|  |  | 

Fußball News vom: 09.02.2012 - 20:35

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Bundesliga Tipps

VfL Wolfsburg gegen SC Freiburg – Vorschau, Prognose & Tipp

Mit vier Punkten aus den ersten drei Partien ist der SC Freiburg achtbar in die Rückrunde gestartet, jedoch reichte die Ausbeute nicht, um sich im Abstiegskampf aus der größten Bedrängnis zu befreien. Noch immer halten die Breisgauer die Rote Laterne des Tabellenletzten in der Hand – nach dem Kraftakt gegen Bremen muss daher nun am Freitagabend in Wolfsburg dringend nachgelegt werden.

VfL Wolfsburg gegen SC Freiburg – Vorschau, Prognose & Tipp
Bundesliga-Vorschau auf das Freitagsspiel zwischen Wolfsburg und Freiburg (c) fussballportal.de

Mit einem Sieg könnten sich die Freiburger vorübergehend auf den Relegationsrang verbessern, zugleich wäre damit auch der Anschluss an das rettende Ufer hergestellt: Mit solchen Aussichten sieht die Lage vor dem Gastspiel in Niedersachsen doch gleich um einiges freundlicher aus. Dumm ist da nur, dass einem Erfolgserlebnis die notorische Auswärtsschwäche im Wege steht; in dieser Saison konnte bislang lediglich in Nürnberg gewonnen werden. Vor allem aufgrund der mageren Ausbeute auf Reisen kommt der Verein nicht aus der Krise heraus – auch der neue Trainer Christian Streich fand gegen diese Schwäche noch nicht das passende Rezept.

Sport-Club will als Team überzeugen

Bei seinem Auswärtsdebüt in Mainz gab sein Team die Chance auf ein achtbares Abschneiden schon in den ersten Spielminuten aus der Hand; als die Abwehrspieler halbwegs die Orientierung fanden, lagen die Freiburger schon hoffnungslos zurück. Mut macht da lediglich, dass sich trotz des aussichtlosen Spielstandes kein Beteiligter hängenließ; mit Anstand wurde die Partie über die Bühne gebracht.

In den Heimspielen war der neue Mannschaftsgeist dagegen schon für richtige Erfolge gut; insbesondere der Dreier gegen den Tabellennachbarn aus Augsburg hob die Stimmung gewaltig an. Der Abgang von Goalgetter Cissé fällt durch die Willensstärke des eng zusammengerückten Kollektivs bislang nicht weiter ins Gewicht – bei den Wölfen muss die Mannschaft nun wieder dicht beisammenstehen.

Magath findet sein Lachen wieder

Der VfL verspricht nach seinem ordentlichen Auftritt gegen Gladbach nämlich keine geringe Hürde zu sein; zudem trumpft Wolfsburg bei seinen Heimspielen ohnehin regelmäßig auf. Blieben dem deutschen Meister von 2009 die lästigen Auswärtsfahrten erspart, nähme er längst Kurs auf das internationale Geschäft: In der Heimstatistik wird gegenwärtig ein beachtlicher sechster Platz belegt.

Für gute Laune sorgt zudem, dass sich das Team im neuen Jahr deutlich verbessert zeigt; die zahlreichen Transfers in der Winterpause haben dieses Mal die gewünschte Wirkung nicht verfehlt. So gehörte der Defensivstratege Felipe am vergangenen Wochenende erneut zu den besten Akteuren auf dem Platz: Ist die Stammelf erst einmal gefunden, verspricht es mit dem Team wieder aufwärts zu gehen.

Gegen die auswärtsschwachen Breisgauer kündigt sich in jedem Falle der zweite Rückrundensieg an. Selbst wenn die Gastgeber noch nicht zu einem Fußballfest in der Lage sind, sollte ein knapper Dreier für Wolfsburg durchaus möglich sein.

