|  |  |  | 

Fußball News vom: 21.04.2017 - 15:08

bet365_banner_468x60_new

Borussia Dortmund Bundesliga Wetten Gladbach

Bundesliga aktuell: Gladbach – Dortmund Tipp & Wettquoten

Vor dem Pokal-Kracher gegen Bayern geht es für Dortmund in der Liga am Samstag (18:30 Uhr) nach Gladbach. Im Borussia Park ist die Bilanz des BVB alles andere als berauschend. Doch nicht nur deshalb schöpfen die Fohlen Mut.

Bundesliga aktuell: Gladbach – Dortmund Tipp & Wettquoten
Der BVB will in Gladbach das CL-aus vergessen machen. (© Guido Kirchner/ dpa)

Der Spielplan kennt in der heißen Saisonphase keinerlei Erbarmen – frag nach beim BVB.

Nicht einmal drei Tage nach dem Champions League-Rückspiel in Monaco steht für die Dortmunder in der Liga schon die nächste wichtige Begegnung auf dem Programm.

Am Samstagabend (18:30 Uhr) gastieren Thomas Tuchel und seine Mannen im Borussia Park zu Gladbach.

Eine Begegnung, die wiederum die Generalprobe für den nur wenige Tage danach stattfindenden Pokal-Halbfinal-Schlager gegen FC Bayern München darstellt.

Doch schwere Beine sind nicht das einzige Problem, mit dem der BVB dieser Tage zurechtkommen muss.

Hinzu kommt auch noch die mentale Belastung, ausgelöst durch den Sprengstoff-Anschlag auf den Mannschaftsbus vor nicht einmal zwei Wochen.

 

„Gibt keine Ausreden mehr“

Dass dieses tragische Erlebnis nicht in den Kleidern des BVB hängen geblieben ist, war am vergangenen Mittwoch in Monaco kaum zu übersehen.

Ungeachtet der Dortmunder Absichten, die knappe Niederlage aus dem Hinspiel unbedingt wettmachen zu wollen, beschlich wohl die meisten Beobachtern von Anfang an der Verdacht, dass eben dieses Vorhaben an jenem Abend scheitern würde.

 


Der fussballportal.de Tipp: Gladbach gegen Dortmund endet remis

Wetten zu Gladbach – Dortmund bei Bet3000


 

Und so kam es dann schließlich auch: Nicht nur, dass die Tuchel-Elf in der Offensive ungewohnt harmlos agierte; defensiv unterliefen den Borussen immer wieder haarsträubende Fehler, die zumeist einen Gegentreffer nach sich zogen.

Selbst dem wiedergenesenen Marco Reus gelang es nicht, Dortmund in die richtigen Bahnen zu lenken.

Wenngleich der 27-Jährige vollstes Verständnis für die momentane Situation aufbringen kann, so fand er nach der Pleite in Monaco doch klare Worte: „Wir dürfen uns keine Fehler erlauben, es gibt auch keine Ausreden mehr.“

 

Zahlen kein Mutmacher für Dortmund

Tatsächlich steht für den BVB in den kommenden Wochen viel auf dem Spiel. Das wäre zum einen der DFB-Pokal, wo im Halbfinale gegen die Bayern schon eine gewaltige Leistungssteigerung vonnöten sein wird, um einen Finaleinzug bewerkstelligen zu können; zum anderen die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League.

 

Drei Weg Wette Sieg Gladbach Unentschieden Sieg Dortmund Anbieter
Tipico Fussball Wetten 3,30 3,70 2,05 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 3,40 3,60 2,10 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 3,70 3,50 2,00 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 3,30 3,80 2,25 Bet3000
Betway Fussball Wetten 3,50 3,60 2,05 Betway
Sunmaker Fussball Wetten 3,50 3,65 2,00 Sunmaker
Bwin Fussball Wetten 3,50 3,60 2,05 Bwin

 

Stand jetzt müssten Reus und Co. nämlich in die Qualifikation. Hoffenheim von Platz drei zu verdrängen ist daher das große Ziel, das es aus Sicht des Tabellendritten in der Liga noch zu erreichen gilt.

Ein Sieg in Gladbach wäre dabei in jedem Fall hilfreich. Die nackten Zahlen eignen sich allerdings nur teilweise als Mutmacher.

Zwar hat der BVB die jüngsten drei Vergleiche mit den Fohlen allesamt für sich entschieden, gleichzeitig konnte aber Dortmund nur eines der letzten sechs Gastspiele im Borussia Park siegreich gestalten.

 


20161203_PD3686 (RM) Andre Hahn und Sokratis © Guido Kirchner/ dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Bild oben: Im Hinspiel feierte der BVB gegen Gladbach einen klaren 4:1-Erfolg. (© Guido Kirchner/ dpa)


 

Kein allzu gutes Omen – erst recht führt man sich die Auswärtsbilanz der Schwarz-Gelben vor Augen. Diese besagt, dass der BVB nur eines seiner vergangenen sechs Liga-Spiele auf fremdem Geläuf gewinnen konnte.

