|  |  |  |  | 

Fußball News vom: 13.01.2017 - 11:16

bet365_banner_468x60_new

England Fußball International Liverpool Manchester United

Premier League 2016/17: Man United – Liverpool Tipp & Wettquoten

Das Highlight des 21. Spieltags in der Premier League steigt standesgemäß als krönender Abschluss am Sonntag (17:00 Uhr). Nicht weniger als 38 (von insgesamt 117) englische Meistertitel stehen in Old Trafford auf dem Rasen, wenn Manchester United den FC Liverpool zu Gast hat. Ein Duell, das seit über 100 Jahren für Spannung sorgt.

Premier League 2016/17: Man United – Liverpool Tipp & Wettquoten
United gegen Liverpool - immer ein brisantes Duell. (© PAUL ELLIS / AFP / picturedesk.com)

Die Rivalität zwischen Manchester und Liverpool wird mit der Eröffnung des Manchester Ship Canal begründet, mit dem 1894 der Hafen von Liverpool umgangen werden konnte. Produkte aus der Textilindustrie Manchesters konnten nun ohne Liverpool als Umschlaghafen exportiert werden.

 

Duell der erfolgreichsten Klubs Englands

Die fußballerische Rivalität begann im selben Jahr (2:0 Testspielsieg Liverpools am 28. April 1894, Anm.) und ist mittlerweile vor allem darin begründet, dass United und Liverpool die erfolgreichsten englischen Klubs sind. Viele Jahre hatten die „Reds“ die Nase vorne, ehe die „Red Devils“ unter Sir Alex Ferguson dem Erzrivalen den Rekord abluchsten. Seit 2011 liegt United vorne, im Jahr darauf erhöhte United seine Meistertitelsammlung auf 20.

 


Der fussballportal.de Tipp: Man United gewinnt gegen Liverpool

Wetten zu Manchester United – FC Liverpool bei Betway


 

Liverpool blieb bei der 18er-Marke stecken. Die letzte Meisterschaft konnte 1990 gewonnen werden, eine 27-jährige Durststrecke, die Jürgen Klopp beenden soll. Momentan sieht es bei diesem Unterfangen gar nicht einmal so schlecht aus, auch wenn der Rückstand der Klopp-Elf auf Leader Chelsea bereits recht groß ist.

 

Allerletzte Chance für United

Weitaus schlechter sieht es für Manchester United aus, das vor einem Pflichtsieg steht, wenn sich die Elf von Jose Mourinho noch Hoffnungen machen will, ins Titelrennen zurückzukehren. Fünf Punkte beträgt der Rückstand auf die zweitplatzierten Gäste aus Liverpool – eine Niederlage wäre wohl das endgültige Ende aller Titelträume.

 


20161017_PD4930 (RM) Fellaini United Mane Liverpool PAUL ELLIS / AFP / picturedesk.com

Bild oben: Das Duell der Erzrivalen zwischen Manchester United und dem FC Liverpool, hier Marouane Fellaini gegen Sadio Mane im Oktober 2016, ist vor allem für den Gastgeber richtungsweisend. Im Aufeinandertreffen mit Jürgen Klopp braucht Jose Mourinho unbedingt einen Sieg. (© PAUL ELLIS / AFP / picturedesk.com)


 
Nach einem holprigen Start ist United ins Laufen gekommen. Neun Siege in Folge gab es zuletzt zu bejubeln, die längste Erfolgsserie seit acht Jahren. 2009 gewann die damals noch von Alex Ferguson trainierte Mannschaft elfmal hintereinander.

Sieg Nummer zehn wäre ein ganz besonderer, denn mit dem FC Liverpool ist der große Erzrivale im „Theatre of Dreams“ zu Gast. Dementsprechend heiß sind die Fans auf diese Partie, denn ein Sieg würde die „Red Devils“ wieder in Schlagweite zur Champions League bringen.

Mourinho wird wieder auf Zlatan Ibrahimovic zählen können, der beim letzten Spiel (dem 2:0-Heimerfolg über Hull im Ligapokal) nicht mit dabei war. Damit sollte United in Bestbesetzung antreten können.

 

Drei Weg Wette Sieg Man United Unentschieden Sieg Liverpool Anbieter
Tipico Fussball Wetten 2,15 3,40 3,60 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 2,15 3,40 3,75 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 2,20 3,30 3,35 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 2,15 3,50 3,80 Bet3000
Betway Fussball Wetten 2,10 3,40 3,60 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 2,10 3,30 3,75 Sunmaker
Bwin Fussball Wetten 2,10 3,25 3,50 Bwin

 

Liverpool zuletzt enttäuschend

Auch Jürgen Klopp kann aufatmen. Die personelle Lage hat sich entspannt. Mit Joel Matip und Jordan Henderson haben sich zwei Schlüsselspieler wieder fit gemeldet. Philippe Coutinho und Marko Grujic könnten ebenfalls eine Alternative darstellen. Sadio Mane ist hingegen beim Afrika Cup im Einsatz.