Der Fussballportal.de Blick auf die Quoten der Fußballwetten zum Spiel VfL Wolfsburg gegen SC Freiburg:

Wolfsburg – Freiburg: 10.02.2012 20:30 Uhr
Bet365 Tipico Interwetten Bet-at-home Bwin Sportingbet
Wettquote Sieg Wolfsburg
1,72 1,70 1,70 1,65 1,67 1,70
Wettquote Unentschieden 3,75 3,80 3,50 3,65 3,80 3,60
Wettquote Sieg Freiburg
4,50 5,30 4,40 5,00 4,75 4,80
Stand 9.2.2012, 14:00 Uhr

tn_fussballportal_pfeil Bet365 mit der besten Wettquote für Wolfsburg


Ähnliche Fußballnews

  • Bundesliga Relegation 2014/15: HSV – Karlsruhe Vorschau, Tipp & Wett-Quoten

    Das große Aufatmen nach dem überlebenswichtigen Sieg gegen den FC Schalke macht beim HSV schon am heutigen Abend einem neuerlichen nervenaufreibenden Krimi Platz: Vor dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC muss der Dino befürchten, dass sich die zunächst als Rettungsanker bejubelte Relegation schließlich doch als eine Ausfahrt aus der Bundesliga erweist.

  • 34. Spieltag 2014/15: Mönchengladbach – Augsburg Quoten & Wetten

    Die Fohlen sind der FC Bayern der Rückrunde Nachdem Lucien Favren die Borussen unmittelbar nach der Amtsübernahme im Frühjahr 2011 noch vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga retten musste, hatte sich die Mannschaft mit dem Konzept-Fußball des Schweizer Fußballlehrers kontinuierlich an die europäische Königsklasse herangetastet. War Gladbach die erstmalige Qualifikation für die Champions League

  • Bundesliga aktuell: Eintracht Frankfurt – Leverkusen Tipp & Wettquoten

    Bundesliga aktuell: Eintracht Frankfurt – Leverkusen Tipp & Wettquoten

    Während es die Leverkusener Werkself vor dem Saisonstart eigentlich auf einen direkten Startplatz in der Champions League abgesehen hatte, wollten die Frankfurter bereits mit der Etablierung im gesicherten Mittelfeld der Bundesliga zufrieden sein: Doch obwohl unter dem Strich nur die Eintracht ihr selbstgestecktes Ziel erreichte, wähnt sich vor dem bedeutungslos gewordenen Aufeinandertreffen am letzten Spieltag kurioserweise lediglich das nun gastierende Bayer auf einem guten Weg.

  • Bundesliga 2014/15: TSG Hoffenheim – Hertha BSC Tipp & Wettquoten

    Bundesliga 2014/15: TSG Hoffenheim – Hertha BSC Tipp & Wettquoten

    Vor dem 34. Spieltag hat sich die Berliner Hertha die beste Position im Abstiegskampf verschafft: Immerhin könnten sich die Blau-weißen in Hoffenheim sogar eine knappe Niederlage mit einem Tor Differenz erlauben, ohne dass es bezüglich des Relegationsplatzes noch einmal kritisch wird. Allerdings macht der Mannschaft von Pal Dardai aktuell der schlechteste Lauf aller Krisen-Klubs zu schaffen – und gegen die 1899er war sich das Team schon im letzten Aufeinandertreffen für eine Blamage nicht zu schade.

  • Bundesliga 2014/15: Hannover 96 – SC Freiburg Tipp & Wettquoten

    Bundesliga 2014/15: Hannover 96 – SC Freiburg Tipp & Wettquoten

    Mit jeweiligen Erfolgen haben die Teams aus Hannover und Freiburg am vergangenen Wochenende etwas Luft im Abstiegskampf geschnappt – und können sich nun mit einem Sieg im „Endspiel“ aus eigener Kraft in Sicherheit bringen. Dem Sport-Club reicht sogar ein Punktgewinn zum Klassenerhalt, während die Niedersachsen bei einem solchen Unentschieden den Absturz auf den Relegationsplatz befürchten müssen.