|  |  | 

Fußball News vom: 10.03.2013 - 11:02

bet365_banner_468x60_new

2. Liga Wetten Dynamo Dresden

2. Liga Rückrunde 2013: Aue – Dresden Vorschau & Wett-Quoten

Als steckte im Sachsen-Derby zwischen Aus und Dresden nicht ohnehin ausreichend Brisanz, werden die beiden Kontrahenten nun auch noch als mehr oder weniger verzweifelte Abstiegskämpfer in das heutige Duell geschickt. Insbesondere bei den gastgebenden Veilchen brennt nach einem völlig verkorksten Start in das neue Jahr der Baum.

2. Liga Rückrunde 2013: Aue – Dresden Vorschau & Wett-Quoten
Aue-Trainer Karsten Baumann steht an der Kippe - ©SID-IMAGES/Firo/

Baumann steht auf der Kippe

Lediglich einen Zähler haben die Erzgebirgler in ihren letzten fünf Pflichtspielen eingefahren, der einstmals beruhigende Vorsprung von sieben Zählern auf den Relegationsplatz, ist somit mittlerweile fast gänzlich aufgebraucht. Auf diesem werden nun ausgerechnet die Gäste aus der Landeshauptstadt geführt, die nach einem beeindruckenden Zwischenspurt nur noch das schlechtere Torverhältnis vom Sprung an das rettende Ufer trennt.

Der fussballportal.de Tipp: Aue – Dresden endet Remis

bet-at-home_143x46

tn_fussballportal_pfeil jetzt bei Bet-at-home auf Aue – Dresden wetten!

In Anbetracht der anhaltenden Talfahrt wurde in Aue längst die üblichen Krisen-Mechanismen in Gang gesetzt; bereits am Montag hat sich der Verein folglich von Sportdirektor Steffen Heidrich getrennt, dem der Absturz nicht zuletzt aufgrund einer unglücklichen Transferpolitik in der Winterpause angelastet wird. Präsident Lothar Lässig ließ jedoch umgehend vernehmen, dass der Kahlschlag damit noch lange nicht beendet ist: „Wir werden uns das anschauen. Aber wenn die Mannschaft keine Reaktion zeigt, nicht kämpft, dann ist auch dem Trainer nicht mehr zu helfen.“

Das heutige Derby stellt somit vor allem für Trainer Karsten Baumann ein echtes Endspiel dar; bei einer weiteren Niederlage gegen Dynamo Dresden würde der 43-jährige sicherlich kaum noch zu halten sein. Doch Baumann weiß natürlich selbst am besten, wie das Geschäft im Profi-Fußball funktioniert; nach dem jüngsten 0:3-Desaster in der Hauptstadt, hat er fast keine Argumente mehr: „Nach dem Auftritt in Berlin kann ich verstehen, dass der Präsident so denkt.“

tipico-logo-neu-55x22 bet365_55x22 bet-at-home_55x22 mybet_55x22 interwetten_55x22 betsafe_55x22 admiral_55x22
Drei Weg Wette Tipico Bet365 Bet-at-home Mybet Interwetten Betsafe Admiral
Sieg Erzgebirge Aue
2,30 2,20 2,15 2,25 2,25 2,12 2,15
Unentschieden 3,30 3,40 3,15 3,30 3,20 3,25 3,30
Sieg Dynamo Dresden 3,10 3,20 3,35 3,15 3,10 3,10 3,20

Dresden kommt mit breiter Brust

Als deutlich selbstbewusstere Mannschaft dürfen deshalb zweifelsohne die Gäste erwartet werden; mit sieben Zählern aus der den letzten drei Partien, schwangen sich die Schwarz-Gelben in den vergangenen Wochen zum Zweitligisten der Stunde auf. Erst am zurückliegenden Spieltag ist den Dresdnern ein sensationeller Dreier gegen die siegesgewohnte Hertha geglückt – dank des deutlichen Aufwindes gibt sich Sebastian Schuppan vor dem Gastspiel in Aue fast schon provozierend unaufgeregt: „Wir freuen uns auf dieses Spiel und sind im Abstiegskampf erprobt, haben in dieser Woche hart trainiert. Der Gegner wird viel investieren, aber wir werden sehen, wer den besseren Tag erwischt. Wir wollen über den Kampf ein gutes Ergebnis erzwingen.“

Auch Trainer Peter Pacult bemüht sich nach Kräften, vor der medial mit großen Interesse begleiteten Sachsen-Meisterschaft, ein wenig Druck aus dem Kessel zu lassen – als langjähriger Verantwortlicher von Rapid Wien, gibt sich der Österreicher als echter Derby-Purist: „Ob zwei Vereine aufeinandertreffen, zwischen denen 100 Kilometer liegen oder beide aus der gleichen Stadt kommen, da ist schon ein kleiner Unterschied vorhanden.“

2-liga-liveticker-400x400

Ähnliche Fußballnews