Nach 20 Spieltagen rangiert der FC Liverpool immer noch auf Platz zwei, allerdings waren die letzten Vorstellungen im Januar alles andere als berauschend. Dem vielumjubelten 1:0-Heimerfolg über Manchester City folgte in der Meisterschaft ein enttäuschendes 2:2 gegen Sunderland.

 


Video: Ein Aufeinandertreffen zwischen dem neuen Rekordmeister Manchester United und dem alten, dem FC Liverpool, ist immer eine Angelegenheit voller Emotionen, die manchmal auch aus dem Ruder laufen kann. (Quelle: YouTube/Avtex Sports)

 
Noch schlimmer erging es den „Reds“ in den englischen Pokalbewerben. Im FA-Cup blamierte sich die Klopp-Truppe mit einer Nullnummer zuhause gegen den Viertligisten Plymouth und unter der Woche folgte eine 0:1-Niederlage in Hinspiel des Ligapokals beim FC Southampton. Höchste Zeit also für eine Trendumkehr.

 

„Reds“ bei United nur Außenseiter

Mit einem Sieg beim Erzrivalen in Manchester könnten die Liverpooler ihren zweiten Platz hinter Chelsea verteidigen und gleichzeitig United einen schmerzhaften Nackenschlag bei dessen Aufholjagd verpassen. Laut Meinung der Wettanbieter müssen sich die Gäste mit der Außenseiter-Rolle zufrieden geben.

Das letzte Aufeinandertreffen fand im Oktober statt und endete mit einem für Liverpool frustrierenden torlosen Remis. Mourinho ließ „den Bus parken“, die Klopp-Truppe fand in Uniteds Defensivmauer nicht den Hauch einer Lücke. Da halfen auch 65 Prozent Ballbesitz nichts.

Bleibt zu hoffen, dass Manchester United vor eigenem Publikum keinen Beton anrührt und Liverpool mit spielerischen Mitteln Paroli bieten will. Dann können sich die Fans auf ein Spektakel freuen. Der Druck auf beiden Seiten ist freilich sehr groß.

 

Ähnliche Fußballnews

  • Frankreich Pokal-Halbfinale 2017: Paris SG – Monaco Tipp & Quoten

    Frankreich Pokal-Halbfinale 2017: Paris SG – Monaco Tipp & Quoten

    Dramatik pur im französischen Pokalbewerb, dem Coupe de France! Im zweiten Halbfinale kommt es am Mittwoch (21:05 Uhr) zum großen Showdown zwischen Paris St. Germain und AS Monaco, den beiden aktuell stärksten Mannschaften der französischen Meisterschaft. Für viele ist dieses Aufeinandertreffen ein vorgezogenes Finale.

  • EL Halbfinale 2017: Ajax gegen Lyon, Celta Vigo – Man United

    EL Halbfinale 2017: Ajax gegen Lyon, Celta Vigo – Man United

    Wie schon in der Champions League wird auch in der Europa League das Halbfinale ohne deutsche Beteiligung in Szene gehen müssen. Schalke 04 zog gegen Ajax Amsterdam den Kürzeren und wird sich die Vorschlussrunde vor dem TV-Gerät geben müssen. Die Niederländer treffen auf Olympique Lyon, das zweite Halbfinale bestreitet Celta Vigo gegen Manchester United.

  • FA Cup 2016/17: Arsenal – Manchester City Tipp & Wettquoten

    FA Cup 2016/17: Arsenal – Manchester City Tipp & Wettquoten

    Erstmals seit acht Jahren haben es wieder vier Top-Teams in das Halbfinale des FA Cup geschafft. Nachdem mit Chelsea und den Spurs zwei Meisterschaftsanwärter den ersten Finalisten ermitteln, wird das Duell zwischen Arsenal und den Citizens (Sonntag, 16:00 Uhr) von krisenhaften Vorzeichen überschattet.

  • Primera Division: Real Madrid – Barcelona Vorschau & Wettquoten

    Primera Division: Real Madrid – Barcelona Vorschau & Wettquoten

    Die Fußball-Welt hält den Atem an! In der spanischen Liga trifft am Sonntag (20:45 Uhr) Real Madrid auf den FC Barcelona und nicht nur Fans des runden Leders wissen: es ist Clasico-Zeit. Nicht genug, dass ein Aufeinandertreffen dieser beiden Top-Klubs ohnehin enorme Brisanz zu bieten hat, kann am 33. Spieltag der Primera Division eine Vorentscheidung im Titelrennen fallen.