Nicht besser ist es um die aktuelle Formkurve der Tuchel-Elf bestellt, die nach drei Niederlagen in den jüngsten vier Pflichtspielen sowie elf Gegentoren deutlich nach unten zeigt.

 

„Spielen auf Sieg“

Doch auch jene der Gladbacher hat nach drei ungeschlagenen Spielen am Stück zuletzt einen Knick erlitten, nachdem die Fohlen in Hoffenheim am vergangenen Samstag eine 3:5-Schlappe erlitten hatten.

Eine Niederlage, über die Trainer Dieter Hecking aber alles andere als verärgert war: „Wir können wirklich stolz sein auf das, was wir spielen. Denn das ist für mich das, was die Fans in der Bundesliga sehen wollen: Vollgas-Fußball, immer im Vorwärtsgang und zu keinem Zeitpunkt mit irgendwas zufrieden sein.“

 


 

Dass seine Mannschaft defensiv teilweise nicht auf Bundesliga-Niveau agiert hatte, spielte für Hecking offenbar keine Rolle. „Wenn wir das noch fünfmal in der Liga und hoffentlich zweimal im Pokal abrufen, können wir unser großes Ziel auf jeden Fall noch erreichen.“ Dieses lautet nach wie vor Europacup, „aber dazu müssen wir Samstag natürlich Dortmund schlagen“.

Dass die Tuchel-Elf durch den Knockout in der Königsklasse angeschlagen sein könnte, daran möchte der Gladbach-Coach indessen nicht so recht glauben. Dennoch halte er nichts davon, „gegen den BVB Beton anzurühren“. Im Gegenteil: „Wenn wir in dieser Saison noch etwas erreichen wollen, müssen wir auf Sieg spielen.“

 

Top-4 bereiten Gladbach Pobleme

Ein solcher gelang Gladbach in dieser Saison allerdings noch nie, sobald eine Begegnung mit einer Mannschaft aus den Top 4 anstand. Zwei Unentschieden waren in sieben Partien bereits das Höchste der Gefühle.

„Woran es in dieser Saison liegt, weiß ich nicht genau. Gerade da wir in dieser Saison noch nicht gegen eines der Top 4-Teams gewonnen haben, wäre ein Erfolgserlebnis natürlich gut für die Moral“, wird Patrick Herrmann auf der Vereinshomepage zitiert.

 


 

Personell müssen die Fohlen am Samstag allerdings deutliche Abstriche machen. Nicht nur Spielmacher Raffael (Innenbanddehnung im Knie) wird fehlen; auch hinter einem Einsatz von Thorgan Hazard (Knieprobleme) steht aktuell noch ein Fragezeichen.

Dazu kommen noch die Ausfälle von Christoph Kramer (Innenbandteilriss im Knie), Tony Jantschke (Muskelverletzung), Mamadou Doucouré (Muskelverletzung im Oberschenkel), Fabian Johnson (Muskelfaserriss) und Marvin Schulz (Adduktorenverletzung).

Ähnliche Fußballnews

  • 34. Spieltag: Frankfurt – RB Leipzig Tipp & Wettquoten

    34. Spieltag: Frankfurt – RB Leipzig Tipp & Wettquoten

    Eigentlich geht es zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig am Samstag um nichts mehr – und dennoch steht einiges auf dem Spiel: Die Frankfurter brauchen Selbstvertrauen für das Pokal-Finale, die Leipziger sind auf der Jagd nach einigen Bestmarken.

  • Bundesliga 2016/17: Ingolstadt – Schalke Tipp & Wettquoten

    Bundesliga 2016/17: Ingolstadt – Schalke Tipp & Wettquoten

    Während am letzten Spieltag noch in sieben Bundesliga-Stadien über die Vergabe internationaler Startplätze sowie die Teilnahme an den Relegationsspielen entschieden wird, sind die Würfel für Ingolstadt und Schalke bereits vor dem direkten Duell im Audi-Sportpark gefallen.

  • 34. Spieltag: Köln – Mainz Tipp & Wettquoten

    34. Spieltag: Köln – Mainz Tipp & Wettquoten

    Nach einer schier unendlichen Wartezeit von 25 Jahren ist der 1. FC Köln nur noch einen Sieg von einem Comeback auf dem internationalen Parkett entfernt: Der geschichtsträchtige Dreier soll am Samstag den jüngst geretteten Mainzern abgenommen werden.

  • Bundesliga 2016/17: Hertha BSC – Leverkusen Tipp & Wettquoten

    Nachdem Leverkusen den Klassenerhalt bereits vor Wochenfrist fixiert hat, kann die Werkself in ihrem letzten Saisonspiel in Berlin befreit aufspielen. Anders die Hertha, der noch ein Punkt fehlt, um die Europa League-Teilnahme in trockene Tücher zu bringen.