|  |  |  | 

Fußball News vom: 11.03.2017 - 15:30

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten FC Augsburg Schalke 04

24. Spieltag: Schalke 04 – FC Augsburg Tipp & Wettquoten

Die Lage ist brenzlig: Nur noch vier Punkte trennen den FC Schalke 04 vom Relegationsplatz. Dementsprechend hoch ist nun der Druck im Heimspiel gegen Tabellennachbar Augsburg (Sonntag, 15:30 Uhr).

24. Spieltag: Schalke 04 – FC Augsburg Tipp & Wettquoten
Quo vadis S04? Markus Weinzierl hat auf Schalke derzeit einen schweren Stand. - ©Ina Fassbender/dpa

Sechs sieglose Pflichtspiele in Serie, dazu nur zwei Punkte aus den jüngsten drei Ligapartien – auf Schalke herrschen momentan schwere Zeiten.

Statt sich, wie im Winter erhofft, an die internationalen Startplätze heranzupirschen, lautet die traurige Realität im März 2017 „Abstiegskampf“. Denn der Vorsprung auf die Relegationsränge beträgt vor dem 24. Spieltag nur noch vier Zähler.

Die angestrebte Europacup-Qualifikation scheint nach dem Pokal-Aus gegen die Bayern (0:3) somit nur noch über die Europa League möglich.

Doch auch hier sind die Chancen am Donnerstag gesunken, nachdem das heimische Achtelfinal-Hinspiel im innerdeutschen K.o.-Duell mit Gladbach nur 1:1 endete.

 
 

Der Druck auf die Verantwortlichen steigt

Wenig überraschend bricht in Gelsenkirchen daher allmählich Panik aus. Zu spüren bekommen dies insbesondere Sportvorstand Christian Heidel und Trainer Markus Weinzierl, deren riesiger Vertrauensvorschuss in der Anhängerschaft mittlerweile aufgebraucht ist.

Nicht zuletzt deshalb wurde die Zielsetzung bis auf weiteres drastisch heruntergeschraubt. Er wolle „das Wort Europa“ ab sofort „nicht mehr hören“, ließ Heidel nach dem jüngsten Ligadebakel im Borussia Park (2:4) wissen.

 


Der fussballportal.de Tipp: Schalke gewinnt gegen Augsburg

Wetten zu Schalke 04 – FC Augsburg bei Interwetten


 

Und auch Weinzierl bekennt: „Wir sind alle unzufrieden, die Spieler genauso wie der Trainerstab. Und wir wissen, dass die Situation ist, wie sie ist.“ Daher seien nun alle gefordert, „bessere Ergebnisse“ abzuliefern als zuletzt. Doch daraus wurde vorerst nichts. Schließlich blieb der erhoffte Befreiungsschlag am Donnerstag gegen Gladbach erneut aus.

 

Weinzierl vor Kellerkrimi gegen Ex-Klub optimistisch

Nichtsdestotrotz wollte Weinzierl „eine tolle Mannschaftsleistung“ gesehen haben, auf die sich im Hinblick auf das bevorstehende Schlüsselspiel gegen Tabellennachbar Augsburg aufbauen lasse. Auch Mittelfeldmotor Leon Goretzka betonte, dass die Mannschaft ein „anderes Gesicht“ gezeigt habe.

 

Ina Fassbender/dpa - 20170309_PD7322

Bild: Markus Weinzierl konnte die Erwartungen der Schalker Fans bislang nicht erfüllen. (©Ina Fassbender/dpa)


 

Zu Recht, denn – verglichen mit dem misslungenen Ligauftritt bei den Fohlen – waren tatsächliche einige Fortschritte zu erkennen: Die Mannschaft trat wesentlich kompakter auf, zeigte nach dem frühen Rückstand mentale Stärke und überzeugte mit 90-minütigem Einsatzwillen.

Im Abstiegskampf, in dem sich die Knappen derzeit nun mal befinden, sind all diese Komponenten jedoch nicht mehr als Grundvoraussetzungen. Von seiner Mannschaft verlangt der S04-Coach daher, „immer so zu agieren wie heute.“

 

Drei Weg Wette Sieg Schalke Unentschieden Sieg Augsburg Anbieter
Tipico Fussball Wetten 1,70 3,60 5,30 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 1,75 3,50 5,25 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 1,80 3,60 4,50 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 1,80 3,80 5,20 Bet3000
Betway Fussball Wetten 1,72 3,60 5,25 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 1,71 3,60 5,25 Sunmaker
Bwin Fussball Wetten 1,75 3,60 5,00 Bwin

 

Was im Hinblick auf den Kellerkracher gegen Weinzierls Ex-Klub FC Augsburg natürlich umso mehr gilt. Drohen die Knappen mit einem weiteren sieglosen Heimspiel doch nicht nur den Anschluss ans Mittelfeld zu verpassen, sondern auch von Verfolger Werder Bremen überholt zu werden.

