|  | 

Fußball News vom: 08.03.2016 - 13:49

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten

Bundesliga 2015/16: Wettquoten, Vorschau & News – Spieltag 26

Vorschau und aktuelle Wettquoten für den 26. Spieltag der Bundesliga von 11. bis 13. März 2016.

Bundesliga 2015/16: Wettquoten, Vorschau & News – Spieltag 26
Vorschau und Wettquoten zum 26. Spieltag der Bundesliga 2015/16.

Der 26. Spieltag der Bundesliga startet am Freitagabend mit dem Duell zwischen Hertha BSC und Schalke 04. In der Tabelle liegen die beiden Klubs nur durch einen Punkt getrennt auf den Plätzen drei und vier und haben damit gute Aussichten auf einen Startplatz für die nächste Champions League.

 
PfeilHertha BSC hat die letzten 14 Spiele in der Bundesliga gegen Schalke 04 nicht gewonnen, holte dabei nur zwei Punkte und kassierte 12 Niederlagen. Auch in den jüngsten sechs Heimspielen gelang kein Sieg. Den letzten vollen Erfolg gab es im Heimspiel am 17. September 2006 mit 2:0.

 

Geht es für Frankfurt weiter abwärts?

In den Kampf um die Königsklasse können aber noch einige weitere Vereine eingreifen. Dazu zählt auch die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach, die am Samstag um 15:30 Uhr die krisengeschüttelte Frankfurter Eintracht empfängt.

Zwar verloren die Borussen am vergangenen Samstag in Wolfsburg mit 1:2, der Rückstand auf die drittplatzierte Hertha beträgt aber nur drei Punkte. Die Frankfurter liegen aktuell auf dem Relegationsplatz und trennten sich nach sieben Spielen ohne Sieg von Trainer Armin Veh und ersetzten ihn durch Niko Kovac.

 


die Wetten zum aktuellen Bundesliga-Spieltag bei Interwetten


 

Die Wolfsburger kamen durch den Erfolg über Gladbach wieder näher an die internationalen Startplätze heran. Mit einem Erfolg am Samstag in Hoffenheim würde der VW-Klub seine Ambitionen weiter unterstreichen können.

Hoffenheim kassierte nach dem Heimsieg über Augsburg mit dem 1:5-Debakel in Stuttgart einen Rückschlag im Abstiegskampf. Der Relegationsplatz ist durch das Unentschieden der Frankfurter gegen Ingolstadt aktuell drei Punkte entfernt.

 

Hannover vor der letzten Chance

Weiterhin vier Zähler hinter Hoffenheim liegt Schlusslicht Hannover 96. Der 2:1-Sieg in Stuttgart Ende Februar war der einzige Punktgewinn in den letzten elf Spielen. Somit brauchen die Niedersachsen im Heimspiel gegen den 1. FC Köln unbedingt einen Sieg, um noch berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt hegen zu können.

 
InfoHannover 96 blieb in den letzten vier Duellen mit dem 1. FC Köln unbesiegt und hat davon drei Spiele gewonnen. Auch in den jüngsten drei Heimspielen waren die 96er jeweils erfolgreich.
 

Die Kölner sind ihrerseits seit vier Spielen sieglos und benötigen wieder einmal ein Erfolgserlebnis, um in dieser Saison nicht doch noch in Abstiegsgefahr zu geraten.

 

Bundesliga Spieltag 26 – von 11. bis 13. März 2016
Datum Anstoß Heim Gast Tipp 1 Tipp 0 Tipp 2 Anbieter Link Ergebnis
11.03. 20:30 Hertha BSC : Schalke 04 2,60 3,20 2,80 tipico-logo-neu-55x22 Tipico Info 2:0 (1:0)
12.03. 15:30 Mönchengladbach : Eintracht Frankfurt 1,57 4,33 5,50 bet365_55x22 Bet365 Info 3:0 (1:0)
12.03. 15:30 Hannover 96 : 1. FC Köln 2,75 3,30 2,40 interwetten_55x22 Interwetten 0:2 (0:1)
12.03. 15:30 1899 Hoffenheim : VfL Wolfsburg 3,50 3,80 2,15 bet3000-logo_schwarz_55x22 Bet3000 Info 1:0 (1:0)
12.03. 15:30 FC Ingolstadt : VfB Stuttgart 2,87 3,30 2,50 Betway Info 3:3 (1:1)
12.03. 15:30 SV Darmstadt 98 : FC Augsburg 2,80 3,10 2,70 bet365_55x22 Bet365 Info 2:2 (2:0)
12.03. 18:30 Bayern München : Werder Bremen 1,12 8,00 16,0 interwetten_55x22 Interwetten 5:0 (2:0)
13.03. 15:30 Bayer Leverkusen : Hamburger SV 1,70 4,20 5,20 bet3000-logo_schwarz_55x22 Bet3000 Info 1:0 (1:0)
13.03. 17:30 Borussia Dortmund : 1. FSV Mainz 05 1,30 5,50 10,0 Betway Info 2:0 (1:0)

 

Mit dem Abstiegskampf hat der VfB Stuttgart aktuell nichts mehr zu tun. Nach zwei Niederlagen sah es kurzfristig danach aus, als ob der Erfolgslauf der Schwaben beendet wäre, aber mit dem 5:1-Erfolg über Hoffenheim ist der Platz im Mittelfeld vorerst gut abgesichert.

