| 

WM 2006

  • Sperre gegen Iran aufgehoben
    WM 2006 News

    Sperre gegen Iran aufgehoben

    Die FIFA hat die Suspendierung des Iran aufgehoben. Das bestätigte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter am Sonntag am Rande der Klub-WM in Yokohama. Damit kann der Iran beim Asien-Cup teilnehmen.

    0
  • Lehmanns Spickzettel bringt eine Million Euro
    WM 2006 News

    Lehmanns Spickzettel bringt eine Million Euro

    Der Elfmeterzettel von Nationaltorwart Jens Lehmann aus dem WM-Viertelfinale gegen Argentinien ist am Samstag für eine Million Euro versteigert worden. Das Geld kommt der Hilfsorganisation “Ein Herz für Kinder” zu Gute.

    1
  • FIFA erleidet juristische Schlappe
    WM 2006 News

    FIFA erleidet juristische Schlappe

    Der millionenschwere Vertrag zwischen dem Fußball-Weltverband FIFA und dem Kreditkarten-Unternehmen Visa ist von einem Gericht in New York für ungültig erklärt worden. Geklagt hatte Konkurrent Mastercard.

    0
  • Blatter droht WM-Kandidat Brasilien
    WM 2006 News

    Blatter droht WM-Kandidat Brasilien

    FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hat dem WM-Kandidaten Brasilien gedroht. Der Bewerber für die Weltmeisterschaft 2014 solle sich auch als einziger Kandidat der Ausrichtung nicht zu sicher sein.

    0
  • Blatter plädiert für “6 plus 5″-Regelung
    WM 2006 News

    Blatter plädiert für “6 plus 5″-Regelung

    FIFA-Boss Joseph Blatter will das Ausländerproblem in den europäischen Klubs mit der Regelung “6 plus 5″ beheben. Demnach müssen in absehbarer Zeit sechs nationale Spieler in der Anfangsformation der Klubs stehen.

    0
  • Lingor winkt die Krone als Weltfußballerin
    WM 2006 News

    Lingor winkt die Krone als Weltfußballerin

    Nationalspielerin Renate Lingor hat es bei Wahl zur “Weltfußballerin des Jahres” in den Kreis der letzten drei Anwärterinnen geschafft. Bei den Herren stehen Ronaldinho, Fabio Cannavaro und Zinedine Zidane auf der Liste.

    0
  • Pele nennt Gründe für Brasiliens WM-Aus
    WM 2006 News

    Pele nennt Gründe für Brasiliens WM-Aus

    Brasiliens frühes Aus bei der WM in Deutschland ist nach Ansicht von Pele auf eine Mischung aus mangelndem Teamwork und zu hohem Selbstbewusstsein zurückzuführen. “Es gab keinen Zusammenhalt”, sagte das Fußball-Idol.

    0
  • Teilnehmerfeld für Frauen-WM nahezu komplett
    WM 2006 News

    Teilnehmerfeld für Frauen-WM nahezu komplett

    Das Teilnehmerfeld der Frauenfußball-WM vom 10. bis 30. September 2007 in China ist fast komplett. Nachdem sich nun die USA, Kanada, Argentinien und Brasilien qualifizierten, sind bereits 14 der 16 Startplätze vergeben.

    0
  • Kenia beugt sich der FIFA
    WM 2006 News

    Kenia beugt sich der FIFA

    Der von der FIFA ausgeschlossene kenianische Fußball-Verband KFF arbeitet weiter an der Umsetzung der vom Weltverband geforderten Reformen. Das Exekutivkomitee suspendierte Präsident Alfred Sambu.

    0