| Die besten Wettanbieter im Test Vergleich | 

ComeOn Fussballwetten – Testbericht

ComeOn gehört mit Gründungsjahr 2009/2010 zur neuen Generation an Online-Bookies, die für frischen Wind in der Branche sorgen. Seit November 2013 sind auch Tipper aus Deutschland und Österreich beim Buchmacher willkommen.

Skandinavien scheint guten Nährboden für junge Wettanbieter zu bieten: mit ComeOn kann nach Betsson und Expekt ein weiterer Jungspund von sich behaupten, den Markteinstieg über den Norden Europas geschafft zu haben. Schließlich hat der Buchmacher, nach einer Planungsphase im Jahr 2009, dort ab 2010 die ersten Wetten entgegengenommen.


comeon_logo200x167
 
ComeOn ist zwar erst seit 2010 online, doch aufgrund der großen Erfahrung, die hinter dem Newcomer steht, hat sich der Online-Bookie bereits nach kurzer Zeit im „Konzert der Großen“ etabliert. Vor allem das umfassende Wettangebot, die guten Wettquoten sowie ein überaus attraktiver Neukundenbonus gehören zu den absoluten Stärken des Wettanbieters!

 

 


Wenngleich von Anbeginn maltesischer Glücksspielaufsicht unterstellt – und folglich mit einer Lizenz für den gesamten EU-Raum ausgestattet – ist das Wettangebot von ComeOn erst seit 2013 auch in den deutschsprachigen Ländern verfügbar.

Zu dieser Zeit kann der Buchmacher bereits handfeste Erfolgszahlen vorweisen: rund eine halbe Million Kunden setzen zur Jahreswende 2013/14 schon auf die Angebote des „jugendlichen“ Buchmachers.

ComeOn alles easy

An diesem Erfolg geschmiedet, haben erfahrene Köpfe des Betsson Konzerns, die ihr Klientel wohl vor allem in der jungen Generation ausgemacht haben. Mit einem frechen Markennamen („come on!“) und einer, in Denglisch vorgetragenen Maxime („alles easy“) ist ComeOn der erste Buchmacher, der sich auch sprachlich klar von der „alten Garde“ der Buchmacherbranche absetzt.

ComeOn

 

Inhaltsverzeichnis ComeOn Testbericht

Unsere Erfahrungen mit dem Sportwettenanbieter ComeOn haben wir zur besseren Übersicht in die folgenden wichtigen Testbereiche unterteilt, welche Sie mit einem Klick auf den gewünschten Inhalt direkt ansteuern können


 

1. Wissenswertes zu ComeOn

Herkunftsland: Schweden
Unternehmenssitz:Malta
Gründungsjahr: 2009
Online Sportwetten seit: 2010
Mitarbeiter: über 100
Wettlizenz: Malta, UK, Curacao
Anzahl der Wettkunden: knapp 1 Million


 

2. Fußball aus der ganzen Welt

Wenngleich Mitteleuropa nicht der Kernmarkt von ComeOn und das Sportsbook entsprechend der vielfältigen Vorlieben in Skandinavien recht breit angelegt ist, regiert der Fußball das Angebot. Gerade der deutsche Fußball ist bis in die Regionalligen hinunter vertreten – aber auch das Programm für den „Rest der Welt“ kann sich sehen lassen.

Allein darin, dass selbst australische oder ägyptische Ligen bei ComeOn anzutreffen sind, zeigt sich, dass beim Buchmacher Wert auf Vielfalt und demnach auch auf Nischenangebote gelegt wird. Insgesamt können sich Sporttipper bei ComeOn in Ligen und Bewerben aus ca. 50 Ländern austoben.


Top: der deutsche Fußball wird bis hinab in die 5. Liga abgebildet

Ausbaufähig: Langzeit- und Spezialwetten zu Geschehnissen abseits des Fußballfeldes


Besonders ergiebig ist aber die Auswahl an Tipp-Möglichkeiten aus dem „Mutterland des Fußballs“, wo das Angebot nicht nur die Premier League, sondern auch englische Halbprofi- bzw. Amateurligen umfasst. Andere europäische Top-Nationen wie Spanien, Frankreich und Italien werden ebenfalls erschöpfend behandelt, gleiches gilt für den internationalen Klubfußball.