Am Samstagnachmittag sind die Stuttgarter beim FC Ingolstadt zu Gast. Der Aufsteiger hatte bisher nie etwas mit dem Abstiegskampf zu tun und rangiert sogar auf einem einstelligen Tabellenplatz.

Deutlich besser als erwartet schlägt sich auch der zweite Aufsteiger Darmstadt 98. Zuletzt wurde allerdings die Luft für die Lilien immer dünner. Nach fünf Spielen ohne Sieg beträgt der Vorsprung auf Platz 16 nur noch zwei Zähler. Daher darf es aus Sicht der Hessen am Samstag gegen den FC Augsburg nicht die fünfte Heimniederlage in Folge geben.

 

Zuletzt sieglose Bayern voll auf Meisterkurs

Der FC Bayern München ist seit zwei Spielen sieglos, machte aber am vergangenen Samstag mit dem 0:0-Remis in Dortmund einen großen Schritt zum vierten Meistertitel in Folge. Im Heimspiel gegen Werder Bremen ist der Titelverteidiger der ganz klare Favorit.

 
PfeilBayern München hat die letzten zehn Bundesligaduelle gegen Werder Bremen allesamt gewonnen, dabei 40 Tore erzielt und nur sechs Gegentreffer zugelassen. Dennoch sind die Bremer jener Verein, der den Bayern in der Bundesliga die meisten Niederlagen zufügen konnte (26).
 

Am Sonntag um 15:30 Uhr hat Bayer Leverkusen den Hamburger SV zu Gast. Die Werkself ist seit vier Spielen sieglos und verhinderte am Wochenende in Augsburg nach 0:3-Rückstand mit einem 3:3-Remis noch die vierte Pleite in Folge. Dennoch sind die Leverkusener im Kampf um einen Champions-League-Startplatz zuletzt stark ins Hintertreffen geraten.

Der Hamburger SV ist nach dem 2:0-Heimsieg über Hertha BSC in der Tabelle bereits auf Rang zehn und damit auf dem besten Weg, den Klassenerhalt in dieser Saison vorzeitig fixieren zu können.

 

Mainz zu Gast bei heimstarken Dortmundern

Zum Abschluss des Wochenendes hat Borussia Dortmund im Signal-Iduna-Park den 1. FSV Mainz 05 zu Gast. Der BVB ist daheim als einzige Mannschaft noch unbesiegt, das torlose Remis in der Vorwoche gegen die Bayern beendete allerdings wohl die Titelhoffnungen in dieser Saison.

 
InfoDie Dortmunder haben von ihren bisher neun Bundesliga-Heimspielen gegen Mainz 05 noch keines verloren. Vier Mal erreichten die Mainzer ein Remis, die letzten vier Duelle in Dortmund endeten aber alle mit Siegen der Gastgeber.
 

Ähnliche Fußballnews

  • 22. Spieltag: Schalke 04 – TSG Hoffenheim Tipp & Wettquoten

    Bei den jüngsten Gastspielen in Leipzig und Wolfsburg hatte die TSG Hoffenheim ihre ersten beiden Niederlagen der Saison kassiert. Das Sonntagsspiel in der Veltins-Arena soll deshalb nun dafür sorgen, dass sich der negative Trend nicht zu einer ärgerlichen Auswärtskrise auszuwachsen beginnt.

  • 22. Spieltag: Hertha BSC – Eintracht Frankfurt Tipp & Wettquoten

    Während sich Hertha BSC nach dem Remis gegen Bayern München wieder im Aufwind befindet, herrscht bei Frankfurt nach der zweiten Niederlage am Stück Rätselraten. In Berlin befinden sich die Adler aber nicht nur aufgrund ihrer abfallenden Formkuve in der Außenseiterrolle, sondern auch wegen Herthas Heimstärke.

  • Bundesliga aktuell: Leverkusen – Mainz 05 Tipp & Wettquoten

    Vor dem Rhein-Derby zwischen Leverkusen und Mainz schieben beide Mannschaften eine ganze Menge Frust. Während die 05er zuletzt gegen Bremen ein bisschen weiter in die Krise rutschten, bekam die Werkself im Achtelfinale der Champions League die Grenzen aufgezeigt.

  • Bundesliga 2016/17: SC Freiburg – Dortmund Tipp & Wettquoten

    Bundesliga 2016/17: SC Freiburg – Dortmund Tipp & Wettquoten

    Aufsteiger gegen Champions League-Achtelfinalist! An sich sollte das Duell zwischen dem SC Freiburg und Borussia Dortmund am Samstag (15:30 Uhr) eine klare Angelegenheit sein. Allerdings spricht auch einiges für eine Überraschung. Die Freiburger hoffen auf ihre Heimstärke, der BVB kämpft mit der Konstanz.