| Bundesliga Torschützen 2017/18 | 

Greuther Fürth Torschützen – Torjäger aktuelle Saison

Torjäger und Torschützen der SpVgg Greuther Fürth in der Saison 2012/13
PlatzSpielerToreQuote Torschützenkönig 2013
1Nikola Djurdjic5tipico-logo-neu-55x22jetzt wetten
2Zoltan Stieber3bet365_55x22jetzt wetten
Edgar Prieb3bet-at-home_55x22jetzt wetten
4Felix Klaus2mybet_55x22jetzt wetten
Lasse Sobiech2interwetten_55x22jetzt wetten
6Bernd Nehrig1betsafe_55x22jetzt wetten
Edu1admiral_55x22jetzt wetten
Stephan Fürstner1tipico-logo-neu-55x22jetzt wetten
Thanos Petsos1bet365_55x22jetzt wetten
Sercan Sararer1bet-at-home_55x22jetzt wetten
Johannes Geis1mybet_55x22jetzt wetten
Ilir Azemi1interwetten_55x22jetzt wetten
Matthias Zimmermann1betsafe_55x22jetzt wetten
Florian Trinks1admiral_55x22jetzt wetten
Torschützenliste Endstand 18.5.2013

Die Spielvereinigung Fürth stieg 2012 erstmals in die höchste Spielklasse auf. Die ganz große Zeit der Fürther liegt bereits länger zurück. Insgesamt drei Mal wurde die Spielvereinigung Fürth in den Jahren 1914, 1926 und 1929 deutscher Meister.

In den 1970er Jahren erzielte Klaus Heinlein in der 2. Bundesliga Süd insgesamt 54 Tore für Fürth und ist damit der bislang erfolgreichste Bundesliga-Torschütze der “Kleeblätter”.