|  |  |  | 

Fußball News vom: 21.12.2016 - 13:47

bet365_banner_468x60_new

Bundesliga Wetten Darmstadt 98 Hertha BSC

16. Spieltag: Hertha BSC – Darmstadt 98 Tipp & Wettquoten

Nach zwei Niederlagen in Serie hofft Hertha im letzten Spiel des Jahres wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Mit Darmstadt gastiert am Mittwoch (20:00 Uhr) zwar das Schlusslicht im Olympiastadion – im Vorbeigehen wird sich jedoch auch gegen die Hessen der Sieg nicht einfahren lassen.

Hertha hofft gegen Darmstadt auf einen guten Jahresabschluss. (© Peter Steffen / dpa / picturedesk.com)

Trotz des schrecklichen Terroranschlags in Berlin am vergangenen Montag wird im Olympiastadion das heutige Aufeinandertreffen zwischen Hertha BSC und Darmstadt planmäßig um 20:00 Uhr angepfiffen.

Für Michael Preetz, seines Zeichens Manager der Berliner, die einzig richtige Reaktion auf die jüngsten Ereignisse.

Zwar sei man zutiefst betroffen, eine Absage würde allerdings einen Kniefall vor dem Terrorismus bedeuten, so Preetz.

Auch die Spieler seien bereit, wie Trainer Pal Dardai versichert: „Natürlich beschäftigen die Vorfälle. Es ist nicht so einfach. Aber Fußballer sind Fußballer: Wenn der Ball rollt, geht es.“
 
 
 

„Wir brauchen die Pause“

Im Heimspiel gegen Darmstadt sieht der Ungar seine Mannschaft jedenfalls in der Rolle des Favoriten. „Damit müssen wir klarkommen.“

Soll heißen: Gegen das Tabellenschlusslicht müssen drei Punkte her; auch, weil der Hauptstadt-Klubs bereits bei seinen beiden jüngsten Auftritten gegen Werder Bremen und RB Leipzig jeweils Niederlagen bezogen hatte.

 


Der fussballportal.de Tipp: Hertha BSC gegen Darmstadt endet remis

Wetten zu Hertha BSC – Darmstadt 98 bei Bet365


 

Wohl leichter gesagt als getan, waren die Leistungen der „Alten Dame“ zuletzt doch überaus bescheiden ausgefallen.

Im besonderen Maße traf dies auf die Begegnung mit dem Aufsteiger zu, wo der Sechste der Bundesliga in allen Belangen unterlegen war. Ein Blick auf die Torschuss-Statistik spricht diesbezüglich Bände (16:3).

Kein Wunder, dass Dardai bereits der Winterpause entgegensehnt: „Wir brauchen die Pause.“

 

Dardai stellt um

Damit es davor aber nicht noch einen weiteren Rückschlag setzt, zieht der Ungar nun sämtliche Register, in dem er die Mannschaft großflächig umstellt.

So sollen Per Skjelbred, Vladimir Darida, Valentin Stocker und Alexander Esswein gegen Darmstadt wieder in die Startelf rutschen. Unfreiwillig verzichten muss Dardai hingegen auf Mitchell Weiser und Julian Schieber, die beide verletzungsbedingt ausfallen.

 


20161203_PD4246 (RM) Salomon Kalou Hertha BSC (© Peter Steffen / dpa / picturedesk.com)

Bild oben: Bricht Hertha wie schon im Vorjahr zum Jahreswechsel ein? Zwei Niederlagen lassen in Berlin jedenfalls die Alarmglocken schrillen. (© Peter Steffen / dpa / picturedesk.com)


 

Spannend bleibt auch die Frage, wie der 40-Jährige auf die jüngste Tor-Misere seiner Mannschaft reagieren wird.

 
icon_thumb_downZur Erinnerung: Hertha war in den beiden letzten Ligaspielen kein einziger Treffer gelungen – und vieles deutet darauf hin, dass es offensiv auch diesmal wieder schwer werden wird.
 

Seitdem bei Darmstadt Ramon Berndroth interimistisch von Norbert Meier übernahm, präsentieren sich die Lilien vor allem in der Defensiv wieder überaus sicher. Frag nach beim Rekordmeister!

 

Bayern-Niederlage gibt Darmstadt Hoffnung

Lange Zeit fand Bayern gegen den Tabellenletzten kein probates Mittel, um in der dicht gestaffelten Hintermannschaft Lücken aufzureißen.

