|  | 

Fußball News vom: 19.02.2012 - 14:08

bet365_banner_468x60_new

Allgemein

Hannover 96 gegen VfB Stuttgart – Vorschau, Prognose & Tipp

Nur drei Tage nach dem Kraftakt gegen den FC Brügge sind die 96er wieder in der Bundesliga gefragt; zum Abschluss des 22. Spieltages kündigt sich der VfB Stuttgart an. Nach den Erfolgen der Rivalen aus Bremen und Leverkusen stehen die Gastgeber unter Druck, den Anschluss an die internationalen Startplätze nicht abreißen zu lassen.

Hannover 96 gegen VfB Stuttgart – Vorschau, Prognose & Tipp
Bundesliga Wetten bei Bet365: Hannover 96 gegen VfB Stuttgart

Hannover mit starkem Start in die Rückrunde

Bei den Niedersachsen dreht sich in diesen Tagen alles um die Europa League: Nach dem 2:1-Erfolg am vergangenen Donnerstag steht bereits in der kommenden Woche das schwere Rückspiel in Belgien auf dem Programm – und zwischendurch soll auch noch die Weichenstellung für ein weiteres Jahr im europäischen Wettbewerb gelingen.

Mit einem Erfolg im Sonntagsspiel behielte die Mannschaft von Mirko Slomka den begehrten sechsten Tabellenplatz im Blick und könnte ganz nebenbei die gastierenden Schwaben vollends aus dem Rennen werfen.

Jetzt bei Bet365 auf Hannover – Stuttgart wetten!

Quote Tipp 1 Quote Tipp x Quote Tipp 2
fussballwetten_logo_bet365_tipp 2,37 3,40 2,87
Quoten 2012-02-18 Sieg Hannover 96
Unentschieden Sieg VfB Stuttgart

Seine gute Ausgangsposition hat Hannover 96 vor allem dem glänzenden Start in das Jahr 2012 zu verdanken, nach vier Partien nehmen die Hausherren immerhin den dritten Rang der Rückrundentabelle ein. Aus ihren letzten vier Pflichtspielen nahmen die 96er stolze drei Siege mit – an der bärenstarken Defensive zog sich die gesamte Mannschaft hoch.

Neben der nahezu unüberwindlichen Defensive hat sich vor allem Abdellaoue als verlässlicher Erfolgsgarant erwiesen; immer wieder schenkte der Norweger den Gegnern den entscheidenden Treffer ein. Nach einer gegen Brüssel erlittenen Verletzung ist er nun gegen den VfB Stuttgart aber wahrscheinlich nur auf der Tribüne mit dabei – an seiner Stelle kehrt wohl der gerade erst vom Afrika Cup zurückgekehrte Ya Konan in die Startelf zurück.

VfB schoss sich gegen Hertha den Frust von der Seele

Die Gäste aus dem Süden haben da schon mit deutlich größeren Personalsorgen zu kämpfen, schließlich fällt mit den fraglichen Hajnal und Gentner möglicherweise das halbe Mittelfeld aus. Da zudem Molinaro und Delpierre weiterhin ihre Rotsperren absitzen müssen, ist der Kader der Stuttgarter derzeit deutlich ausgedünnt.

Umso glücklicher kann Bruno Labbadia angesichts dieser Schwächungen sein, dass seinem Team bereits am vergangenen Wochenende ein vorentscheidender Befreiungsschlag gelang; nach einer wochenlangen Durststrecke spielen sich die Schwaben gegen die abstiegsbedrohten Berliner frei. Vor allem die vier Tore in der ersten Halbzeit taten dem angeschlagenen Selbstbewusstsein richtig gut – mit einer vergleichbaren Einstellung könnte auch gegen die noch müden Hannoveraner etwas zu holen sein. Die Wettanbieter sehen im heutigen Duell jedenfalls eine beinahe ausgeglichene Chancenverteilung mit nur ganz leichten Vorteilen für Hannover bei den Wettquoten.

Jetzt die Übersicht über alle Quoten der Bundesliga Spieltag 22 ansehen

Ähnliche Fußballnews

  • Fussballportal.de checkt: Professionelle Fußballausrüstung

    Fussballportal.de checkt: Professionelle Fußballausrüstung

    Sport und Schutz vor Verletzungen

    Eine der beliebtesten Ballsportarten, nicht nur in Deutschland, ist ohne Frage – Fußball. Ob jung oder alt, bereits die Kleinsten sind mit vollem Elan auf dem Platz dabei. Mitreißende Stimmung und ein unschlagbares Gemeinschaftsgefühl ist das, was Fans und Spieler vereint.

  • Konditionstraining – im Fußballsport nahezu unerlässlich

    Jeder, der Sport ernsthaft betreibt und dabei erfolgreich sein möchte, weiß, dass die entsprechende Fitness und Kondition unabdingbare Voraussetzungen dafür sind. Gerade beim Fußball reicht es einfach nicht, sich nur einmal die Woche zu einem 90-minütigen Spiel auf den Platz zu begeben und danach wieder dem Nichtstun zu frönen.

  • Trikots besser online oder im Sporthandel kaufen?

    Trikots besser online oder im Sporthandel kaufen?

    Gönnten sich Fußballs-Klubs in der Vergangenheit allenfalls zum Saisonbeginn einmal eine neue Montur, haben Trikots mittlerweile ganzjährig Saison: Durch die in regelmäßigen Abständen neu auf den Markt geworfenen Heim-, Auswärts- und Sondertrikots werden Fans inzwischen immer öfter in die Fanshops getrieben. Allerdings mischt zunehmend auch der Online-Handel im Trikot-Verkauf mit – und kann dabei mit einem Plus an Bequemlichkeit und Auswahl punkten.