Zumindest statistisch betrachtet scheint dieses Horrorszenario aber eher unwahrscheinlich. Immerhin holten die Königsblauen in ihren fünf bisherigen Bundesliga-Heimspielen gegen die Fuggerstädter starke 13 von 15 möglichen Punkten.

 

 

Augsburg im Aufwind

An erbaulichen Daten mangelt es jedoch auch den schwäbischen Gästen nicht. Man nehme nur die starke Punkteausbeute unter Manuel Baum, der in seinen bisherigen neun Partien als FCA-Coach bereits 14 Zähler sammelte – so viele wie Vorgänger Dirk Schuster in 14 Spielen.

Damit kann Baum in diesem Zeitraum sogar auf die fünftbeste Ausbeute aller Bundesligisten verweisen.

 
Obendrein gelangen nicht weniger als drei der vier bisherigen Siege gegen die unmittelbaren Keller-Konkurrenten aus Wolfsburg (2:1), Bremen (3:2) und Darmstadt (2:1) – was dazu geführt hat, dass der Vorsprung auf die Abstiegszone mittlerweile komfortable fünf Punkte beträgt.

 


 

Optimistisch stimmt zudem jene Tatsache, dass die Formkurve nach zwischenzeitlichen Rückschlägen gegen Mainz (0:2) und Leverkusen (1:3) zuletzt wieder deutlich nach oben zeigte.

Ausschlaggebend hierfür war sicherlich der elementar wichtige Dreier bei Schlusslicht Darmstadt, auf den die Fuggerstädter am Freitag vor einer Woche ein überraschendes Heimremis gegen Champions League-Anwärter RB Leipzig folgen ließen.

 

Baum blickt weiter nur nach unten

Das Tabellenmittelfeld ist für den FCA nun zum Greifen nah. Doch davon will Baum, der am Sonntag auf Spielmacher Daniel Baier verzichten muss, dafür aber wieder mit Kapitän Paul Verhaegh planen kann, vorerst nichts wissen.

 

Bild: Manuel Baum betonte auf der Abschluss-PK, dass ihm der starke Schalker Europapokal-Auftritt gegen die Fohlen eine schlaflose Nacht bereitet habe. (Quelle: YouTube/FC Augsburg)


 

Anstatt in Träumereien zu verfallenn drückt er vor dem Gastspiel in der Veltins Arena deshalb lieber auf die Euphoriebremse. Natürlich sei es schön, positives Feedback zu erhalten, gibt er gegenüber Bild zu. Viel wichtiger sei ihm allerdings, „dass wir jetzt nicht in das nächste Auswärtsspiel zu selbstbewusst reingehen“.

 
Denn der FCA-Coach weiß aus Erfahrung: „Der schmale Grat zwischen selbstbewusst und überheblich ist gefährlich.“ Als Beispiel hierfür nennt er den 3:2-Heimsieg gegen Bremen, nach dem ebenfalls große Euphorie herrschte, die jedoch nach der darauffolgenden Pleite in Mainz jäh wieder verflogen war.
 

Daher gelte es nun, die Sinne zu schärfen und zu sagen: „Wir wollen jetzt nach Schalke fahren, die Punkte so schnell wie möglich gegen den Abstieg sammeln. Da ist der nächste Gegner ganz, ganz wichtig. Egal wie das letzte Spiel war.“

Ein Ansatz, der in Anbetracht der schwachen FCA-Auswärtsbilanz in Gelsenkirchen sicher nicht der schlechteste ist…

 

Ähnliche Fußballnews

  • 31. Spieltag: Mainz 05 – Gladbach Tipp & Wettquoten

    31. Spieltag: Mainz 05 – Gladbach Tipp & Wettquoten

    Mainz 05 hat den freien Fall in der Bundesliga gestoppt – und jetzt bietet sich die Chance, einen großen Schritt Richtung Liga-Verbleib zu machen. Voraussetzung: Ein Heimsieg über Borussia Mönchengladbach, das jedoch selbst noch Europapokal-Ambitionen hegt.

  • 31. Spieltag: VfL Wolfsburg – FC Bayern Tipp & Wettquoten

    31. Spieltag: VfL Wolfsburg – FC Bayern Tipp & Wettquoten

    Auf den VfL Wolfsburg wartet im sportlichen Bundesliga-Überlebenskampf die vielleicht schwerste aller Aufgaben – der FC Bayern München. Angewiesen ist der VfL dabei auf die Tore von Mario Gomez, der 9 der letzten 11 Wolfsburg-Tore schoss.

  • Bundesliga 2016/17: Dortmund – 1. FC Köln Tipp & Wettquoten

    Bundesliga 2016/17: Dortmund – 1. FC Köln Tipp & Wettquoten

    Am vergangenen Wochenende konnte sich der BVB noch beim 1. FC Köln bedanken, denn durch das Remis der Domstädter gegen Hoffenheim hatte Dortmund die Chance, an der TSG vorbeizuziehen und Platz drei zu erobern. Am Samstag (15:30 Uhr) wird es dennoch keine Geschenke geben, wenn die Borussen den „Effzeh“ zu Gast haben.