Die Anzahl an Spezial- und Sonderwetten kann sich ebenfalls sehen lassen. In der Regel wird bei Spielen aus der Bundesliga die magische Grenze von 100 verschiedenen Wettmärkten nicht nur erreicht, sondern gar weit überschritten. Besonders erstaunen kann in diesem Zusammenhang, dass selbst zu Begegnungen aus der deutschen Regionalliga über 50 Wettoptionen zur Verfügung stehen.
 
comeon-beliebteste-wetten
 
Entsprechend dieser Zahl kann nicht nur mit den wichtisten Tor- und Handicapwetten gerechnet werden, sondern auch mit unter anderem Zeitabschnittswetten und Wetten zu Ereignissen wie Strafstoß, gelbe Karte und ähnliches. Abgerundet wird das Wettangebot durch verschiedene Langzeitwetten (Abstieg, Meister, Torschützenkönig usw.).
 
infoSeine Wurzeln kann ComeOn nicht verleugnen: aus Norwegen und Schweden sind jeweils bis zu 17 (!) Fußball Ligen und Wettbewerbe vertreten – auch aus dem Frauenfußball.
 
In Sachen Sonderwetten zum Geschehen auf organisatorischer Ebene – bspw. Transfers oder Trainerwechsel – hält sich ComeOn hingegen recht bedeckt. Zumindest die alljährlichen Highlights, wie die Wahl zum Weltfußballer, finden aber in Form eines entsprechenden Wettangebotes Berücksichtigung.


 

3. ComeOn bietet Quotenschlüssel bis 97%

Die Wettquoten gehören zu den besonderen Stärken von ComeOn. Im Vergleich zur Konkurrenz belegt der Newcomer mit einem Quotenschlüssel von bis zu 97 Prozent zum Beispiel bei der englischen Premier League einen sehr guten Platz. Auch bei der deutschen Bundesliga wird mit rund 96% Payoutratio ein guter Wert erreicht.

Dies bedeutet, dass sich der Buchmacher bei seinen Top-Angeboten lediglich mit 3 bis 4 Prozent der Wetteinsätze begnügt. Zu beachten ist in diesem Zusammenhang, dass der Bookie seine Quoten sehr häufig ändert. Erfahrungsgemäß erreicht das Quotenniveau seinen Höhepunkt circa einen Tag, bevor das jeweilige Ereignis stattfindet.
 

comeon-quoten-formate

Die Quoten lassen sich je nach Vorliebe als Bruchzahlen, Dezimalzahlen oder in der amerikanischen Schreibweise darstellen.

Dass sich ComeOn mit diesem Quotengebaren, zöge er es bis ins kleinste Eck seines Sportsbooks durch, nicht wirklich schadlos halten könnte, liegt auf der Hand. Immerhin hat der Buchmacher von seiner einbehaltenen Aufwandsentschädigung noch Personal-, Standort- und andere Kosten zu begleichen, bevor er von Gewinn (oder auch Verlust) sprechen kann.

Abseits der Top-Ligen aus Deutschland, England oder Spanien sinkt der Auszahlungsgrad folglich nach unten, ebenso bei den Livewetten, sodass er sich im Schnitt bei 93 bis 94 Prozent einpendelt. Bereits für die Primera Division oder die Champions League sind, mit etwa 94 bis 95% Quotenschlüssel, leichte Einbußen gegenüber des für Premier League und Bundesliga gebotenen Spitzenwertes zu bemerken.

Die deutschen Regionalligen werden immerhin noch auf Basis einer Auszahlungsrate von 90 bis 91 Prozent der Wetteinsätze kalkuliert, was angesichts der doch verhältnismäßig geringen Bedeutsamkeit der Spielklasse ein durchaus guter Wert ist.


 

4. Live Wetten bei ComeOn sind ausbaufähig

Auch wenn der erste Blick anderes verheißt: das Livewetten Center von ComeOn hat, gerade in Sachen Fußball, einiges zu bieten. Warum der Eindruck zunächst negativ ist, liegt an der Darstellung. Das Wettangebot in „Echtzeit“ ist nämlich so schlecht organisiert und aufbereitet, dass man sich als Erstbesucher zunächst in der Unübersichtlichkeit verliert.

