|  | 

Fußball News vom: 22.05.2012 - 12:25

bet365_banner_468x60_new

EM 2012 Tipps

Gruppe D: England und Schweden haben einen schweren Stand

Mit Frankreich und England gehen in der Vorrundengruppe D zwei waschechte Favoriten an den Start: Nach unserer Überzeugung steht den “Three Lions” jedoch vor allem im Duell gegen die gastgebende Ukraine ein knallharter Überlebenskampf bevor.

Gruppe D: England und Schweden haben einen schweren Stand
Für England und Neo-Trainer Hodgson wird es in Gruppe D ganz schwer- ©SID-IMAGES/AFP/BEN STANSALL

Hodgson steigt in den Löwenkäfig

Gerade einmal fünf Wochen vor dem Turnierbeginn wurde der englischen Nationalelf ein neuer Trainer vorgesetzt: Nach dem Zerwürfnis mit Fabio Capello hat die FA ihr Vertrauen nun Roy Hodgson geschenkt. Der 65-jährige Weltenbummler durfte in seiner langen Karriere neben den Finnen auch schon die Schweizer “Nati” trainieren – doch in der der Heimat steht er nun vielleicht vor seiner bislang schwersten Mission.

Kurz vor dem Auftaktspiel gegen die Équipe Tricolore läuft Hodgson längst die Zeit davon, größere Umbrüche in der Mannschaft werden wohl erst nach dem großen Saison-Höhepunkt umzusetzen sein. In den verbleibenden Tagen nehmen die Engländer somit allenfalls taktische Feinjustierungen vor: Durchdachten Konzept-Fußball bekommen die Zuschauer von den Briten auch dieses Mal nicht zu sehen.

betvictor_55x22unibet_55x22sportingbet_55x22interwetten_55x22bet365_55x22william-hill_55x221tipico_55x22
Quoten VorrundenausBetVictorUnibetSportingbetInterwettenBet365William HillTipico
Frankreich2,3752,402,3752,402,372,502,55
England2,502,552,402,402,502,502,30
Schweden1,3641,351,401,301,401,361,45
Ukraine1,5331,571,551,451,531,611,60
Alle EM WettquotenEM WettenEM Tipps→ EM Quiz (folgt)

Die auf den erfolgreichen Laurent Blanc eingeschworenen Franzosen sollten im direkten Duell somit klar im Vorteil sein – nach der zu erwartenden Niederlagen stehen für die Engländer dann gleich zwei Hop-oder-Top-Partien gegen Schweden und die Ukraine an.

Vor allem beim Vergleich mit den Osteuropäern dürfte die unbefriedigende Vorbereitung dann kaum zu übersehen sein: Während sich die Gastgeber seit Jahren auf die EM konzentrieren, werden bei den Löwen erst im letzten Augenblick die Klingen geschärft. Die spielerischen Defizite der Gelb-Blauen fallen somit kaum noch ins Gewicht: Ein enttäuschendes Scheitern dürfte für die Engländer in diesem Sommer nur schwerlich zu verhindern sein.

Der fussballportal.de Tipp: England und Schweden scheiden in der Vorrunde aus

william-hill-143x46

tn_fussballportal_pfeil jetzt bei William Hill EM Wetten platzieren

Schweden fehlt der Killer-Instinkt

Den anderen “Blagult” aus Schweden bleibt nach aller Voraussicht nur der letzte Tabellenplatz – dabei reisen die Skandinavier eigentlich mit gar keiner schlechten Mannschaft zur Europameisterschaft an. Mit Erik Hamrén nimmt zudem ein äußerst umsichtiger Coach auf der Trainerbank Platz: Die Voraussetzungen für ein gutes Abschneiden sollten auf den ersten Blick also gegeben sein.

Wir erwarten jedoch, dass Schweden in der ausgeglichenen Gruppe dennoch auf der Strecke bleibt; ein einziger Brecher im Angriff wird für das Weiterkommen am Ende zu wenig sein: Wird Ibrahimovic in der Mangel genommen, ist es mit der Herrlichkeit in der Offensive auch schon wieder vorbei: Ohne den Milan-Star sind die Schweden schließlich nur in der Abwehr konkurrenzfähig aufgestellt.

Ähnliche Fußballnews

  • EM-Finale: Italien will jetzt Spanien stoppen – Vorschau, Tipp

    EM-Finale: Italien will jetzt Spanien stoppen – Vorschau, Tipp

    Spanien bekommt es im Finale der EM 2012 also mit Italien zu tun. Schon wieder, denn bereits in der Vorrunde trafen die letzten beiden Weltmeister aufeinander. Im Gegensatz zum 1:1 in der Gruppenphase muss es aber diesmal am Sonntag (20:45 Uhr) in Kiew einen Sieger geben.

  • EM heute Spanien vs. Portugal: Underdog hat Blut geleckt – Wetten

    EM heute Spanien vs. Portugal: Underdog hat Blut geleckt – Wetten

    Spätestens seit dem Vorrunden-Sieg über Holland wird die Seleccao von einer Welle der Euphorie getragen, acht Jahre nach der Heim-EM scheint wieder ein Endspiel greifbar zu sein. Auch dass es nun gegen den schier unbezwingbaren Titelverteidiger geht, schmälert da nicht die Zuversicht.

  • EM Halbfinale: Spanien vs. Portugal – Wer steigt auf? Quoten

    EM Halbfinale: Spanien vs. Portugal – Wer steigt auf? Quoten

    Im ersten Halbfinale der EM in Polen und der Ukraine scheinen die Fronten klar zu sein. Wenn am Mittwoch (20:45 Uhr) das Nachbarschaftsduell zwischen Spanien und Portugal angepfiffen wird, dann befindet sich der Titelverteidiger in der Favoritenrolle. Doch die Iberer müssen vorsichtig sein, denn Cristiano Ronaldo und Co. haben sich im Verlauf des EM-Turniers enorm gesteigert.

  • EM Halbfinale Deutschland gegen Italien – Vorschau, Tipp

    EM Halbfinale Deutschland gegen Italien – Vorschau, Tipp

    Wenn es am Donnerstag (20:45) in Warschau zum großen Showdown zwischen Deutschland und Italien kommt, dann kämpft die Deutsche Mannschaft nicht nur gegen die Azzurri, sondern vor allem gegen die Statistik. Noch nie konnte sich die DFB-Elf bei Welt- oder Europameisterschaften gegen die Squadra Azzurra durchsetzen.

  • EM Halbfinale Portugal gegen Spanien – Vorschau, Tipp

    EM Halbfinale Portugal gegen Spanien – Vorschau, Tipp

    Die sich dem Ende entgegen neigende EM wartete schon mit zahlreichen Nachbarschaftsduellen auf: Abgesehen von der zu erwartenden Rivalität verspricht das Halbfinale zwischen Spanien und Portugal nun aber auch ein besonderer spielerischer Hochgenuss zu sein.