Erst ein traumhaftes Weitschuss-Tor von Douglas Costa brachte die Bayern dann doch noch auf Sieg-Kurs. Obwohl die Lilien damit zum bereits siebten Mal in Folge leer ausgingen, konnten diese am Ende durchaus zufrieden Bilanz ziehen.

„Wir haben uns toll verkauft und alles rausgehauen. Wir wollten so spielen, dass die Fans stolz auf uns sein können, und das ist uns auch gelungen“, so Berndroth.

 

Drei Weg Wette Sieg Hertha Unentschieden Sieg Darmstadt Anbieter
Tipico Fussball Wetten 1,62 3,70 6,00 Tipico
Bet365 Fussball Wetten 1,61 3,75 6,00 Bet365
Interwetten Fussball Wetten 1,55 4,00 6,20 Interwetten
Bet3000 Fussball Wetten 1,70 4,00 6,00 Bet3000
Betway Fussball Wetten 1,66 3,80 6,00 Betway
Bwin Fussball Wetten 1,60 3,80 6,25 Bwin
Sunmaker Fussball Wetten 1,64 3,70 5,85 Sunmaker

 

Stolz dürfen die Lilien in der Tat sein, wie der Blick ins Statistik-Buch zeigt. So legte Darmstadt über sechs Kilometer mehr zurück als der Bundesliga-Spitzenreiter. Darüber hinaus gewannen die Hessen 53 Prozent der Zweikämpfe.

In Berlin könnte eine Performance wie diese unter Umständen bereits ausreichen, um der lang anhaltenden Negativ-Serie von sieben Niederlagen am Stück endlich ein Ende zu bereiten.


info-iconEine ähnlich desaströse Bilanz hatte im Vorjahr im Übrigen auch Hannover 96 aufzuweisen – das Ende ist bekannt: Die Niedersachsen mussten absteigen.


 

Gute Erinnerungen an Berlin

Mit der Hauptstadt verbinden die Lilien jedenfalls durchweg positive Erinnerungen.

Nicht nur, dass die Hessen von ihrer letzten Berlin-Reise mit drei Punkten im Gepäck heimkamen; mit dem Sieg sicherten die Darmstädter im Vorjahr auch noch vorzeitig ihren Klassenerhalt.

Und noch ein weiterer Punkt macht dem Schlusslicht Mut: Nach sechs Siegen en suite musste die Hertha im letzten Heimspiel gegen Bremen zum ersten Mal in dieser Saison im Olympia-Rund Federn lassen. Gut möglich also, dass auch Darmstadt nun aus der vermeintlichen Festung Zählbares entführt.

Ähnliche Fußballnews

  • Relegation 2017: Braunschweig – VfL Wolfsburg Tipp & Wettquoten

    Relegation 2017: Braunschweig – VfL Wolfsburg Tipp & Wettquoten

    Hochspannung im Eintracht-Stadion! Am Montagabend (20:30 Uhr) wird sich innerhalb von 90 Minuten (bzw. 120, sollte es zur Verlängerung kommen, Anm.) entscheiden, ob Eintracht Braunschweig eine Aufstiegssaison bejubeln kann oder der VfL Wolfsburg seinen Kopf doch noch aus der Abstiegsschlinge ziehen kann.

  • Relegation 2017: VfL Wolfsburg – Braunschweig Tipp & Wettquoten

    Relegation 2017: VfL Wolfsburg – Braunschweig Tipp & Wettquoten

    Durch das späte 1:2 im Saisonfinale gegen den HSV ist das eingetreten, was zu Saisonbeginn niemand für möglich gehalten hätte. Der VfL Wolfsburg muss in die Relegation. Und als ob dies nicht schon schlimm genug wäre, wartet dort nun auch noch der Lokalrivale aus Braunschweig…

  • 34. Spieltag: Frankfurt – RB Leipzig Tipp & Wettquoten

    34. Spieltag: Frankfurt – RB Leipzig Tipp & Wettquoten

    Eigentlich geht es zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig am Samstag um nichts mehr – und dennoch steht einiges auf dem Spiel: Die Frankfurter brauchen Selbstvertrauen für das Pokal-Finale, die Leipziger sind auf der Jagd nach einigen Bestmarken.

  • Bundesliga 2016/17: Ingolstadt – Schalke Tipp & Wettquoten

    Bundesliga 2016/17: Ingolstadt – Schalke Tipp & Wettquoten

    Während am letzten Spieltag noch in sieben Bundesliga-Stadien über die Vergabe internationaler Startplätze sowie die Teilnahme an den Relegationsspielen entschieden wird, sind die Würfel für Ingolstadt und Schalke bereits vor dem direkten Duell im Audi-Sportpark gefallen.