Wer sich aber davon nicht abschrecken lässt, der stößt auf Gold. Immerhin kann dank der Events aus Übersee zu fast zu jeder Tages- und Nachtzeit ein live-Tipp platziert werden. Und damit nicht genug: Sogar bei weniger populären Meisterschaften wie der Hongkonger „Reserve League“ stehen über 60 verschiedene Wettmärkte zur Auswahl.


Das gefällt der Testredaktion an den Livewetten nicht so gut:

aufzaelungszeichen_fussball Unübersichtlicher Kalender ohne Filtermöglichkeiten
aufzaelungszeichen_fussball Längere Ladezeiten
aufzaelungszeichen_fussball Minimalistisches Scoreboard


Bei Spielen aus Top-Ligen muss die Auswahl an Wetten in Echtzeit naturgemäß eine deutliche Steigerung, soll eine vernünftige Balance gewahrt werden. Um diese auch tatsächlich herzustellen, kann bei ComeOn auf nahezu jedes Ereignis in den wichtigen Fußballpartien getippt werden.

Dennoch darf die „Schelte“ hinsichtlich der Darstellung nicht unausgesprochen bleiben. Immerhin kann es die Freude wesentlich trüben, wenn erst lange nach dem gewünschten Inhalt gesucht werden muss. Leider macht ComeOn seinen Kunden auch die Planung ihrer Livewetten nicht allzu leicht.


Das gefällt der Testredaktion an den Livewetten:

aufzaelungszeichen_fussball Vielzahl an Wettmärkten
aufzaelungszeichen_fussball Fußballevents aus aller Welt, und damit Livewetten (fast) rund um die Uhr
aufzaelungszeichen_fussball Unterschiedliche Darstellungsvarianten („Überblick“, „Veranstaltungsanzeige“, „Asian-Anzeige“)


Zwar gibt es einen Livewetten Kalender, dieser lässt sich aber nicht einmal nach Sportart selektieren. Ebenso fehlt eine Suchfunktion. Etwas besser unterstützen könnte ComeOn seine Tipper zudem im Rahmen seines Scoreboards. Dieses dokumentiert nur die wichtigsten Ereignisse und stellt kaum zusätzliche Information zum Spiel bereit.


 

5. Bundesligawetten: ComeOn setzt auf spezielle Pre-Match-Märkte

Als Wettanbieter, der sich auch in Deutschland etablieren möchte, darf selbstverständlich die höchste Spielklasse nicht zu kurz kommen. Dessen ist man sich wohl auch bei ComeOn bewusst: die Bundesliga wird nicht nur zu jedem Spieltag mit weit über 100 Wettmärkten je Event begleitet, sondern auch mit Langzeit- und natürlich Livewetten.
 

ComeOn Bundesliga Wetten

Zu den Bundesliga-Partien offeriert ComeOn unzählige Tippmöglichkeiten.

Angesichts dieser Fülle, finden selbst ungewöhnliche Tippoptionen ihren Platz. So gibt es etwa Torwetten zu Zeitabschnitten im Spiel und interessante Elfmeterwetten (bspw. kann Team x einen Elfmeter verwandeln?).

Im Zusammenhang mit den Langzeit- und Sonderwetten ist aber auch an dieser Stelle dieselbe Diagnose zu stellen, wie bereits unter Punkt 2: mit Meister- und Abstiegswette beschränkt sich ComeOn bloß auf das Nötigste, ein bisschen mehr Vielfalt – ein Exkursion etwa ins Transfergeschehen wäre durchaus wünschenswert.


 

6. ComeOn Ein- und Auszahlung: nicht gänzlich gebührenfrei, aber „mobil“

Beim Zahlungsverkehr hat ComeOn einiges richtig gemacht – und einiges nicht. Zunächst ist als positiv zu vermerken, dass fast alle Bezahlmethoden auch für mobile Tipper, das heißt über die mobile Ausgabe der Website, verfügbar sind.

Auch mit einem Rahmen für Einzahlungsbeträge von 10 bis 100.000 Euro kann sich die Testredaktion anfreunden, sie ist immerhin großzügig bemessen. Mit 20 bis 10.000 Euro macht sich da die Skala für die Höhe von Auszahlungsbeträgen schon etwas knausriger aus.

