Eicher oder Stefan Ortega das Tor hüten wird.

Die Mannschaft sei keineswegs “mental am Boden”, sondern hätte zeitweise gute Leistungen gebracht. “Was fehlte, war die Effizienz und Kaltschnäuzigkeit. Das müssen wir möglichst schnell hinkriegen”, so der neue Löwen-Coach vor seiner Premiere.

 

Beim KSC läuft es ebenfalls nicht rund

Auch der Karlsruher SC ist nicht nach Wunsch in die neue Spielzeit gestartet. In der letzten Saison noch knapp in der Relegation gegen den HSV am Aufstieg in die Bundesliga gescheitert, rennen die Badener den Spitzenplätzen aktuell weit hinterher. Die Truppe von Markus Kauczinski befindet sich nur auf Rang 16 und folgerichtig mitten im Abstiegskampf.

 


Video: Benno Möhlmann feiert sein Debüt als “Löwen-Dompteur” gegen den KSC. Der Trainer-Routinier ist zuversichtlich. (Quelle: YouTube/tsv1860tv)

 

Zudem kündigt sich auch beim KSC ein Trainerwechsel an. Kauczinski hat angekündigt, seinen 2016 auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. Eine Nachricht, die wohl nicht unbedingt zur Verbesserung der Situation in Karlsruhe beigetragen hat. Vor der Länderspielpause zeigte das Team allerdings mit dem 1:1 gegen Freiburg auf.

Über seinen Rücktritt will der KSC-Trainer kein Wort mehr verlieren, vielmehr steht die Partie in der Allianz Arena im Fokus. “Ich bin mir sicher, dass meine Mannschaft einen richtig guten Auftritt hinlegen und alles dafür tun wird, um das Spiel am Montag zu gewinnen. Ich merke, dass Zug in der Mannschaft ist und dass die Jungs fokussiert sind.”

 
FußballMit einem Heimerfolg könnte 1860 die Zweitliga-Bilanz gegen den KSC ausgleichen: Vor dem Montagsschlager halten die Münchner bei acht Siegen, drei Unentschieden und neun Niederlagen.
 

Nicht alle Spieler werden in München an Bord sein: Daniel Gordon fehlt weiterhin, Manuel Gulde hat mit einer Zerrung zu kämpfen und wird voraussichtlich passen müssen. Ebenfalls unsicher ist ein Einsatz von Stammkeeper Dirk Orlishausen, der bereits gegen Freiburg von Rene Vollath vertreten wurde.

Die Wettanbieter erwarten ein enges Montagsspiel, sehen die Gäste jedoch knapp in der Rolle des Außenseiters.

 

Ähnliche Fußballnews

  • 2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Sandhausen – HSV Tipp & Wettquoten

    Duell zweier Erstrundenverlierer! Am Sonntag (13:30 Uhr) treffen mit dem SV Sandhausen und dem Hamburger SV zwei Mannschaften aufeinander, die zum Auftakt der 2. Liga einen Fehlstart hingelegt haben. Während die Niederlage des SVS nicht unbedingt unerwartet war, kam die Pleite des HSV überraschend.

  • 2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: Magdeburg – St. Pauli Tipp & Wettquoten

    Für den FC Magdeburg beginnt mit dem Auftakt gegen den FC St. Pauli (So., 13:30 Uhr) auch gleich eine neue Zeitrechnung – erstmals spielt der ehemalige DDR-Meister in der 2. Bundesliga. Die Wettanbieter erwarten gleich einmal einen Premieren-Sieg.

  • 2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    2. Bundesliga: HSV – Holstein Kiel Tipp & Wettquoten

    Am Freitag (20:30 Uhr) eröffnet der Hamburger SV mit dem Duell gegen Holstein Kiel die Saison 2018/19 der 2. Bundesliga. Für den HSV ist dies zugleich eine Premiere – das erste Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Die Wettanbieter gehen von einem Sieg aus.

  • 3. Liga Aufstiegswetten: Hinspiele mit Vorschau, Tipp & Quoten

    3. Liga Aufstiegswetten: Hinspiele mit Vorschau, Tipp & Quoten

    Aus sechs mach drei! Nachdem die Regionalligen ebenfalls ihre Meister gekürt haben, kämpfen die fünf Meister sowie der Vizemeister der RL Südwest um die drei Aufstiegsplätze in die 3. Liga. Manch Teilnehmer wird das Herz von Fußballtraditionalisten höher schlagen lassen, denn es sind ein paar ganz große Namen mit dabei.