 
ComeOn Wettkonto Ein- und Auszahlungen
 

Doch dann kommt das große Aber: nicht nur, dass für die meisten Einzahlungsaufträge (Ausnahme: Einzahlungen mit Sofortüberweisung, EPS und Trustly) Gebühren anfallen, bei Auszahlungen ist zudem prinzipiell mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 24 Stunden zu rechnen, im Extremfall kann die Umsetzung des Transferauftrages sogar mehrere Werktage in Anspruch nehmen.

Das ist, gerade für Tipper, die sich einer Bezahlmethode aufgrund ihrer „Unmittelbarkeit“ verschreiben (bspw. Kreditkarte, e-Wallets), wahrscheinlich schwerer Tobak.


 

7. Kundenservice: ComeOn hält sich bedeckt

Wer mit ComeOn in Kontakt treten möchte, dem wird es nicht leicht gemacht. Zwar ist im Header der Seite der Live-Chat mittels Sprechblasensympol verlinkt, an vielen Stunden des Tages weiß das aufpoppende Fenster aber darüber zu informieren, dass der Chat derzeit offline ist.

ComeOn Live Chat HilfefensterServicezeiten sind sicherheitshalber gar nicht erst angegeben, stattdessen lässt ComeOn wissen, dass zuerst die FAQ durchsucht werden müssen, bevor der Email-Kontakt preisgegeben wird. Aber selbst, nachdem die Testredaktion der Aufforderung genüge getan und einen Suchbegriffe eingegeben hat, wird keine Adresse bekanntgegeben.

Stattdessen scheint am unteren Rand des Fensters unter dem Schlagwort „Email“ ein Link zu einem online Formular auf, in welches der Tipper sein Begehr niederschreiben und abschicken kann. Diese „Einstiegshürde“ für ein persönliches Gespräch, die vom Tipper fordert, zuerst alle Möglichkeiten auszuschöpfen, stellt doch ein kleines Ärgernis dar.

Immerhin wird das Gefühl vermittelt, den Anliegen der Kunden nicht sonderlich wohlwollend gegenüberzustehen sondern diese vielmehr als lästig abzutun und nach aller Möglichkeit auszuweichen.

Immerhin in einem anderen Aspekt kommt ComeOn seinen Kunden entgegen: das Neukunden-Willkommensprogramm ist mit 7 Euro Sofortguthaben und einem variablen Bonus (100% oder 400%) doch recht großzügig ausgestaltet. Auch die unzähligen, übers Jahr gestarteten Wettaktionen sind als positiv zu vermerken.

ComeOn Top Flop


 

8. Sicher und vertraulich – das Versprechen von ComeOn

Als online Dienstleister, dem nicht nur vertrauliche Daten sondern auch das Geld seiner Wettkunden anvertraut ist, weiß natürlich auch ComeOn um seine Verantwortung und die Wichtigkeit von Sicherheitsstandards. Um diesen Genüge zu tun, wird nicht nur auf Web-Security gesetzt, sondern auch auf die Zusammenarbeit mit etablierten und vertrauenswürdigen Bezahldienstleistern.

ComeOn: sicher und vertraulich

Weitere wichtige Punkte, gerade in einer Branche die immer noch um ein positives Image kämpft, sind Spielerschutz und die Bekämpfung von Korruption. Deshalb unterwirft sich ComeOn auch gerne staatlicher Aufsicht (Glücksspiellizenz aus Malta), führt Identitätsüberprüfungen durch und klärt seine Kunden über verantwortungsvolles Spielen auf.

 

Fazit:

Hip und jung – so tritt ComeOn auf und kommuniziert auf seinen Seiten im vertraulichen „Du“ und in einer plakativen Sprache. Diesem kumpelhaften Eindruck zum Trotz, wird Kundenservice beim Bookie leider nicht allzu groß geschrieben, dafür weiß er aber umso mehr mit seinem Wettangebot zu punkten.

Gerade betreffend Fußball hat das Sportsbook nicht nur unglaubliche Vielfalt, sondern zudem auch einen attraktiven Quotenschlüssel zu bieten.


ComeOn
  zu den Fussball Wetten bei ComeOn